KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue BĂŒcher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Imhof Verlag

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | vor>
 
Al-Andalus und Europa. Zwischen Orient und Okzident. Hrsg.: Kothe, Christiane; MĂŒller-Wiener, Martina; Gierlichs, Joachim; Golzio, Karl H. 5.2003. 400 S. 400 fb. Abb. 30 cm. Gb EUR 69,00 ISBN: 3-935590-77-6 Michael Imhof
30 BeitrĂ€ge international bekannter Kunstwissenschaftler, ArchĂ€ologen und Historiker setzen sich mit der islamischen und christlichen Kunst und Architektur sowie dem Kunstgewerbe in Spanien und darĂŒber hinaus bis nach Deutschland, in den Iran und nach Afghanistan in Übersichten und Einzeluntersuchungen auseinander. Das Buch umfasst alle Bereiche der Kunstwissenschaft, einschließlich der archĂ€ologischen Ausgrabungen und Untersuchungen zu Handschriften, Stuck, Bauplastik, Keramik usw. Nach BeitrĂ€gen, wie z. B. von Barbara Finster zur Tradition der umayyadischen Kastelle, Christian Ebert "Die LĂŒsterfliesen am Mihrab der Hauptmosche von Qairawan - eine ostislamische Quelle westislamischen Bauschmucks", Anette Hagedorn "Walter Grophius, Karl Ernst Osthaus und Hans Wandland - die AnkĂ€ufe maurischer Keramik fĂŒr das Deutsche Folkwang Museum Hagen im Jahr 1908", folgen mehrere Abhandlungen zu "Al-Andalus als Machtzentrum". Dabei werden auch BezĂŒge zu Mitteleuropa hergestellt, wie z. B. Sabine Noack-Haleys Beitrag zu den islamischen Elementen am Hezilo-Leuchter im Hildesheimer Dom belegt. Es folgen die Hauptkapitel "Zwischen Al-Andalus und Mahgreb" und "Unter der (Vor)Herrschaft christlicher Iberischer Reiche" und "Romantische Sehnsucht im 19. und 20. Jahrhundert", in denen nicht zuletzt auch die EinflĂŒsse der islamischen Kunst beleuchtet werden, wie z. B. die Artikel von Henrik Karge "Architektur im Grenzbereich der Kulturen - Gotische Architektur und islamische Bautradition in Toledo und SĂŒdspanien" und Gottfried Kerscher "Methodische Probleme der eurozentrischen Sicht auf die spĂ€tmittelalterliche Palastbaukunst" zeigen. Die AufsĂ€tze sind ĂŒberwiegend in deutscher, aber auch in spanischen, französischer und englischer Sprache verfasst.
Schlösserreise Baden-WĂŒrttemberg. Ein FĂŒhrer zu Burgen und Schlössern in Privatbesitz. Hrsg.: Feldhahn, Ulrich. 2003. 128 S. 260 fb. Abb. 24 cm. Gh EUR 9,95 ISBN: 3-935590-63-6 Michael Imhof
Der KunstreisefĂŒhrer beschreibt die Schlösser und Burgen Baldern, Bartenstein, BĂŒrgeln, Donaueschingen, Erbach, Fachsenfeld, Friedrichsruhe, Götzenburg, Guttenberg, Heigerloch, Heinsheim, Bad Krozingen, Hohenzollern, Hornberg, Langenberg, Lichtenstein, Liebenstein, Mainau, Meersburg, Neuenstein, Oberstozingen, Salem, Sigmaringen, Waldburg, Waldenburg, Weitenburg und Worthausen.
