KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Epochen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Epochen

al-Andalus – Geschichte des islamischen Spanien
Andalusien gehört immer noch zu den zentralen Zielen des Kulturtourismus, die Alhambra ist eines der meistbesuchten Monumente weltweit und wer sie bestaunen will ist gut beraten, schon Monate vorher ein Onlineticket zu bestellen. Überblicksdarstellungen zur Geschichte des islamischen Spanien gibt es ... [weiter]
 
Das ägyptische Alte Reich
Die in der Reihe der Göttinger Orientforschungen herausgegebene Arbeit ist zugleich die 2017 an der Humboldt-Universität Berlin erfolgreich abgeschlossene Dissertation von Vera Blumenthal, in der sich die Autorin völlig unverblümt und nüchtern der Ereignisgeschichte des Alten Reiches widmet. Gerade ... [weiter]
 
Fürst Pückler – Ein Leben in Bildern
Fürst Pückler – Bildmonographie zum Leben des Parkgestalters von internationalem Rang. Diese opulent mit zahlreichen Abbildungen von Dokumenten, Graphiken und Karten ausgestattete Begleitlektüre zur im Mai 2019 eröffneten Dauerausstellung „Fürst Pückler – Ein Europäer in Branitz“ führt durch das ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

Architekturdarstellungen auf römischen Münzen der Republik und der frühen Kaiserzeit. Fuchs, Günter. Hrsg.: Bleicken, Jochen; Fuhrmann, Manfred. 2020. 138 S. 11 plates, 11 Abb. EUR. 89,95. ISBN: 978-3-11-141045-6
Hans Baldung Grien. sacré | profane. Hrsg.: Jacob-Friesen, Holger. Franz. 2020. 504 S. 500 fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR. 39,90. ISBN: 978-3-422-98119-5
Die Zeichnungen des Giovan Battista Beinaschi. aus der Sammlung der Kunstakademie Düsseldorf am Kunstpalast. Grisolia, Francesco. Hrsg.: Brink, Sonja; Grisolia, Francesco. 2020. 272 S. 446 fb. Abb., 20 Abb. 27 x 22 cm. EUR. 49,95. CHF. 57,40 ISBN: 978-3-7319-0749-7 Imhof
Nördlich der Alpen gilt Giovanni Battista Beinaschi (um 1634–1688) noch als Geheimtipp, in Rom und Neapel wird der Künstler schon lange als virtuoser Maler gefeiert. Im Piemont geboren, ging Beinaschi früh nach Rom. Dort, und ab 1663 auch in Neapel, schmückte er zahlreiche Kirchen und schuf Gemälde für private Auftraggeber. Er überzeugt aber vor allem durch seine ausdrucksstarken Zeichnungen, mit denen er seine Ideen umsetzt. Auf großformatigen Blättern vermitteln sein meisterhaftes Spiel mit Licht und Schatten, perspektivischen Verkürzungen und einer dynamischen Linienführung die Stimmung tiefsten Leidens, aber auch jene Überschwänglichkeit höchster Sinnenfreude, welche die Epoche des Barock zwischen Rom und Neapel so unverwechselbar macht. Erstmals sind in Düsseldorf etwa 70 dieser bislang unbekannten Zeichnungen aus dem Bestand der historischen Akademiesammlung zu sehen. Die Dauerleihgabe im Museum Kunstpalast bewahrt weltweit die umfangreichste Sammlung des Künstlers. Es erscheint ein reich bebilderter Bestandskatalog.
I Disegni Di Giovan Battista Beinaschi. nella collezione della Kunstakademie Düsseldorf al Kunstpalast. Grisolia, Francesco. Hrsg.: Brink, Sonja; Grisolia, Francesco. Ital. 2020. 272 S. 446 fb. Abb., 20 Abb. 27 x 22 cm. EUR. 49,95. CHF. 57,40 ISBN: 978-3-7319-0950-7 Imhof
Belebungskünste. Praktiken lebendiger Darstellung in Literatur, Kunst und Wissenschaft um 1800. Beitr.: Schubbach, Arno; Franzel, Sean; Thüring, Hubert; Kappeler, Annette; Hoffmann, Agnes; Danneck, Martin Lukas; Hrsg.: Gess, Nicola; Hoffmann, Agnes; Kappeler, Annette. Engl.; Dtsch. 2020. 247 S. 14 Abb. 24 x 16 cm. EUR. 49,90. ISBN: 978-3-8467-6292-9
Die Abwesenheit der Idole. Bildkonflikte und Anachronismen in der Frühen Neuzeit. Kapustka, Mateusz. 2020. 624 S. 170 s/w- und 49 farb. Abb. 24 x 17 cm. Gb. EUR. 90,00. ISBN: 978-3-412-51572-0
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]