KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Neuerscheinungen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Neuerscheinungen in Kunst

Alltag als Exemplum. Religiöse und profane Deutungsmuster der frühen Genrekunst. Hrsg.: Müller, Jürgen; Kaden, Sandra; Rinaldi, Stefano. 2019. 176 S. 120 Abb. 30 x 23 cm. EUR 34,90. ISBN: 978-3-422-07453-8
Schöne Stunden. Andachtsbücher von Robert Schwarz und der Martinus-Bibliothek aus acht Jahrhunderten. Schwarz, Robert. 2019. 72 S. 102 fb. Abb. 30 x 21 cm. EUR 10,00. ISBN: 978-3-934450-74-5
ANGST. Günther, Hubertus; Bestle-Hofmann, Verena; Hopkins, Andrew; Zorn, Magdalena; Thiel, Karsten; Trautner, Marcus. Hrsg.: Trautner, Marcus. Dtsch.; Engl. 2019. 94 S. EUR 24,90. CHF 29,90 ISBN: 978-3-9819524-3-8
Vom Baumeister zum Master. Formen der Architekturlehre vom 19. bis ins 21. Jahrhundert. Hrsg.: Ebert, Carola; Froschauer, Eva Maria; Salge, Christiane. Dtsch.; Engl. 2019. 446 S. 21 x 15 cm. EUR 25,00. ISBN: 978-3-7983-3066-5
Das Buch als Entwurf. Textgattungen in der Geschichte der Architekturtheorie. Ein Handbuch. Hrsg.: Erben, Dietrich. 2019. 520 S. 125 Abb. 23 x 16 cm. EUR 99,00. CHF 117,80 ISBN: 978-3-7705-6334-0
AROTIN & SERGHEI. Infinite Screen. Beitr.: Stocker, Gerfried. Engl. 2019. 304 S. 250 Abb. EUR 40,00. ISBN: 978-3-7757-4545-1
AROTIN & SERGHEI. Infinite Screen. Beitr.: Stocker, Gerfried. Franz. 2019. 304 S. 250 Abb. EUR 40,00. ISBN: 978-3-7757-4554-3
AROTIN & SERGHEI. Infinite Screen. Beitr.: Stocker, Gerfried. 2019. 304 S. 250 Abb. EUR 40,00. ISBN: 978-3-7757-4555-0
Art & Queer Culture. Meyer, Richard; Lord, Catherine. Engl. 2019. 304 S. 300 fb. Abb. 23 x 17 cm. EUR 35,00. ISBN: 978-0-7148-7834-8
Art/Nature. Interventions at the Museum für Naturkunde Berlin. Hrsg.: Hermannstädter, Anita. Engl. 2019. EUR 29,80. ISBN: 978-3-86228-195-4
Eva Maria-Bättig. ARTBOX.GALLERY. 2019. 12 S. EUR 18,90. ISBN: 978-3-03899-057-4
Babylonische Nachwehen. Versatzstücke Collagen 2017 - 2019. Barfuss, Suzanne. Hrsg.: ARTMUR. 2019. 104 S. 69 fb. Abb. 27 x 19 cm. Gb. EUR 36,00. CHF 47,90 ISBN: 978-3-7431-7527-3
Das ist das Bauhaus!. 50 Fragen - 50 Antworten. Bahr, Gesine. Illustrator Kirschner, Halina. 2019. 192 S. Abb. 16 x 22 cm. EUR 19,95. ISBN: 978-3-86502-408-4
Entwürfe der Moderne. Bauhaus-Ausstellungen 1923-2019. Hrsg.: Seemann, Hellmut Th.; Valk, Thorsten. 2019. 448 S. z. T. fb. Abb. Gb. EUR 28,00. ISBN: 978-3-8353-3422-9
Die Bauhaus-Postkarten. Hrsg.: Köpnick, Gloria; Stamm, Rainer. 83 S. 19 x 12 cm. Suhrkamp Verlag, Berlin 2019. EUR 14,00. CHF 20,90 ISBN: 978-3-458-19463-7
4 »Bauhausmädels«. Gertrud Arndt, Marianne Brandt, Margarete Heymann, Margaretha Reichardt. Hrsg.: Angermuseum Erfurt; Schierz, Kai Uwe; Rössler, Patrick; Krautwurst, Miriam; Otto, Elizabeth. Engl.; Dtsch. 2019. 336 S. 496 meist fb. Abb. 28 x 22 cm. PAP. EUR 38,00. CHF 51,30 ISBN: 978-3-95498-459-6
Ruth Baumgarte. Vision Afrika. Turn of the Fire. Hrsg.: Joch, Peter. 2019. 126 S. fb. Abb. 29 x 24 cm. EUR 19,95. CHF 22,90 ISBN: 978-3-7319-0816-6 Imhof
Ruth Baumgarte (1923–2013) reiste seit den 1980er Jahren mehr als 40 Mal nach Süd- und Ostafrika. Um den ‚fremden‘ Kontinent abzubilden, entwickelte sie einen expressiven Stil. Vielfach ließ sie apokalyptische Visionen entstehen.