Öffentliche BadhĂ€user in SĂŒddeutschland und der Schweiz im Mittelalter und der frĂŒhen Neuzeit. Hrsg.: Tuchen, Birgit. 2002. 340 S. 150 fb. Abb. 30 cm. Gb EUR 68,00 ISBN: 3-935590-72-5 Michael Imhof
Die Studie befaßt sich mit dem mittelalterlichen und frĂŒhneuzeitlichen Badewesen, insbesondere der Architektur und Ausstattung öffentlicher BadhĂ€user. Birgit Tuchen arbeitet dabei die funktionssspezifischen Merkmale des Badhauses und seiner Innenausstattung heraus. Um ein möglichst vollstĂ€ndiges Bild zu vermitteln, wurden die Erkenntnisse bauarchĂ€ologischer und archĂ€ologischer Befundaufnahmen ebenso herangezogen wie Schrift- und Bildquellen. Ein ausfĂŒhrlicher Katalog mit 21 intensiv erforschten BadhĂ€usern und ein Verzeichnis der spĂ€tmittelalterlichen Bildquellen runden die Untersuchung ab.
Hortulus Floridus Bambergensis. Studien zur frÀnkischen Kunst- und Kulturgeschichte. Hrsg.: BaumgÀrtel-Fleischmann, Renate; Taegert, Werner. 2002. 450 S. 300 fb. Abb. 30 cm. Gb; EUR 49,80 ISBN: 3-935590-71-7 Michael Imhof
Schleyer: Renate BaumgĂ€rtel-Fleischmann; Kunzelmann: Veröffentlichungen von Renate BaumgĂ€rtel-Fleischmann; Brauer: Der Bamberger Dom in seiner Stadt- und Landschaft; Strobel: Die Stuckkapitelle an der Ostchor-Krypta des Bamberger Doms; Schuller: Eine Brandkatastrophe und ihre spĂ€ten Folgen. Die barocken Sanierungsarbeiten am Dom zu Bamberg; FĂŒrst: Geologische Bemerkungen zu den Plastiken im Diözesanmuseum Bamberg; Herrmann: Zur Geschichte der Restau-rierung und Konservierung der Textilien aus dem Bamberger Domschatz; WĂŒnsche: Die Feier des Weihnachtsfestes im spĂ€tmittelalterlichen Bamberger Dom nach dem Zeugnis des Liber Ordinarius von 1491; Weiß: Altarsetzung und Inthronisation. Das Zeremoniell bei der Einsetzung der Bischöfe von Bamberg; Kahsnitz: Das goldene Kreuz, genannt „Morgenga-be“, im Kloster auf dem Michelsberg in Bamberg; Dressendörfer. Zu den Pflanzenbildem im „Himmelsgarten“ von St. Michael zu Bamberg; Taegert: Die Embleme im ‚Himmeisgarten“ und am Schutzengelaltar von St. Michael zu Bamberg; Hambrecht: Eine spĂ€tmittelalterliche Baustelle. Die Veste Coburg nach dem Brand von 1500 und der Anteil des NĂŒrnberger Baumeisters Hans Beheim d. Ä. am Wiederaufbau; Mende: Zum abgegangenen Heiligen Grab von 1459 im NĂŒrnberger Heiliggeistspital; Korth: Leonhard Dientzenhofer und das „Dientzenhofer-Skizzenbuch“; Suckale: Regensburger Maler in NĂŒrnberg (um 1435—1470); Hans-Schuller: Über die bemalten Steinplattenfragmente aus dem ehemaligen Zisterzienserinnenkloster in Himmelkron; Löcher: Wolf Trauts „Abschied Christi von Maria“; Roller: Zwei Kruzifixe aus dem Umkreis des Veit Stoß in Bamberg und Stöckach; Faber: Wie Raffael nach Waisdorf kam. Das Kneutzel-Epitaph und seine graphischen Vorlagen; Schemmel: Zu den Bibliotheksregalen der Bamberger Dominikaner; Regina Hanemann: KĂŒnstlerkarrieren am Ende des FĂŒrstbistums Bamberg. Prolegomena zu einer Geschichte der Malersippe Treu; Suckale-Redlefsen: Das Herrscherbild in der Bamberger Flavius-Josephus-Handschrift; Ronig: Beobach-tungen am LĂŒtticher Sakramentar der Bamberger Dombibliothek; Engel hart: Der St. Marienthaler Psalter. Bemerkungen zu einer illuminierten Handschrift des 13. Jahrhunderts aus Franken; Lechner: Bambergensia aus Abt Gottfried Bessels Materialsammlung zum „Chronicon Gotwicense“ (1732); Seifert: Die Verehrung des hi. Kaiserpaares Heinrich und Kuni-gunde im Bistum Dresden-Meißen; Milutzki: Spitzenbilder mit dem hl. Kaiserpaar Heinrich und Kunigunde im Diözesanmuseum Bamberg; NeumĂŒllers-Klauser: Zu den AnfĂ€ngen des Deutschen Inschriften-Unternehmens.
