KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K├Ânigstein | Blaue B├╝cher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Imhof Verlag

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | vor>
 
Marburg Architekturf├╝hrer. Hrsg.: Kemp, Ellen; Krause, Katharina; Sch├╝tte, Ulrich. 2002. 253 S. 41 sw. u. 177 fb. Abb. 24 cm. Gb EUR 16,80 ISBN: 3-935590-67-9 Michael Imhof
Die Kirchen im Mittelrheintal. F├╝hrer zu den Bauten des UNESCO-Welterbes Mittelrhein. Hrsg.: Imhof, Michael. Zus.-gest. v. Gr├Ąff, Herbert; Krammes, Wolfgang; L├Âhr, Thomas; Metzing, Andreas; Neddens, Martin C. 2003. 144 S. 300 fb. Abb. 24 cm. Gh EUR 9,95 ISBN: 3-935590-64-4 Michael Imhof
Das Mittelrheintal wurde als erste Kulturlandschaft in Deutschland zum UNESCO-Welterbe Mittelrhein ernannt. Neben der Landschaft pr├Ągen die Burgen und die malerischen Ortschaften mit ihren pr├Ągnanten Kirchen die Landschaft. Der F├╝hrer gibt eine ├ťbersicht ├╝ber alle Kirchen im Welterbegebiet zwischen Bingen und Koblenz, darunter herausragende Bauten der Romanik und Hochgotik, aber auch weniger bekannte, die entdeckt werden k├Ânnen.
Den F├╝hrer gibt es auch in englischer Sprache.
Das Nachtst├╝ck mit Kunstlicht in der Niederl├Ąndischen Malerei und Graphik des 16. und 17. Jahrhunderts. Hrsg.: Neumeister, Mirjam. 2003. 400 S. 300 sw. u. 50 fb. Abb. 30 cm. (Stud. z. intern. Architektur- u. Kunstgesch.) Gb EUR 89,00 ISBN: 3-935590-79-2 Michael Imhof
Schon immer ├╝bte die Nacht ihre Faszination auf die K├╝nstler aus. Auch in der Malerei stellte das Nachtbild, das nur von wenigen Lichtern partiell beleuchtet wird, eine besondere k├╝nstlerische Herausforderung dar. Zu den Wegbereitern im 16. Jahrhundert z├Ąhlten Hieronymus Bosch und Pieter Bruegel; Hendrick Goltzius und Jan Muller widmeten sich der Umsetzung des Themas in der Graphik. In der Nachfolge von Gerard van Honthorst, der f├╝r seine hochger├╝hmten Nachtst├╝cke den Beinamen "Gherardo delle Notti" erhielt, suchten die K├╝nstler immer wieder neue L├Âsugen: Von Rembrandt bis zu Godfried Schalcken spannt sich der Bogen bis ins 18. Jahrhundert. Die virtuose Beherrschung artifizieller Lichteffekte fand in der Zeitgen├Âssischen Kunstkritik h├Âchstes Lob und gro├če Wertsch├Ątzung beim Sammlerpublikum. Das Buch zeigt die Entwicklung und Einfl├╝sse der niederl├Ąndischen Nachtst├╝cke mit Kunstlicht. Etwa 350 Gem├Ąlde und Graphiken werden besprochen.