Farbgewaltige Darstellungen von Menschen und Landschaften spiegeln die Verbundenheit und starke Empathie der Künstlerin zum vielschichtigen Kontinent Afrika. Dabei sind für Ruth Baumgarte auch soziale Verwerfungen und Umbrüche in afrikanischen Gesellschaften ein zentrales Thema.
Der über 100 Werke umfassende Afrika-Zyklus zeigt die Aktualität der Künstlerin, die beim Thema Afrika ihrer Zeit weit voraus war. Die brisanten sozialpolitischen Entwicklungen in afrikanischen Ländern verleiht den Arbeiten von Ruth Baumgarte eine stetig wachsende Relevanz in künstlerischer wie in gesellschaftspolitischer Hinsicht.
Vom Loch Ness zum Ellernteich. Klaus Beilstein : 80. Beilstein, Klaus. Hrsg.: Kunst- und Kulturkreis Rastede e.V. 2019. 54 S. z. T. fb. Abb. EUR 10,00. ISBN: 978-3-7308-1524-3
Das Berliner Kupferstichkabinett. Möhle, Hans. 2019. 83 S. 29 Abb. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-085661-3
Die Nationalgalerie Berlin im Luftkrieg 1939-1945. Schutz und Bergung moderner Kunst auf der Museumsinsel. Neuhaus, Patrick. 2019. 48 S. 25 z. T. fb. Abb. 23 x 15 cm. Br. EUR 18,90. ISBN: 978-3-937294-06-3
Joseph Beuys: Zwölf Standpunkte und Variationen zum goldenen Hasen. Bekanntes, weniger Bekanntes und Unbekanntes im Gesamtkunstwerk. Documenta-Beiträge. Hrsg.: Meyer, N. 2019. 48 S. 4 fb. Abb. 17 x 17 cm. Br. EUR 24,90. CHF 35,50 ISBN: 978-3-7494-3026-0
Bilderfahrzeuge. Aby Warburgs Vermächtnis und die Zukunft der Ikonologie. Hrsg.: Wolf, Gerhard; Fleckner, Uwe; Bredekamp, Horst; Beyer, Andreas. 2019. 256 S. 22 x 14 cm. Engl. Br. EUR 26,00. ISBN: 978-3-8031-3675-6
Ute Bivona. ARTBOX.GALLERY. 2019. 20 S. EUR 25,00. ISBN: 978-3-03899-047-5
Blossom. Blumenstücke. Foto: Halm Schudel, Anna / Beitr.: Olonetzky, Nadine; Kunze, Franziska. Hrsg.: Olonetzky, Nadine. Dtsch, Engl. 2019. 128 S., 80 fb. Abb. 33 x 22 cm. Gb. EUR 48,00 CHF 59,00 ISBN: 978-3-85881-621-4 Scheidegger & Spiess
Vom antiken Wandbild über das barocke Stillleben bis zur Fotografie der Gegenwart: Blumen gehören zu den beliebtesten Motiven der Kunstgeschichte. Seit 25 Jahren beschäftigt sich die Zürcher Fotografin Anna Halm Schudel mit dem traditionsreichen Sujet. Mit der Kamera zoomt sie in Blumenkelche hinein und an Blütenstempel oder Blattadern heran. Sie zelebriert die leuchtende Farbenpracht und Formenvielfalt und damit die Verführungskunst der Blumen. Ebenso leidenschaftlich verfolgt die Fotografin den Prozess des Ausbleichens, Verdorrens und Welkens und nimmt trockene, faulende oder unter Wasser driftende Sträusse auf. Blossom vereint dekorative Pracht mit einem Memento mori. Diese Symbolik und die Bezüge zur Geschichte des Blumenstilllebens thematisieren die Kunst- und Fotohistorikerin Franziska Kunze und die Fotopublizistin Nadine Olonetzky in ihren Essays.