Spandauer Vorstadt. Berlin. Ein Kunst- und DenkmalfĂŒhrer. Hrsg.: HĂŒbner, Volker; Oehmig, Christiane. 288 S. 110 sw. u. 584 fb. Abb. 24 cm. Gb EUR 16,80 ISBN: 3-935590-54-7 Michael Imhof
Berlino La Nuova Architettura. Hrsg.: Imhof, Michael; Krempel, LĂ©on. 2003. 160 S. 390 fb. Abb. 24 cm. Gb; EUR 12,80 ISBN: 3-935590-78-4 Michael Imhof
Denkmale in Berlin. Ortsteil Mitte. Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Hrsg. v. Landesdenkmalamt Berlin. 2003. 600 S. 770 fb. Abb. 29 cm. Gb EUR 49,80 ISBN: 3-935590-80-6 Michael Imhof
Spandauer Vorstadt in Berlin-Mitte. Ein Kunst- und DenkmalfĂŒhrer. Hrsg. v. HĂŒbner, Volker /Oehmig, Christiane/Landesdenkmalamt Berlin. 2. Aufl. 2003. 288 S., 110 sw. u. 474 fb. Abb. 24 x 16 cm.Gb EUR 19,95 ISBN: 3-937251-01-4 Michael Imhof
Barocke Bilderbauten. ErzÀhlung, Illusion und Institution in römischen Kirchen 1580-1700. Hrsg.: Ganz, David. 2003. 270 S. 270 sw. u. 80 fb. Abb. 30 cm. Gb EUR 99,00 ISBN: 3-935590-53-9 Michael Imhof
Der Band behandelt die InnenrĂ€ume der bedeutendsten Kirchen Roms, darunter Il Gesu, S. Andrea della Valle, S. Ignation, S. Andrea al Quirinale und Chiesa Nuova, veranschaulicht anhand von eigens fĂŒr den Band angefertigten Abbildungen. Zwischen dem ausgehenden 16. und beginnenden 18. Jahrhundert wurden im Zentrum vieler römischer Kirchen Bildprogramme monumentaler Dimensionen geschaffen. Die Medien, die dabei zum Einsatz kamen, waren ĂŒberaus mannigfaltig; Fresken, Stuckaturen, TafelgemĂ€lde, Marmorskulpturen und Holzdecken wurden in unterschiedlichen Konbinationen zu großen Ensembles zusammengefĂŒgt. Dabei gingen die Bilder eine so enge Verzahnung mit der Architektur ein, dass der gesamte Innenraum zwischen Haupteingang und Hauptaltar in ein qualitativ Anderes transformiert wurde: ein komplexes Zusammenspiel von Fiktions- und AktionsphĂ€ren entstand, das hier als "Bilderbau" bezeichnet werden soll.