Westfalen und Italien. Festschrift f├╝r Karl Noehles. Hrsg.: Grote, Udo; Hubrich, Hans J; Reuter, Michael; Schollmeier, Axel. 2003. 400 S. 170 sw. u. 34 fb. Abb. 25 cm. Gb; EUR 39,00 ISBN: 3-935590-05-9 Michael Imhof
Uwe Lobbedey: Westf├Ąlische Taufanlagen aus arch├Ąologischer Sicht; Christoph Stiegmann: zwei Weihrauchf├Ąsser; Alfred Pohmann: Wandmalerei in der Klosterkirche Levern; Michael Reuter: Gotische Turmmonstranz in der kath. Pfarrkirche St. Agatha in Drosten; Axel Schollmeier: Ein m├╝sterischer Goldschmiedepokal von Hans Stilkindt; Udo Grote: die Statuen der Jahreszeiten im Schlossgarten von Schwetzingen; Gerd Dethlefs: die Planung von Corfey und Pictorius f├╝r die Kettelerische Doppelkurie; Reinhard Karrenbrock: das Epitaph des Komturs Dietrich Herrmann von Schade in der Johanneskapelle in M├╝nster; Dirk Strohmann: Beobachtung und Neufund des Schlosses Hovestadt; Hans-Joachim Hubrich: das Verwaltungsgeb├Ąude der Gebr. Laurenz in Ochtrup; Ulf-Dietrich Korn: das Treppenhaus des Erbdrostenhofes in M├╝nster; Klaus Bu├čmann: Johann Conrad Schlaun - Dialog mit der Moderne; Klaus St├Ąhler: eine klassiziszische Ansicht der Tempel von Paestum; Claudia Echinger-Maurach: Leonardos und Michelangelos Entw├╝rfe f├╝r eine Leda mit dem Schwan; Sabine Poeschel: Raffael und die Fornarina; Christoph Thoenes: Goethes Italienische Reise; Johannes Myssok: Antonio Canova; Heinz Spielmann: Emil Schumachers r├Âmisches Wandbild; Werner Jakobsen: Rotunde der Valois in Saint-Denis; Juliane Moser: Schloss Eutin; Birgitta Ringbeck: Zeche und Kokerei Zollverein in Essen; Eva-Maria Amberger: Architektursammlungen im Spiegel der Zeit; Leonie Becks: Schatzkammer des K├Âlner Doms
Die Ottonen. Kunst Architektur Geschichte. Hrsg.: Beuckers, Klaus; Cramer, Johannes; Imhof, Michael. 2001. 384 S. 322 sw. u. 227 fb. Abb. 32 cm. Gb EUR 39,80 ISBN: 3-932526-91-0 Michael Imhof
Die Ottonen, d. h. die K├Ânige und Kaiser aus dem Geschlecht der Liudolfinger, begr├╝ndeten in der Nachfolge Karis des Gro├čen im 10. Jahrhundert ein ├╝bernationales Imperium Romanum, bestehend aus Deutschland, Lothringen und Teilen Italiens. Durch die Ausstel-lungen "Europas Mitte um 1000", "Otto der Gro├če" (2001) und "Heinrich II." (2002) r├╝ckt die Zeit der Ottonen verst├Ąrkt ins Bewu├čtsein einer breiten ├ľffentlichkeit. Eine bisher fehlende Gesamtdarstellung dieser Epoche liegt nun mit dem neuen Band vor. Das Buch liefert eine ├ťbersicht zur Kunst, Architektur und Geschichte der Zeit des 10. und fr├╝hen 11. Jahrhunderts in Deutschland, ├ľsterreich, der Schweiz und Italien. Dar├╝ber hinaus enth├Ąlt der Band neue Forschungen zur Architektur, zu Stifterdarstellungen und zur Herrscherikonographie. Das Kapitel Architektur enth├Ąlt neben ├ťbersichtskapiteln und Einzeldarstelhingen auch einen Katalog der erhaltenen Bauten, der f├╝r Italien erstmals erstellt wurde. Ein Beitrag setzt sich zudem mit den ottonischen Pfalzen im Harzumland auseinander. Innerhalb der Kunst werden die Wandmalereien (mit einem Verzeichnis der erhaltenen Beispiele), die Monumentalskulptur, die Buchmalerei, Goldschmiede-, Email- und Elfenbeinkunst in eigenen Abschnitten vor allem unter den Aspekten der Funktion, Auftrageberschaft und Wirkung behandelt.
Den Kreuzweg mit Maria gehen. Stationen des Mejdjugorje-Kreuzwegs an der Kirche St. Peter in Petersberg bei Fulda. Hrsg.: Vogel, Ludwig. 2002. 48 S. 24 fb. Abb. 21 cm. Gh; EUR 5,00 ISBN: 3-935590-60-1 Michael Imhof
Der Rhein von Mainz bis Koblenz. F├╝hrer durch eine einzigartige Kulturlandschaft. Hrsg.: Imhof, Michael. 2003. 128 S. 300 fb. Abb. 24 cm. Ebr EUR 9,95 ISBN: 3-935590-68-7 Michael Imhof
Der Rheinabschnitt zwischen Mainz bis Koblenz geh├Ârt zu den malerisch sch├Ânsten und kunsthistorisch reichsten Gegenden Mitteleuropas. Zahlreich haben sich Zeugnisse mittelalterlicher Baukunst erhalten. Deshalb wurde das Mittelrheintal zum UNESCO-Welterbe ernannt. Ein aktueller, kurzer, reich bebildeter Kunstreisef├╝hrer f├╝r diese Region fehlte bisher. F├╝r den vollst├Ąndig farbigen Kunstreisef├╝hrer wurden alle Sehensw├╝rdigkeiten neu fotografiert.
