KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Archäologie] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Archäologie

Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts
In der renommierten, vom Deutschen Archäologischen Institut herausgegebenen Zeitschrift, werden seit 1930 Forschungsberichte zu den aktuellen (meist) deutschen Grabungen in Ägypten präsentiert und Objekte- und kleinere Detailstudien veröffentlicht. Im 2020/21 erschienenen Band kann sich der ... [weiter]
 
Keep out! – Early Dynastic and Old Kingdom Cylinder Seals and Sealings
Siegel – vor allem ihre Abdrücke und Abrollungen auf weichen Materialien wie etwa ungebranntem Ton oder Nilschlamm sind wohl unangefochten die wichtigsten Quellen, die uns aus der Zeit des 4./3. Jt. v. u. Z. über die frühägyptische Verwaltungsstruktur und ihre Organisation informieren. Sie ... [weiter]
 
Temple Deposits in Early Dynastic Egypt
Die von der Fachwelt lang erwartete zusammenfassende Publikation zu den niederländischen Grabungen in Tell Ibrahim Awad, die nun in der Reihe BAR International Series in Oxford herausgegeben wurde, stellt eine überarbeitete Fassung der 2014 in Leiden verteidigten Dissertation des Ägyptologen ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

Archäologischer Anzeiger. 1. Halbband 2022. Hrsg.: Fless, Friederike; von Rummel, Philipp. Archäologischer Anzeiger. Deutsch. 2022. 394 S. 369 Abb.320 fb. Abb. 28 x 21 cm. EUR 40,00. ISBN: 978-3-7520-0687-2 L, Reichert
Im Archäologischen Anzeiger werden Kurzbeiträge zu aktuellen Forschungen und Berichte über Grabungsprojekte des DAI sowie von Fachkollegen weltweit publiziert. Schwerpunktmäßig informiert die Zeitschrift über Themen aus dem Mittelmeerraum von der Vorgeschichte bis in die Spätantike, durchaus aber auch über Projekte außerhalb des Kernbereichs der Alten Welt.
Centre and Periphery. Working with the Inscriptions of Iudaea/ Palaestina. Ed. by Ameling, Walter. Hrsg.: Ameling, Walter. Englisch. 2022. 206 S. 16 fb. Taf. 23 x 17 cm. EUR 69,00. ISBN: 978-3-7749-4361-2
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo 76/77 (2020/2021). Herausgegeben von Seidlmayer, Stephan J.; Polz, Daniel. Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts (76). Deutsch. 2022. 368 S. 233 Abb., 9 Tabellen, 8 Diagramme, 18 Karten. 29,7 x 21 cm. EUR 158,00. ISBN: 978-3-447-11794-4 Harrassowitz Verlag
Seit 1930 bieten die jährlich erscheinenden Mitteilungen der Abteilung Kairo eine internationale Plattform für Beiträge zur Archäologie und Kulturgeschichte Ägyptens. Die Themen erstrecken sich dabei von der prädynastischen über die pharaonische und christliche bis hin zur islamischen Zeit. Neben dem Schwerpunkt Archäologie und der Veröffentlichung neuester Grabungsergebnisse internationaler Unternehmungen werden auch kultur- und kunstgeschichtliche Inhalte und aktuelle Fragestellungen diskutiert. Die hochwertige Publikation der aktuellen Forschungsergebnisse des DAI Kairo ist eine zentrale Aufgabe der Mitteilungen. So wird unter anderem in jeweils zwei- bis dreijährigem Abstand über die laufenden Ausgrabungen berichtet. Die Beiträge erscheinen in deutscher, englischer oder französischer Sprache, jeweils von einer englischen Zusammenfassung begleitet. Ihre Qualität wird durch ein Peer-Review-Verfahren gesichert. Illustriert werden sie durch zahlreiche Abbildungen, Pläne und Tafeln.
Archaeological Research on the Societies of Late Prehistoric Xinjiang, Vol 1. Wu, Guo. Beitr.: Seeley, Mark Elliot; Saunders, Frank P. Englisch. 2022. 208 S. 1 fb. Abb., 88 Abb. 23,5 x 15,5 cm. Book. EUR 128,39. CHF 141,50. ISBN: 978-981-19-2268-8
. From Farmers to Heroes?. Archaeological Studies in Honor of Slawomir Kadrow. Ed. by Debiec, Maciej/ Górski, Jacek/ Müller, Johannes/ Nowak, Marek/ Pelisiak, Andrzej/ Saile, Thomas/ Wlodarczak, Piotr. Hrsg.: Maciej, Debiec; Gorski, Jacek; Müller, Johannes; Nowak, Marek; Pelisiak, Andrzej; Saile, Thomas; Wlodarczak, Piotr. Englisch. 2022. 530 S. zahlr.meist fb. Abb. 30 x 21 cm. EUR 115,00. ISBN: 978-3-7749-4298-1
Studia Eblaitica 8 (2022). Studies on the Archaeology, History, and Philology of Ancient Syria. Herausgegeben von Matthiae, Paolo. Studia Eblaitica (8). Englisch. 2022. 204 S. 47 Abb. 25 maps, 2 tables. 24 x 17 cm. EUR 68,00. ISBN: 978-3-447-11928-3 Harrassowitz Verlag
The aim of this international journal is to contribute to developing the study of the interpretation and understanding of the ancient cultures of Syria, remaining as open as possible to the different methodologies and problems that characterize present-day research. Thanks to the generous policy of international collaboration pursued by the cultural authorities of the Syrian Arab Republic, the increase in archaeological research in Syria, particularly from the 1970s on, opened up a series of new perspectives on the study of ancient Syria. The discovery of the Royal Archives of Ebla was decisive in this renaissance, as well as the role that Ebla played in establishing the very foundations of cultural development in ancient Syria. This project originates at a time of serious crisis for Syria, whose plight does not even spare the country`s magnificent, thousand-year-old cultural heritage. It is also intended as the strongest of hopes for a not-too-distant future of peace, prosperity, harmony and justice for the whole of the Syrian people. From the contents (altogether 10 contributions): Paolo Matthiae & Nazir Awad & Davide Nadali & Houmam Saad & Frances Pinnock, Ebla, Ten Years After: An Assessment of the Damages Marina Pucci, Another Ruler in Bit Agusi? The cAin et-Tell Statue at the National Museum of Aleppo Pelio Fronzaroli, Betyls in the Ebla Texts Mattia Petrini, Contextualization and Semantics of Landscape in the Late Bronze Paintings of Qatna Alfonso Archi, Publication of the Archives of Ebla: A Report on the Work in Progress
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]