Edith Boge. ARTBOX.GALLERY. 2019. 24 S. EUR 24,90. ISBN: 978-3-03899-053-6
Roger Brönnimann. ARTBOX.GALLERY. Engl. 2019. 20 S. EUR 20,90. ISBN: 978-3-03899-044-4
Verzeichnis der Skulpturen und Zeichnungen. Maler Bühl, Hede; Hrsg.: Kraft, Hartmut; Beitr.: Nowald, Karlheinz; Schulz, Heribert; Rüth, Uwe; van der Grinten, Gerhard. 2019. 232 S. Abb. EUR 42,00. ISBN: 978-3-89770-539-5 Salon Verlag
Das Werk von Hede Bühl (geb. 1940) ist durch klar benennbare Werkgruppen charakterisiert, die – fast ausschließlich – die menschliche Figur zum Thema haben. Dabei geht es der Künstlerin nicht um individuellen Ausdruck, sondern um grund¬sätzliche skulpturale Fragen. Zahlen¬mäßig die größte Gruppe im Gesamtwerk sind die Kopfskulpturen, die aus Stein, Bronze, seltener aus Aluminium, Blei oder Kunststoff gefertigt sind. Sie sind einerseits auf einfachste Grundformen reduziert, andererseits aber durch Dehnungen, Wölbungen, Bänder und Klammern akzentuiert. Die Betrachter fühlen sich zu Inter¬pretationen heraus¬gefordert, ohne dass diese Arbeiten sich einer einzelnen Lesart schlüssig öffnen. Sie bewahren ihr Geheimnis und ihre Mehrdeutigkeit.
Andere Werkgruppen beschäftigen sich mit stehenden oder sitzenden, selten liegenden Figuren. Eine kleine Gruppe von Halbfiguren mit weit ausladenden Schultern wird von Hede Bühl als »Wächter« betitelt. Weniger bekannt als die Skulpturen sind die – oft großformatigen – Zeichnungen der Künstlerin, mit denen sie ihre skulpturalen Themen vorbereitet, variiert oder unabhängig von einer drei¬dimensionalen Realisation frei gestaltet.
Die Künstlerin, die von 1958 bis 1963 bei Sepp Mages und Joseph Beuys an der Kunstakademie Düsseldorf studierte, ist für ihr über Jahrzehnte konsequent entwickeltes Werk mit vielen Preisen geehrt worden, zuletzt 2007 mit dem Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste in Berlin. Zahlreiche Ihrer Skulpturen befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen.
Call Ampersand Response. Designer Dumontier, Michael; Lexier, Micah. Engl. 2019. 392 S. Gb. EUR 40,00. CHF 45,00 ISBN: 978-3-03778-591-1 Lars Müller
Call Ampersand Response ist ein kollaboratives Kunstwerk, das durch den Austausch von Bildern per E-Mail entstand. Zwischen 2011 und 2017 teilten die Künstler Michael Dumontier und Micah Lexier auf diese Art ihr gemeinsames Interesse an gefundenen Bildern, Strichzeichnungen und gebrauchten Büchern miteinander.