The Rhine from Mainz to Koblenz. Hrsg.: Imhof, Michael. ├ťbers. v. Gildersleeve, Susan. 2003. 128 S. 300 fb. Abb. 24 cm Gh EUR 9,95 ISBN: 3-935590-69-5 Michael Imhof
Benediktinerinnenabtei St. Hildegard R├╝desheim; Eibingen. Hrsg.: Rath, Philippa; Abtei St. Hildegard. 2002. 32 S. 60 fb. Abb. 24 cm. Gh EUR 3,00 ISBN: 3-935590-76-8 Michael Imhof
Burgenlandkreis (II). Landesamt f├╝r Denkmalpflege Sachsen-Anhalt. Zus.- gest.: Seyfried, Peter; Oszmer, Sabine; Steinecke, Uwe. 2003. 300 S. 1000 fb. Abb. 28 cm. Gb EUR 22,00 ISBN: 3-935590-57-1 Michael Imhof
Tizians Gloria. Studien zur Internationalen Architektur- und Kunstgeschichte. Hrsg.: Bierwirth, Michael. 2002. 183 S. 73 fb. Abb. 30 cm. Gb EUR 49,80 ISBN: 3-935590-47-4 Michael Imhof
Landkreis Wittenberg. Altkreise Wittenberg und Gr├Ąfenhainichen. Zus.- gest. v. Titze, Mario; Kleinschmidt, Harald; Steinecke, Uwe. 2002. 300 S. 1050 fb. Abb. 28 cm. Gb EUR 22,00 ISBN: 3-935590-56-3 Michael Imhof
Heuter, Christoph: Emil Fahrenkamp 1885-1966. Architekt im rheinisch-westf├Ąlischen Industriegebiet. 2002. 624 S., 699 Abb. 30 cm. Gb EUR 99,- ISBN: 3-935590-37-7 Michael Imhof
Stasch, Gregor K: Gustav Iller. Maler Sammler Heimatforscher. Das Leben in Fulda in den letzten Jahrzehnten des Kaiserreichs. 2002. 45 S., 77 Abb. 23 cm. Br EUR 5,- ISBN: 3-935590-55-5 Michael Imhof
Steinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit im Fuldaer Land. Vorgeschichtliche Funde als stumme Zeugen zum Sprechen bringen. Museumsp├Ądagogische Arbeitsmaterialien f├╝r die Sekundarstufe I. Lehrerausgabe. 2002. 48 S., 76 Abb. 30 cm. (Schriften d. Vonderau Museums d. Stadt Fulda 3 Br EUR 7,- ISBN: 3-935590-43-1 Michael Imhof
Anforderungen an eine Bestandsdokumentation in der Baudenkmalpflege. Erarbeitet von der Abteilung Bestandsforschung, Referat Bauforschung im Brandenburgischen Landesamt f├╝r Denkmalpflege und Arch├Ąologischem Landesmuseum. Hrsg. v. Karg, Detlef /Gross, Wera /Brandenburgisches Landesamt f. Denkmalpflege u. Arch├Ąologisches Landesmuseum W├╝nschdorf. 2002. 27 S., 16 Abb., dav.13 sw u. 3 fb. 30 cm. (Arbeitsmaterial. z. Denkmalpflege in Brandenb. 2002/1) Br EUR 5,- ISBN: 3-935590-40-7 Michael Imhof
Oswald Pejas. Linie - Fl├Ąche - Farbe. Retrospektive zum 80. Geburtstag von Oswald Pejas - Vonderau Museum Fulda. Hrsg. v. Stasch, Gregor K. 2001. 80 S., 69 fb. Abb. 26 cm. Br EUR[D] 10,- ISBN: 3-935590-27-X Michael Imhof
Rath, Philippa: Benediktinerinnenabtei St. Hildegard R├╝desheim/Eibingen. Hrsg.: Abtei St. Hildegard. 2001. 32 S., 60 fb. Abb. 24 cm. Br EUR 4,80 ISBN: 3-935590-46-6 Michael Imhof
Strassen, Hermann zur: Herman zur Strassen. Werkverzeichnis der plastischen Arbeiten. Kopf - Figur - Relief M├╝nzen - Medaillen. 2002. 78 S., 87 sw Abb. 23 cm. Br EUR 8,80 ISBN: 3-935590-42-3 Michael Imhof
Kunstwerke des Bildhauers Hermann zur Strassen, geb. 1927 in Frankfurt am Main
Miller, Markus /Dobler, Andreas: Geh├Ąuse der Zeit. Uhren aus f├╝nf Jahrhunderten im Besitz der Hessischen Hausstiftung. 2002. 127 S., 90 Abb. 23 cm. Br EUR 17,90 ISBN: 3-935590-35-0 Michael Imhof
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]