Bismarck und die politische Kultur in Deutschland. Hrsg.: Machtan, Lothar; Weidisch, Peter. 12.2002. 288 S. 24 16,5 cm. Gb; EUR 19,80 ISBN: 3-935590-74-1 Michael Imhof
Das Zisterzienserkloster Dargun. Dargun in Mecklenburg-Vorpommern. Hrsg.: Kratzke, Christiane. 2003. 400 S. 325 fb. Abb. 30 cm. Gb EUR 49,80 ISBN: 3-935590-09-1 Michael Imhof
Das ehemalige Zisterzienserkloster ist eines der interessantesten und wichtigsten BaudenkmĂ€ler des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Das umfassend recherchierte und reich bebilderte Buch liefert erstmals eine fundierte Analyse und Rekonstruktion des Baubestandes sowie eine fundierte Einordnung der Architektur in den regionalen und ĂŒberregionalen Kontext. BerĂŒcksichtigt wird auch die Ausstattung der Kirche und die Umwandlung des monastischen Baukomplexes zum herrschaftlichen Schloss der Herzöge zu Mecklenburg-GĂŒstrow und die weiteren baulichen VerĂ€nderungen in dieser Residenzzeit.
Frankfurt und SĂŒdhessen. FĂŒhrer zu den Bauten vom Mittelalter bis heute. Hrsg.: Krempel, LĂ©on. 2003. 128 S. 350 fb. Abb. 24 cm. Ebr EUR 12,80 ISBN: 3-935590-65-2 Michael Imhof
Ein FĂŒhrer zu den Bauten vom Mittelalter bis heute. Der ArchitekturfĂŒhrer liefert eine Übersicht zur Architektur der Mainmetropole, veranschaulicht anhand von zahlreichen neuen Farbabbildungen.
Der Dom zu Fritzlar. Baugeschichte und Restaurierung. Hrsg.: Humbach, Rainer. Beitr. von Burghard Preusler, Katharina Thiersch und Ulrich Knapp. 176 S. 240 fb. Abb. 32 cm. Gb EUR 39,90 ISBN: 3-932526-53-8 Michael Imhof
Erste ausfĂŒhrliche Baugeschichte seit dem 19. Jahrhundert zur bedeutendsten romanischen Kirche Nordhessens.
Fulda-Lexikon. Sachbegriffe zum geistlichen FĂŒrstentum Fulda mit Postkarten aus der Sammlung von Edith Parzeller. Hrsg.: Parzeller, Hans E. 2002. 288 S. 114 fb. Abb. 24 cm. Gb EUR 19,80 ISBN: 3-935590-45-8 Michael Imhof
Von Guarino Guarini bis Balthasar Neumann. Hrsg.: MĂŒller, Werner. 2002. 160 S. 174 fb. Abb. 30 cm. Gb; EUR 39,80 ISBN: 3-935590-44-X Michael Imhof
Werner MĂŒller verfolgt - unter Anwendung der Kriterien "Geometrie" und "Gliederung" - den Weg von Guarini bis Neumann neu und erlaubt dabei auch Seitenblicke, nicht nur auf Piemont, sondern auch auf Frankreich. Im Mittelpunkt tehen jedoch vor allem die Barockarchitektur in Deutschland und Tschechien (vor allem der Dientzenhofer und Neumanns) sowie in Italien.
Hannover "Sonntags-SpaziergĂ€nge". FĂŒhrer zur Architektur und Kunst im öffentlichen Raum. Hrsg.: Burkhard, Ehrengard. 2002. 160 S. 527 fb. Abb. 24 cm. Ebr EUR 12,80 ISBN: 3-935590-62-8 Michael Imhof
Der sehr reich bebilderte KunstreisefĂŒhrer schließt eine LĂŒcke innerhalb der LIteratur zur Architektur und Kunst im öffentlichen Raum in Hannover. 16 RundgĂ€nge durch die Innenstadt und die Vororte fĂŒhren den Leser zu den SehenswĂŒrdigkeiten, die eigens fĂŒr den Band fotografiert wurden.