Das Ausgangsbild war ein Kreis auf einem Rechteck, jedes nachfolgende Bild war visuell mit dem vorherigen verbunden. Von Anfang an war klar, dass sie Bilder verwenden mussten, die von physischen Gegenständen gescannt werden konnten, welche sie bereits zu Hause hatten (keine Bilder aus dem Internet) – zum Beispiel Kinderbücher, technische Handbücher und Zeitungen.
Der Ruf-und-Antwort-Charakter ("Call-and-Response") dieses Projekts lässt sich an den markanten Paaren erkennen, die sich beim Durchblättern des Buches auf den einzelnen Doppelseiten präsentieren. Um ihre Doppelrollen zu verstärken, erscheint jedes Bild zweimal im Buch, einmal als Ausgangspunkt und einmal als Antwort. So kann man die entstandene Bilderserie als einen geschlossenen Kreislauf ohne Anfang und Ende sehen.
Die Publikation umfasst den gesamten Austausch von 196 Bildern, die Dumontiers und Lexiers clevere, mäandrierende Abbildungsschleife bilden. Kreative Menschen, Kunstschaffende und DesignerInnen werden sich freuen, das Buch zu durchstöbern und darin formale Analogien, witzige poetische Korrespondenzen und dadaeske Verrücktheiten zu entdecken, die sich zu einer einmaligen visuellen Erzählung vereinen. Wahrlich ein inspirierendes Werkzeug für kreative Aktivisten!
Vitale untersucht in How to Secure a Country staatliche Sicherheitsmassnahmen, indem er sich auf sachliche Angaben und Fakten konzentriert und diese visualisiert – in Fotografien, Diagrammen und Illustrationen. So entsteht eine umfangreiche Fallstudie, die die Funktionsweisen zeitgenössischer Gesellschaften im globalen Kontext erklärt. Beiträge der Politikwissenschaftler Jonas Hagmann (ETH Zürich) und Roland Bleiker (University of Queensland, Australien) analysieren das Sicherheitssystem der Schweiz und bieten Einblick in die Macht der Bilder. Lars Willumeit, Kurator und Sozialanthropologe, setzt sich in einem weiteren Essay mit der Staatlichkeit im 21. Jahrhundert auseinander.
Der Ultimate Atlas ist ein Versuch, genau diese Fragen zu beantworten. Die Ausgangsposition ist eine leere Seite. Sie stellt die Summe eines Wertes dar, z.B. die Erdoberfläche. Dieser Gesamtwert kann in Teilwerte unterteilt werden, z.B. Länder, deren Flächen durch weisse Leerräume zwischen schwarzen vertikalen Linien dargestellt werden. Dies führt zu einer Art Barcodekarte, die weniger dichte Linien auf der linken Seite und dichtere Linien auf der rechten Seite der Seite anzeigt.
Jede Seite des Ultimate Atlas ist ein grafischer Binärcode und spricht damit die zweistellige Sprache unserer Zeit: Es ist für jede bekannte Form von Intelligenz zugänglich, da es sowohl von Computern als auch von Menschen die geringste Rechenleistung verlangt.
Der Ultimate Atlas als Logbuch des Raumschiffs Erde muss auf jegliche Verschönerung verzichten. Sein alleiniger Zweck ist es, Daten so effektiv wie möglich zu erfassen und zu übertragen. Durch die Darstellung reiner Informationen, die durch vollständige Standardisierung und Minimierung erreicht wird, führt dies zu antiinfographischen Ergebnissen. Der Ultimate Atlas zeigt den letzten Punkt der Reduktion. Nach dem Ultimate Atlas gibt es nichts mehr.
