KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Archäologie] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Archäologie

Handbuch zur Islamischen Archäologie und Kunstgeschichte
Was muß, was kann eine Publikation der Gattung „Handbuch“ leisten? Reicht es, alles Wissen über einen Gegenstand zusammenzutragen, gleichsam als literarische Speerspitze des Positivismus? Oder sollten sich Handbücher kritisch zum ausgebreiteten Wissensstand verhalten, etwa der Frage nachgehen, wie ... [weiter]
 
Steinerne Keulenköpfe aus Assur
Für die vorliegende Publikation in der Reihe der Wissenschaftlichen Veröffentlichungen der Deutschen Orient-Gesellschaft konnte mit Barbara Muhle eine berufene Wissenschaftlerin gewonnen werden, die sich mit der Thematik der vorderasiatischen Keulenköpfe seit langer Zeit intensiv beschäftigt. Neben ... [weiter]
 
Chronological Overview of Pottery from Asyut
Mit einem großartigen Zitat des 2014 verstorbenen Mediävisten Jacques Le Goff beginnt das Werk, welches sich der typologisch-chronologischen Erarbeitung des keramischen Materials vom Fundplatz Assiut in Mittelägypten widmet: „If reconstructing a dinosaur from a single vertebra seems possible, ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

Archäologie / Einleitung. Historischer Überblick. 2019. 143 S. 6 Abb. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-161468-7
Amphora Research in Castrum Viall on Brijuni Island. Bezeczky, Tamás. Hrsg.: Österreichischen Archäologischen Institut in Wien; Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Engl. 2019. 237 S. zahlr. Abb. 30 x 21 cm. Pb. EUR 109,00. ISBN: 978-3-7001-7972-6
Kloster Lorsch - Die archäologischen Untersuchungen der Jahre 2010 - 2016. Das Umfeld der Torhalle und die Bau- und Nutzungsstrukturen des Klosters. Schriften zum Kloster Lorsch (3). Lammers, Dieter. 2019. 376 S. 487 meist fb. Abb. 30 x 21 cm. EUR 59,00. ISBN: 978-3-7954-3426-7 Schnell & Steiner
Die UNESCO-Welterbestätte Kloster Lorsch steht seit langem im Blickpunkt der Archäologie. Erstmals werden in einem dreibändigen Werk die Ergebnisse neuester Forschungen zusammengetragen und so die Bau- und Nutzungsgeschichte dieses einzigartigen Ortes nachgezeichnet.
- Erforschung eines der bedeutendsten karolingischen Großklosters Mitteleuropas
- zeitnahe Publikation der Grabungsergebnisse
Die Gefäßverschlüsse aus Grab N13.1 in Assiut. The Asyut Project (10). Van Elsbergen, Michael. 2019. 166 S. zahlr. Abb., 6 Farbtafeln. 30 x 21 cm. EUR 68,00. ISBN: 978-3-447-11097-6 Harrassowitz Verlag
Das hoch gelegene Grab N13.1 in der westlichen Felsnekropole von Assiut/Mittelägypten wurde für Iti-ibi(-iqer), einen Gaufürsten der 11. Dynastie, in der Zeit um 2000 v.Chr. angelegt. Seine gut erhaltene Originaldekoration sowie die zahlreichen sekundären Texte und Zeichnungen, die im Neuen Reich und in islamischer Zeit von Besuchern des Grabes an den Wänden hinterlassen wurden, sind eine reichhaltige Informationsquelle für unterschiedliche Aspekte der Geschichte und Funktion des Kalksteinmassivs Gebel Assiut al-gharbi.
Nach der Entdeckung des Grabes durch das deutsch-ägyptische Langfristvorhaben „The Asyut Project“ im Jahre 2005 wurden das stark verschüttete Grab und seine drei tiefen Schächte nach und nach freigelegt. Alle 900 dabei aufgefundenen Gefäßverschlüsse aus Nilton (sowie ein Verschluss aus Kalkstein) werden im vorliegenden Band von Michael van Elsbergen umfassend dokumentiert und auf ihre Aussagekraft hin befragt. Auch wenn die stark gestörte Befundsituation sowie fehlende Aufschriften keine genaue Datierung zulassen, liefern jedoch die Fundverteilung, die Größen und Formen sowie das herangezogene Vergleichsmaterial aus der 1. Zwischenzeit bis zur 13. Dynastie und aus späteren Epochen bis in die byzantinische Zeit hinein Anhaltspunkte für die zeitliche Einordnung und mögliche Funktionszusammenhänge.
Übergangswelten – Todesriten. Forschungen zur Bestattungskultur der europäischen Eisenzeit (Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mitteleuropas Band 86). Hrsg.: Wendling, Holger; Augstein, Melanie; Fries-Knoblach, Janine; Ludwig, Katrin; Schumann, Robert; Tappert, Claudia; Trebsche, Peter; Wiethold, Julian. 2019. 331 S. fb. Abb., Karten, Pläne und Tafeln. 30 x 21 cm. EUR 49,00. ISBN: 978-3-95741-089-4
Costumi femminili nell’arco sud-alpino nel I millennio a.?C. Tra archeologia sociale e antropologia. Tori, Luca. Itali. 2019. 340 S. 286 z. T. fb. Abb. 30 x 21 cm. Engl. Br. EUR 68,00. CHF 68,00 ISBN: 978-3-0340-1421-2
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]