KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Architektur] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Architektur

Technopolis – Urbane Kämpfe in der San Francisco Bay
Die merkwürdigen Verquickungen unserer sichtbaren Lebensrealität mit unsichtbaren Datenströmen: darum geht es in dem vorliegenden Sammelband, der am Beispiel von San Francisco gesellschaftliche Veränderungen analysiert, die uns alle betreffen. 15 Aufsätze beschreiben unterschiedliche Aspekte einer ... [weiter]
 
Construction Matters
Die Verständigung darüber, was die Qualität von Bauwerken ausmache, wird durch den Umstand erschwert, dass dieselben Ergebnisse außerordentlich vieler Sachverhalte und -zwänge sind. So begnügen sich viele mit eng und einseitig motivierten Urteilen – seien diese pragmatischer, konstruktiver, ... [weiter]
 
Gemeinschaft bauen
Nicht jedem steht ein geeignetes Grundstück zur Verfügung und wohl auch höchst selten ausreichend Kapital, ein gemeinschaftliches Wohnprojekt zu planen und zu finanzieren. Dennoch, dieses Buch gibt interessante Anregungen, welche baulichen und organisatorischen Voraussetzungen für ein Wohnen in ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

Architektur wird plastisch. Skulpturales Handeln in architektonischen und künstlerischen Bildungskontexten. Henning, Susanne. 2020. 400 S. 78 Abb.,. 23 x 15 cm. Kt. EUR. 49,99. CHF. 61,00 ISBN: 978-3-8376-5012-9
NEU, GROSS, GRÜN — 100 Jahre Architekturmoderne im Berliner Südwesten. Groß-Berlin und die Folgen für Steglitz und Zehlendorf. Bröcker, Nicola; Kress, Celina; Oelker. Hrsg.: Hausmann, Brigitte; Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kultur; Fotograf / Fotografin Hoffmann, Friedhelm. 2020. 88 S. 94 Farb- und 37 s/w-Abb. 24 x 18 cm. EUR. 19,95. ISBN: 978-3-7861-2844-1 Gebr. Mann Verlag
Vor genau 100 Jahren wurde Berlin zu der Großstadt, wie wir sie kennen: Im April 1920 beschloss die Preußische Landesversammlung die Gründung der neuen Stadtgemeinde Groß-Berlin. Dazu wurden acht Städte, 59 Landgemeinden und 27 Gutsbezirke vereint – der Startschuss für die Entstehung der Metropole.
Das Jubiläumsjahr begeht das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin mit einer Ausstellung. Sechs Schlüsselbegriffe stehen für die Dynamik der Großstadtwerdung: NEU, GROSS, GRÜN, GEMEINSCHAFT, BEWEGT und ARBEIT. Ihnen sind zwölf herausragende Bauten im Bezirk zugeordnet. Sie stellen Verbindungen her zwischen Stadtplanung und Architektur, dem neuen Großstadt-Menschen und seiner Lebenswelt.
Die Bauten
Reihenhäuser Schorlemerallee, Hirsch Kupferhaus Schorlemerallee, Waldsiedlung Onkel Toms Hütte, Rauchlose Siedlung, Zentral-Spiel- und Sportplatz Lichterfelde, Fischtalgrund, Titania-Palast, Strandbad Wannsee, Neutra-Häuser Onkel-Tom-Straße, U-Bahnhöfe Onkel Toms Hütte mit Ladenstraße und Krumme Lanke, Elektro-Mechanik Fabrik Abrahamson, Gleichrichterwerk Zehlendorf
transformieren und weiterbauen. Rezepte und ausgewählte Bauten von moos. giuliani. hermann. architekten. 1995 – 2020. Moos, Roger; Giuliani, Roman; Herrmann, Christian; Brunner, Marco; Sender, Beatrice; Tropeang, Ruggero. 2020. 240 S. 25 x 19 cm. EUR. 41,00. CHF. 44,00 ISBN: 978-3-907112-17-5
Grosspeter Tower Basel. Hrsg.: Burckhardt+Partner; Haberbeck Schlempp, Bettina; Kaufmann, Andreas. 2020. 48 S. 25 x 17 cm. Gb. EUR. 24,00. CHF. 28,00 ISBN: 978-3-906313-22-1
Basics Brandschutz. Helmerking, Diana. Hrsg.: Bielefeld, Bert. 2020. 80 S. 80 Abb.,. 22 x 16 cm. EUR. 14,95. ISBN: 978-3-0356-1858-7
Cold War and Architecture. The Competing Forces that Reshaped Austria after 1945. Platzer, Monika. Übersetzt von Feiersinger, Elise; Dorsey, Brian; Hrsg.: Architekturzentrum Wien Az W. Engl. 2020. 346 S. 185 fb. u. 99 Abb. 27 x 20 cm. Gb. EUR. 58,00. CHF. 65,00 ISBN: 978-3-03860-175-3 Park Books
Nach der Befreiung Österreichs und seiner Besetzung durch die vier Siegermächte Grossbritannien, Frankreich, USA und Sowjetunion am Ende des zweiten Weltkriegs im Frühjahr 1945 wurde Wien zu einem zentralen Schauplatz des Kalten Krieges. Der Wettstreit der Systeme wurde auch auf dem Feld der Architektur ausgetragen. Dieses Buch, das anlässlich einer grossen Ausstellung im Architekturzentrum Wien Az W im Herbst 2019 erscheint, wirft neues Licht auf das Baugeschehen im Nachkriegs-Österreich und dessen wichtigsten Akteurinnen und Akteure. Erstmals werden hier die Debatten der Zeit um Architektur und Städtebau im Kontext des globalen Ost-West-Konflikts nachgezeichnet. Mit seiner transnationalen Perspektive bietet «Kalter Krieg und Architektur» eine völlig neue Sicht auf Architektur- und Gesellschaftsgeschichte der Nachkriegszeit.
Während der zehnjährigen Besatzungszeit fand in Österreich der Übergang von einem autoritären Herrschaftssystem zur demokratischen Konsumgesellschaft statt. Jede der vier Siegermächte etablierte ein umfangreiches Kulturprogramm. Architekturausstellungen wurden zu wichtigen Instrumenten eines «Erziehungsprogramms» für eine neue Gesellschaftsordnung. Die Kulturpolitik der Briten, Amerikaner, Franzosen und Sowjets avancierte somit zum Katalysator für ihre jeweilige weltanschauliche Gesinnung.
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]