KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Epochen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Epochen

Raffael und die Madonna
Raffaello Sanzio da Urbino (1483 – 1520), neben Leonardo da Vinci (1452 – 1519) und Michelangelo Buonarotti (1475 – 1564) der Jüngste des großen Dreigestirns der italienischen Hochrenaissance, hat sich Zeit seines (kurzen) Lebens intensiv mit dem Motiv „Maria mit dem Jesuskind“ beschäftigt und das ... [weiter]
 
El servidor del ka en el Reino Antiguo
Die vorliegende, in Spanisch abgefasste, Studie stellt eine Überarbeitung der Dissertation des spanischen Ägyptologen Raúl Sánchez Casado an der Universität von Sevilla aus dem Jahr 2019 dar und liegt nun in der Reihe BAR International Series publiziert vor. Der Autor widmet sich der Entwicklung und ... [weiter]
 
Heinrich Dreber - Der Zeichner
Den Zeichner und Maler Heinrich Dreber (1822 – 1875) nicht zu kennen, ist keine Schande. Sein Werk ist schon lange nicht mehr in Ausstellungen oder Museumssammlungen gewürdigt worden und Publikationen sind rar. Die erste und letzte umfassende Monographie, die seine Gemälde in den Vordergrund ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

Aleksanderia. Studies on Items, Ideas and History. Dedicated to Professor Aleksander Bursche on the Occasion of his 65th birthday. Hrsg.: Cio?ek, Renata; Chowaniec, Roksana. Englisch. 2021. 446 S. 221 ill., 27 maps, 23 tables. 29,7 x 21,0 cm. EUR 138,00. ISBN: 978-3-447-11554-4 Harrassowitz Verlag
This Festschrift dedicated to Professor Aleksander Bursche contains forty-five scientific papers written by sixty-three authors, from over a dozen countries.
All contributions present both archival works and absolutely new discoveries and studies, and are all richly illustrated. Many papers fill so far existing significant gaps in knowledge. They are dealing with ancient numismatic, archaeology and ancient history touching upon issues related to the Celts, Greek and Romans, Barbarians, affecting the areas of the Classical and Barbarian Worlds. The authors, leading scholars from various academic disciplines, present in this volume exceptional perspectives and research, illustrating potential of various artefacts as a source for the study of economy, trade, social and cultural changes and dynamics. The volume will enrich our knowledge about twenty-first century numismatic and archaeological studies, being modern and interdisciplinary.
Aleksanderia. Studies on Items, Ideas and History. Dedicated to Professor Aleksander Bursche on the Occasion of his 65th birthday. Hrsg.: Cio?ek, Renata; Chowaniec, Roksana. Englisch. 2021. 446 S. 221 ill., 27 maps, 23 tables. 29,7 x 21,0 cm. EUR 138,00. ISBN: 978-3-447-39138-2 Harrassowitz Verlag
This festschrift dedicated to Professor Aleksander Bursche contains forty-five scientific papers written by sixty-three authors, from over a dozen countries.
All contributions present both archival works and absolutely new discoveries and studies, and are all richly illustrated. Many papers fill existing so far significant gaps in knowledge. They are dealing with ancient numismatic, archaeology and ancient history touching upon issues related to the Celts, Greek and Romans, Barbarians, affecting the areas of the Classical and Barbarian Worlds. The authors, leading scholars from various academic disciplines, present in this volume exceptional perspectives and research, illustrating potential of various artefacts as a source for the study of economy, trade, social and cultural changes and dynamics. The volume will enrich our knowledge about twenty-first century numismatic and archaeological studies, being modern and interdisciplinary.
Chronologie, Räume und Funktionen, Netzwerke, Interpretationen. Münchner Beiträge zur Vor- und Frühgeschichte (68). Hrsg.: Cavada, Enrico; Zagermann, Marcus. Alpine Festungen 400-1000. Deutsch. 2021. 756 S. 302 Abb., Tafeln und Tabellen. Leinen. EUR 78,00. ISBN: 978-3-406-10769-6 C. H. Beck
Byzance et ses voisins, XIIIe-XVe siècle : art, identité, pouvoir. Hrsg.: Yota, Elisabeth. Französisch. 2021. 220 S. 21,0 x 14,8 cm. EUR 49,95. CHF 59,00 ISBN: 978-2-8076-1370-6
Als Künstler und Kartograph im Heiligen Land (1851/52). Die drei Palästina des C.W.M. van de Velde.Jutta Faehndrich. 2021. 224 S. 53 Farb- u. 15 sw-Abb., 17 x 24 cm, Gb. EUR 39,00 Als E-Book (pdf) ISBN 978-3-496-03040-9 ISBN: 978-3-496-01645-8 Dietrich Reimer Verlag
Ein Niederländer kommt 1851 nach Palästina, um zu zeichnen und zu vermessen. Seine Reise verarbeitet er zu drei ganz unterschiedlichen Palästinabildern, die als Reisebericht, Bildband und Landkarte von der widersprüchlichen Wahrnehmung des Heiligen Lands im 19. Jahrhundert zeugen.
Als sich der niederländische Kartograph und Landschaftsmaler Charles William Meredith van de Velde 1851 nach Palästina einschiffte, plante er nichts Geringeres, als eigenhändig das Heilige Land zu vermessen. Lange schon hatte die christliche Welt eine Karte auf Grundlage moderner Vermessungstechnik gefordert. Doch das Osmanische Reich, zu dem Palästina seit Ende der Kreuzzüge gehörte, hatte wenig Interesse an Kartographie. Van de Veldes Motivation waren sein protestantischer Glaube und seine Berufung, aber auch die künstlerische Auseinandersetzung mit den Orten der Bibel, die er mit eigenen Augen gesehen hatte. Davon zeugen sein Reisebericht und 100 faszinierende Ansichten des Landes, von denen viele hier zum ersten Mal wieder abgedruckt werden. Jutta Faehndrich erzählt die fesselnde Geschichte dieses ungewöhnlichen Kapitäns, Kartographen und Künstlers und erkundet die frappierenden Unterschiede zwischen seinen drei Palästina in Bild, Text und Karte.
Digitale Raumdarstellung. Barocke Deckenmalerei und Virtual Reality. Hrsg.: Hoppe, Stephan; Locher, Hubert; Burioni, Matteo. Deutsch. 2021. 412 S. Abb. 28 x 21 cm. EUR 109,90. CHF 118,90 ISBN: 978-3-948466-78-7
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]