KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue BĂŒcher
[Home] [Epochen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Epochen

Zauber der Stille – Caspar David Friedrichs Reise durch die Zeiten
Wie schon lĂ€ngst im Radio, Fernsehen und in der Presse gewĂŒrdigt, ist das Buch von Florian Illies „Zauber der Stille. Caspar David Friedrichs Reise durch die Zeiten“ ein besonders lesenswertes Buch ĂŒber diesen stillen KĂŒnstler. Hier wird nicht nur auf hinreißende Weise das Leben und ... [weiter]
 
Giottos Figuren – Mimesis und Imagination
Giottos Figuren und ihre Bedeutungsproduktion werden von Effekten der Ă€sthetischen WidersprĂŒchlichkeit und einer spezifischen KĂŒnstlichkeitsmarkierung bestimmt. Zugegeben, manche ErlĂ€uterungen in diesem Werk vom Autor Klaus KrĂŒger, geb. 1957, Professor fĂŒr Kunstgeschichte an der FU Berlin, ... [weiter]
 
Der Bordesholmer Altar des Hans BrĂŒggemann
Mit seiner Höhe von 12,6 Metern gilt der Bordesholmer Altar als einer der grĂ¶ĂŸten im Land, und wegen seiner mit grĂ¶ĂŸter Kunstfertigkeit in Eichenholz geschnitzten ĂŒber 400 Figuren als einmalig. Die Literatur ĂŒber den 1521 aufgestellten Altar ist sehr umfangreich. Das Besondere an diesem ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

Carl Blechen und die Bausteine einer neuen Kunst. Heck, Kilian. 2024. 374. S. 247 fb. und 36 S/W-Abbn. 26,6 x 21 cm. EUR 49,00. ISBN: 978-3-496-01654-0 Dietrich Reimer Verlag
Der Lebensweg des Berliner Landschaftsmalers Carl Blechen (1798–1840), der mit nur 41 Jahren infolge einer psychischen Erkrankung starb, hat die Forschung zu vielgestaltigen Deutungen seiner GemĂ€lde und Zeichnungen angeregt. Kilian Heck geht in seiner Studie jedoch zunĂ€chst nicht von Blechens psychischer Befindlichkeit aus, sondern er untersucht unter anderem Verfahren der Bildprojektion und deren Nutzen fĂŒr Blechens neuartigen Bildaufbau. Blechens Bildern haftet oft etwas BĂŒhnenartiges an, das auf seine Zeit als Kulissenmaler zurĂŒckgeht: Es gibt meist keine zentrale Bildfigur, stattdessen werden oftmals wie Augen wirkende schwarze Löcher ins Bild gesetzt, helle Torbögen oder andere abstrahierende Elemente, die durch rhythmische und ornamentale Wiederholungen das Bildfeld zerdehnen. Zugleich wird Blechen hĂ€ufig selbst in den Bildern prĂ€sent, wenn er sich etwa als Mönch abbildet, ohne sich dabei direkt zu portrĂ€tieren. Anhand von GemĂ€lden und Zeichnungen aller Schaffensperioden diskutiert Kilian Heck die alte Frage der Kunstgeschichte, inwieweit ein Bild ĂŒberhaupt dazu in der Lage ist, die gesehene Welt zu fixieren und Wirklichkeit wiederzugeben. So gelingt es ihm, neues Licht auf das beeindruckende Werk Blechens und seine noch immer unterschĂ€tzte Rolle innerhalb der Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts zu werfen.
Carl Blechen und die Bausteine einer neuen Kunst. Heck, Kilian. 2024. 374. S. 247 fb. und 36 S/W-Abbn. ebook. EUR 49,00. ISBN: 978-3-496-03096-6 Dietrich Reimer Verlag
Der Braunschweiger Burglöwe. Deutungen und Geschichte des Monuments. Walz, Alfred. 2024. 192. S. 21 x 14,8 cm. EUR 19,95. CHF 22,90 ISBN: 978-3-7319-1375-7 Michael Imhof
Der Braunschweiger Burglöwe gilt als eines der herausragendsten Kunstwerke des europĂ€ischen Hochmittelalters. Geschaffen wurde das Standbild zu Beginn des letzten Drittels des 12. Jahrhunderts als „stellvertretendes Bildnis Herzog Heinrichs des Löwen“. Die vorliegende populĂ€rwissenschaftliche Monografie bietet im ersten Hauptteil einen Überblick ĂŒber die unterschiedlichen Deutungen des Monuments. Im zweiten Hauptteil werden wesentliche Gesichtspunkte seiner rund 850-jĂ€hrigen Geschichte erörtert.
Die 142 in den Text eingebundenen Abbildungen schließen sich zu einem reichhaltigen Kosmos unterschiedlicher Darstellungsformen und -konventionen zusammen, der den Zeitraum vom FrĂŒhmittelalter bis zur Jetztzeit umspannt. Darin eingebettet sind etwa 60 Darstellungen des Burglöwen, die die Bronzefigur und ihren Sockel mit einer mehr oder weniger großen Genauigkeit bzw. Ungenauigkeit wiedergeben.
Der Schrein der Erlösung. Das Heilige Grab aus der Chemnitzer Jakobikirche im europĂ€ischen Kontext. Hrsg.: Kunstsammlungen Chemnitz, Schloßbergmuseum; Hrsg.: Fiedler, Uwe; Hrsg.: Thiele, Stefan; Hrsg.: Thoß, Hendrik. 2024. 224. S. 284 meist fb. Abb. 30 x 24 cm. PAP. EUR 38,00. ISBN: 978-3-95498-778-8
The Degas Plasters. Groundbreaking revelations about Degas? sculpture and the HĂ©brard bronzes. Hedberg, Gregory. Englisch. 2023. 432. S. 30,5 x 23 cm. EUR 78,00. CHF 104,70 ISBN: 978-3-89790-673-0
Drei Meister. Michelangelo ? Tizian ? Raffael. Dumas, Alexandre. 2024. 268. S. 21 x 14,8 cm. EUR 39,99. CHF 28,00 ISBN: 978-3-384-12478-4
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]