Flávia Centrone. ARTBOX.GALLERY. Franz. 2019. 16 S. EUR 49,90. ISBN: 978-3-03899-048-2
Das Erlernen der Malerei. Ein Handbuch von Lovis Corinth. Corinth, Lovis. Hrsg.: Hohe-Dorst, Werner B. 2019. 168 S. 21 x 21 cm. Br. EUR 15,00. CHF 21,90 ISBN: 978-3-7494-2864-9
D-Polytop. Über Eck Kunst aus Düsseldorf. Text.: Jansen, Gregor; Schlürscheid, Jrg; Nocken, Raphael; Bergmann, Dana; Hrsg.: Kunsthalle Düsseldorf; Jansen, Gregor; Bergmann, Dana. Engl.; Dtsch. 2019. 176 S. 30 x 22 cm. Br. EUR 34,00. ISBN: 978-3-86206-743-5
Das Leben der Formen. Focillon, Henri. 2019. 128 S. 21 x 14 cm. EUR 16,80. ISBN: 978-3-95829-589-6
Was Degas sah. Friedman, Samantha; Pieropan, Cristina. Illustrator Pieropan, Cristina. 2019. 36 S. 30 x 23 cm. Gb. EUR 20,00. CHF 27,00 ISBN: 978-3-257-02165-3
Design und Mimesis. Nachahmung in Natur und Kultur. Adler, Stefan; Borgards, Roland; Buchmann, Sabeth; Dümpelmann, Sonja; Feyerabend, Volker; Friedrich, Jasper A.; Koechert, Suzanne; Landsbek, Beatrix; Nakonz, André; Panzert, Alexandra; Rapp, Regine; Ullrich, Jessica. Hrsg.: Weltzien, Friedrich; Ulrich, Antonia; Maler Artaker, Anna; Eichelmann, Volker; Krüger, Anton; Schmidt-Gleim, Meike; Zeiss, Hong. 2019. 240 S. 84 z. T. fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 49,00. ISBN: 978-3-496-01610-6 Dietrich Reimer Verlag
Die Natur dient dem Design oft als Vorbild – zugleich ist bei Tieren und Pflanzen bisweilen mimetisches Verhalten zu beobachten, das sie als kreative Wesen auszeichnen würde. Sind also Natur und Kultur Gegensätze, wie es oft in der Geistes- und Kulturgeschichte anklingt? Zahlreiche Konzepte und Theorien der Gestaltung beruhen auf der Unterscheidung zwischen unwillkürlich Gewordenem und willentlich Gestaltetem, zwischen Naturwüchsigem und Menschgemachtem. Aktuell werden Themen wie Designerpflanzen und -tiere, Patente auf Genome, Nachhaltigkeit, Klimawandel, Energiewende sowie Tierethik rege diskutiert und als Herausforderungen sowohl der Gegenwart als auch der ferneren Zukunft bewertet.
Die Autorinnen des Bandes zeigen, welche Rolle die Mimesis als Nachahmung von Natur im Design spielt. In den Beiträgen werden so unterschiedliche Themen behandelt wie die Gestaltung virtueller Räume z. B. in Computerspielen, die nachhaltige Produktion und Entsorgung von Bekleidung oder die Nachahmung von Tieren und ihrem Verhalten in der zeitgenössischen Performancekunst.
Deutsche Zeichnungen von Tischbein bis Corinth. In einem glücklichen Augenblick erfunden. Hrsg.: Hübner, Christine; Thimann, Michael. 2019. 184 S. 141 meist fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 24,95. CHF 28,70 ISBN: 978-3-7319-0830-2 Imhof
Die Kunstsammlung der Universität Göttingen verfügt über einen Bestand von 2500 Handzeichnungen vorwiegend Alter Meister. Darunter befindet sich auch eine große Gruppe deutscher Zeichnungen von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zum Beginn der Moderne um 1900, und damit aus jener Epoche, in der die Zeichenkunst in Deutschland die größte Aufmerksamkeit fand. Zwischen 1750 und 1900 wurde das Zeichnen hier zu einer leitenden künstlerischen Disziplin. Der Göttinger Bestand bildet die Geschichte und die Diversität der Zeichenkunst in Deutschland auf vielseitige Weise ab. Besondere Stärken liegen in der Kunst des 18. Jahrhunderts; hier sticht eine Gruppe von Zeichnungen der Tischbein-Familie hervor. Die Romantik wiederum ist mit dem Göttinger Maler Carl Wilhelm Oesterley zentral vertreten, dessen italienische Landschaften und feinsinnigen Künstlerbildnisse zu den hervorragendsten Erzeugnissen der romantischen Handzeichnung zählen. Blätter von Johann Gottfried Schadow, Wilhelm Schadow, Carl Blechen, Carl Spitzweg und Louis Gurlitt runden diese Gruppe ab und leiten zur Düsseldorfer Schule über, die mit Eduard Bendemann und Carl Friedrich Lessing repräsentativ vertreten ist. Die Kunst der Deutschrömer bildet mit Albert Lang, Adolf von Hildebrand, Franz Lenbach, Ludwig von Hofmann und Max Klinger einen weiteren Schwerpunkt. Die Göttinger Handzeichnungen des 18. und 19. Jahrhunderts zeugen von dem umfassenden Aufwertungsprozess des Mediums Zeichnung am Beginn der künstlerischen Moderne. Erstmals werden diese Blätter nun wissenschaftlich erschlossen und einem breiteren Publikum präsentiert.