Kaiser Heinrich II. und Kaiserin Kunigunde das heilige Herrscherpaar. Leben, Legende, Kult und Kunst. Hrsg.: Guth, Klaus. 2002. 207 S. 80 fb. Abb. 24 cm. Gb EUR 16,80 ISBN: 3-935590-70-9 Michael Imhof
Kaiser Heinrich II. und seine Gemahlin Kunigunde gehören zu den großen Gestalten der deutschen Geschichte. Zeugnisse aus ihrem Leben und Nachleben prĂ€gen bis in die Gegenwart Kult, Kunst und Volksfrömmigkeit. Das Buch erfasst in sieben Abschnitten Leben und Wirken des einzigen deutschen Herrscherpaares, das heilig gesprochen wurde. Im Konflikt zwischen Herrschaft und deren Vollzug nach christlichen MaßstĂ€ben stellt es bis heute die alte Frage nach dem spezifisch Christlichen einer Person und Epoche. Prof. Dr. Klaus Guth (Jahrgang 1934) lehrte an der Otto-Friedrich-UniversitĂ€t Bamberg Volkskunde und Historische Landeskunde. ErzĂ€hlforschung, westeuropĂ€ische Kulturgeschichte, Religion, Konfession und Kultur umreissen Bereiche seiner Publikationen.
Barocke HochaltĂ€re in SĂŒddeutschland (1666-1770). Hrsg.: Reuter, Guido. 2002. 271 S. 73 sw. u. 123 fb. Abb. 24 cm. Gb EUR 39,80 ISBN: 3-935590-48-2 Michael Imhof
Der Hochaltar ist seit jeher das liturgische Zentrum des christlichen Kirchenraums. Im Barock und besonders im sĂŒddeutschen Barock entfalteten sich um dieses Zentrum raumbeherrschende Altarensembles mit reichem und vielfĂ€ltigem architektonischen und bildlichen Schmuck. Diese Hochaltaraufbauten dienten nicht nur der besonderen Auszeichnung des liturgisches Zentrums. Sie entwickelten sich zum Kulminations- und Höhepunkt des gesamten Kircheninneren. Guido Reuter untersucht die formalen Entwicklungen der Hochaltarensembles in SĂŒddeutschland in der Zeit von 1660 bis 1770. Im Zentrum seiner Analyse stehen die Fragen, welche Entwicklung der architektonische Formenschatz der AltĂ€re vollzogen hat, welche Gestalten der Hochaltar als Ensemble, bestehend aus Architektur, Malerei und Skulptur, annehmen konnte, und wie sich das VerhĂ€ltnis des Hochaltars zum gesamten Kircheninneren entwickelt hat. Der Leser erhĂ€lt auf diesem Weg einen Einblick in die vielschichtigen formalen Strukturen barocker Sakralkunst in SĂŒddeutschland und eine Anleitung zum Sehen barocker HochaltĂ€re.
Die Karolinger. Kunst, Kultur und Geschichte. Hrsg.: Imhof, Michael; Krempel, LĂ©on. 2003. 224 S. 350 fb. Abb. 32 cm Gb EUR 39,80 ISBN: 3-932526-90-2 Michael Imhof
Kaiser Karl der Große wurde zum Namensgeber seiner Herrscherdynastie. Kaum eine historische Gestalt des Mittelalters umgibt eine derartige Auro des Ruhms. Karl der Große gestaltete maßgeblich die Geschichte des Abendlandes und schuf durch seine Stiftungen einzigartige Bauwerke und Kunstwerke.
Das Buch liefert eine Übersicht zur Kunst, Architektur und Geschichte der Zeit vom 6. bis frĂŒhen 10. Jahrhundert in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. Den historischen EinfĂŒhrungen folgen BeitrĂ€ge zur Buchmalerei-, Elfenbein- und Goldschmiedekunst sowie Wandmalerei und vor allem der Architektur mit einem Katalog der erhaltenen Bauten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien.
Die Wandmalereien der Klosterkirche Lobenfeld. Hrsg.: Nutz, Gabriela. 2002. 144 S. 80 fb. Abb. 30 cm. Gb EUR 19,80 ISBN: 3-935590-73-3 Michael Imhof
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]