KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Architektur] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Architektur

Geschäftspaläste – Berlin
Geschäftspaläste – sie prägten Berlin David Koser illustriert den Prachtband „Geschäftspaläste – Berliner Geschäftshäuser des 19. und frühen 20. Jahrhundert“ mit Architekturaufnahmen aus zeitgenössischen Publikationen, die eine hohe Qualität aufweisen und auch von ... [weiter]
 
a Synagogue for Babyn Yar
Rabbi Andrew Steiman schreibt uns seine sehr persönlichen Gedanken zur Neuerscheinung eines Buches über „A Synagogue for Babyn Yar“. Eine Mahnung und ein Urteil. Babyn Yar – der ukrainische Ortsname für einen Ort des Schreckens. A Synagogue for Babyn Yar lautet der Titel eines Buches, ... [weiter]
 
Baukunst und Wissenschaft
Es geht um Prägungen. Und damit um eine Kunstgeschichte jenseits des Geniekults: kulturwissenschaftliche, institutions-, wissenschafts- und mentalitätsgeschichtliche Forschung liegt hier vor. Es geht aber auch um den Staat: wie ein „Apparat“ dazu genutzt werden kann, Ausbildung und Beruf ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

Agadir. Building the Modern Afropolis. Hrsg. Avermaete, Tom; Zaugg, Maxime; Beitr.: Auguerau, Laure; Avermaete, Tom; Blaser, Michael; Dahmani, Imad; Davidovici, Irina; Elmoumni, Lahbib; Gosseye, Janina; Nuijsink, Cathelijne; Roussafi, Lahsen; Teerds, Hans; Zaugg, Maxime; Fotos von Grandorge, David. Englisch. 2022. 400 S. 280 fb. 170 s/w-Abb. 24,5 x 22,5 cm. Pb. EUR 38,00. CHF 45,00 ISBN: 978-3-03860-276-7 Park Books
Am 29. Februar 1960 verwüstete ein katastrophales Erdbeben die marokkanische Küstenstadt Agadir, bei dem fast ein Drittel der Bevölkerung ihr Leben verlor. Die Welt war fassungslos, und der Wiederaufbau von Agadir wurde zu einem beispiellosen Unternehmen internationaler Solidarität. Ein neu entwickelter städtebaulicher Prozess ermöglichte es zahlreichen Architekten aus Marokko und der ganzen Welt, simultan an der Planung der neuen Stadt zu arbeiten. Sie experimentierten mit Wohntypologien, die zwischen neuartigen und traditionellen Wohnformen vermittelten, ergänzt durch eine innovative öffentliche Infrastruktur. Das Ergebnis war eine erstaunliche neue urbane Realität: eine moderne Afropolis.
Dieses Buch untersucht zum ersten Mal umfassend die vergessene Geschichte von Agadirs Wiederaufbau. Es präsentiert bisher unveröffentlichte Archivdokumente und Fotografien, wie auch neu erstellte Pläne und zeitgenössische Bilder des Londoner Fotografen David Grandorge. Essays von Architektinnen und Architekturhistorikern ergründen den architekturhistorischen und urbanistischen Hintergrund der Unternehmung. Ein dreiteiliges Interview mit Lahsen Roussafi, der das Erdbeben als Student miterlebte, rundet diese spannende Erzählung des Baus der modernen Afropolis ab.
Mittler, Macher, Protestierer. Intermediäre Akteure in der Stadtentwicklung. Beck, Sebastian; Schnur, Olaf. Deutsch. 2022. . EUR 9,99. ISBN: 978-3-86859-805-6
Designing Modernity. Architecture in the Arab World 1945-1973. Hrsg. Arbid, George; Oswalt, Philipp. Englisch; Arabisch. 2022. 288 S. 80 fb. Abb., 40 Abb. EUR 29,00. ISBN: 978-3-86859-830-8
Beyond the Institution: Transforming the Learning Environment in Architectural Education. Hrsg. Petersson, Petra; Linortner, Christina. Deutsch; Englisch. 2022. 268 S. zahlr. fb. und s/w Abb. EUR 16,99. ISBN: 978-3-86859-994-7
Infrastructural Love. Caring for Our Architectural Support Systems. Hrsg. Frichot, Hélène; Carbonell, Adrià; Frykholm, Hannes; Karami, Sepideh. Englisch. 2022. 400 S. 163 fb. Abb., 38 Abb. 24,5 x 17,5 cm. EUR 42,00. ISBN: 978-3-0356-2519-6
Architektur als soziales Handeln. ? am Beispiel Gunter Wratzfeld. Hrsg. Mack, Karin. Deutsch. 2022. 183 S. 22,5 x 29,5 cm. EUR 45,00. CHF 47,00 ISBN: 978-3-7025-1066-4
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]