Selfies. Digitale Bildkulturen. Ullrich, Wolfgang. 2019. 80 S. 15 x 9 cm. Engl. Br. EUR 10,00. ISBN: 978-3-8031-3683-1
Otto Dix and the First World War. Grotesque Humor, Camaraderie and Remembrance. Mackenzie, Michael. Engl. 2019. 422 S. EUR 80,95. CHF 85,00 ISBN: 978-1-78874-334-1
Otto Dix. Beck´sche Reihe (2522). Schneede, Uwe M. 2019. 128 S. 40 z. T. fb. Abb. 18 x 12 cm. Br. EUR 9,95. ISBN: 978-3-406-73223-2 C. H. Beck
Otto Dix (1891 - 1969) ist einer der großen deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts, bekannt vor allem durch sein eindringliches Werk zum Ersten Weltkrieg und die schonungslosen Porträts. Als skeptischer, unnachsichtiger Beobachter mit Hang zur grotesken Überzeichnung begleitete er seine Zeit.
Uwe M. Schneede verfolgt in diesem konzisen Überblick die Veränderungen der Themen und der Stile von der Weimarer Republik über die innere Emigration bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg und gelangt schließlich zu einer Neueinschätzung der Arbeiten aus Dix, zweiter Lebenshälfte. Mit ca. 40 Abbildungen, davon 16 in Farbe.
Marcel Duchamp. Das Unmögliche sehen. Hrsg.: Graulich, Gerhard; Röder, Kornelia; Dick, Patricia. 2019. 112 S. 63 meist fb. Abb. 24 x 17 cm. PAP. EUR 18,00. CHF 24,30 ISBN: 978-3-95498-469-5
DVD Künstlerinnen. Annette Messager, Jenny Holzer, Kiki Smith, Katharina Grosse. 2019. 19 x 14 cm. EUR 19,80. ISBN: 978-3-96098-565-5
DVD Women Artists. Annette Messager, Jenny Holzer, Kiki Smith, Katharina Grosse. Engl. 2019. 19 x 14 cm. EUR 19,80. ISBN: 978-3-96098-566-2
Mara Ebenhöh. Flausch. Hrsg.: Saarländisches Künstlerhaus. Engl.; Dtsch. 2019. 24 S. 20 x 22 cm. EUR 8,00. ISBN: 978-3-945126-58-5
Ecart. Genève 1969 - 1982. Ausst. Kat. MAMCO. Cherix, Christophe. Hrsg.: Bovier, Lionel. Engl. 2019. 224 S. 24 x 17 cm. EUR 25,00. ISBN: 978-3-96098-413-9
Maria Eichhorn. Film Lexicon of Sexual Practices / Prohibited Imports. Ausst. Kat. Morris and Helen Belkin Art Gallery at the University of British Columbia. Hrsg.: Watson, Scott. Engl. 2019. 97 S. 27 x 21 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-96098-513-6
Matthias Eitner. ARTBOX.GALLERY. 2019. 20 S. EUR 20,90. ISBN: 978-3-03899-055-0
Max Ernst. und die Geburt des Surrealismus. Spies, Werner. 2019. 224 S. 47 fb. Abb. 24 x 17 cm. Gb. EUR 29,95. ISBN: 978-3-406-73521-9 C. H. Beck
Nach Max Ernsts Rückkehr aus dem Ersten Weltkrieg entstanden mehrere "vorsurrealistische" Bilder, in denen sich der Künstler einer neuen Form des Ausdrucks bediente: der Collage. Diese Gruppe von Werken, die zwischen 1918 und 1923 entstanden, markiert nicht nur die Schwelle zur surrealistischen Bildwelt - ohne sie hätte es, wie André Breton rückblickend bemerkte, überhaupt keine surrealistische Malerei gegeben.
