KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Kunst

Gustav Vriesen und die Entdeckung der Moderne
Der Siegeszug von moderner und zeitgenössischer Kunst – vom ‚Kampf um die Moderne’ um 1900 bis zum Hype um die junge Kunst auf Messen, Auktionen und in den Museen für zeitgenössische Kunst – gehört zu den spannendsten Erzählungen der neueren Kunstgeschichte. Zu Recht sind daher in den ... [weiter]
 
Charlotte Berend-Corinth.
Eine Wiederentdeckung Er wäre ohne sie nicht, was er heute ist. Dass man einen Text über sie aber mit ihrem Mann beginnen muss, wirft ein Schlaglicht auf Kunstgeschichte und gesellschaftliche Entwicklung. Charlotte Berend-Corinth ist als Ehefrau des Malers Lovis Corinth bekannt, der heute ... [weiter]
 
Klassizismus in der Moderne 1920–1960
Die Antike als Vorbild für die neue deutsche, nationalsozialistische Kunst, verargumentiert durch eine vermeintliche rassische Bindung von germanischem und griechischem Volk – als den Ursprung allen Klassischen. Unter Zurechtbiegen einer ideologisch passenden Vergangenheit wurde diese ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

My Mother Country. Dot Painting der Aborigines. Hrsg. Matthias Haldemann/Kunsthaus Zug; Beitr.: Clément, Joelle; Colombo Dougoud, Roberta; Dahinden, Roland; Egan, Joseph u.a. Deutsch; Englisch. 2022. 308 S. 28,8 x 22,8 cm. EUR 50,00. CHF 58,00 ISBN: 978-3-7757-5154-4
Emma Adler - SIMULATOR [SIC!]NESS. Adler, Emma; Mercer, Milena. Hrsg. Lenz, Matthias; Michel, Regina. Deutsch; Englisch. 2022. 48 S. fb. Abb. 28 x 23 cm. EUR 20,00. ISBN: 978-3-86833-310-7 modo
Verwerfungen, Abwehrreaktionen, Dystopie, Verwüstung: Die Berliner Künstlerin Emma Adler hat im Rahmen ihres letztjährigen Stipendiums der ZF-Kunststiftung im Friedrichshafener Zeppelin Museums die Auswirkungen und Mechanismen von Verschwörungstheorien und Fake News unter der Dunstglocke von Pandemie und Populismus untersucht.
Der Ausstellungstitel SIMULATOR [SIC!]NESS spielt auf die durch Täuschung der Sinnesorgane hervorgerufene Übelkeit an, wie sie durch den Aufenthalt in Simulatoren oder virtuellen Realitäten entstehen kann. An die Ästhetik von Videospielen anknüpfend simuliert und dekonstruiert Adler in multimedialen Rauminstallationen Versatzstücke und Szenarien aus dem Milieu der Verschwörungs-Influencer, Webvideoproduzenten und Internet-Warriors: Pseudogeröllwüsten flackern im grünen Licht unter dem Wummern eines Herzschlags, ein dysfunktionaler Gaming Chair ist auf einem Sandhaufen gestrandet, Betonfelder aus immer gleichen Modulen imitieren den Copy-Paste-Modus eines Computerspiels. Dabei entfaltet Adler kein Gegennarrativ, sondern fragt nach der Zuverlässigkeit von Wahrnehmung als Erkenntnisinstrument in einer digitalisierten Welt. Mit einem begleitenden Essay (deutsch/englisch) der Kuratorin Melina Mercer.
Maieutisches Stöhnen. Über ästhetische Bildung. Ein Fall von Design-Poetik. Carius, Karl-Eckhard. Beitr.: Brock, Bazon; Schnell, Ralf. Deutsch. 2022. 26 x 21 cm. PDF. EUR 34,90. ISBN: 978-3-7639-7241-8
Pawel Althamer. Lovis-Corinth-Preis 2022. Beitr.: Althamer, Pawel; Sienkiewicz, Karol; Tieze, Agnes. Deutsch; Englisch. 2022. 112 S. 28 x 21 cm. EUR 38,00. CHF 49,40 ISBN: 978-3-7356-0850-5
Art and Devotion ? Drei Leben für die Kunst. Elisabeth-Charlotte Martiny ? Margarethe Martiny-Holzhausen ? Olga Holzhausen. Klein, Eva. Deutsch. 2022. 208 S. zahlr. Abb. 28 x 24 cm. EUR 37,00. CHF 48,50 ISBN: 978-3-7011-0495-6
The Art of Copying Art. Jackson, Penelope. Englisch. 2022. 241 S. 38 Abb. 21 x 14,8 cm. Book. EUR 26,74. CHF 29,50 ISBN: 978-3-030-88917-3
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]