Die Stimmung dieser Arbeiten unterscheidet sich von allem, was damals in den anderen Ateliers dominierte - sei es Kubismus, Futurismus, Expressionismus oder Neoklassizismus. Statt "retour à l´ordre" als Reaktion auf die Kriegserfahrungen geht es in Max Ernsts Collagen um das Gegenteil: Zerstückelung, Schneiden, Auslöschen, Übermalen. Im vorliegenden Buch unterzieht Werner Spies diese singulären Werke einer genauen Untersuchung, Bestimmung und Kontextualisierung. Neben den eigenen Erinnerungen und Beobachtungen als enger Vertrauter von Max Ernst zieht er dazu Briefe, Fotos und Vergleichswerke aus dem OEuvre des Künstlers heran; darüber hinaus viele wichtige Quellen aus der Literatur- und Geistesgeschichte (darunter Bezüge zu Beckett, Kafka, Joyce, Freud, E.T.A. Hoffmann, Proust, Eluard, Buñuel, Picasso, Duchamp). So entsteht ein faszinierender Einblick in eine entscheidende Zeit des Umbruchs und der Neuorientierung, aus der als neue, große Kunstrichtung der Surrealismus hervorging. Mit ca. 48 Abbildungen.
Exotic. A Fetish for the Foreign. Sund, Judy. Engl. 2019. 272 S. 215 fb. Abb. 25 x 17 cm. EUR 55,00. ISBN: 978-0-7148-7637-5
Studium – Reisen – Projekte. Skizzenbücher von Fischer-Art. Rosengarten, Laura. 2019. 84 S. EUR 14,50. CHF 16,42 ISBN: 978-3-96023-248-3
Flora. Teresa Hubbard / Alexander Birchler. Beitr.: Gockel, Cornelia; Goetz, Ingvild; Touw, Susanne; Volk, Gregory; Connolly, Maeve; Végh, Christina; Birchler, Alexander; Hubbard, Teresa. Engl.; Dtsch. 2019. 144 S. 100 Abb. EUR 30,00. ISBN: 978-3-7757-4564-2
Bär schaut zurück / bear—looking behind. Maler FRANEK [Sabine Franek-Koch]. Dtsch.; Engl. 2019. 256 S. 700 fb. Abb. 29 x 24 cm. EUR 44,00. ISBN: 978-3-95476-274-3
Blickwechsel. Neue Frauenbilder. Hrsg.: Molliné, Frank. Engl.; Dtsch. 2019. 68 S. EUR 20,00. ISBN: 978-3-932855-95-5
Pia Fries. Fabelfakt. Ausst. Kat. Kunstpalast, Düsseldorf, 2019. Engl.; Dtsch. 2019. 176 S. 29 x 24 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-96098-561-7
Frobenius. Die Kunst des Forschens. Hrsg.: Museum Giersch der Goethe-Universität; Frobenius-Institut für kulturanthropologische Forschung. 2019. 280 S. 250 fb. Abb. 28 x 23 cm. EUR 29,95. CHF 34,40 ISBN: 978-3-7319-0824-1 Imhof
Das Frobenius-Institut für kulturanthropologische Forschung an der Goethe-Universität Frankfurt a. M. verfügt über einen einmaligen Sammlungsbestand an Nachzeichnungen prähistorischer Felsbilder, an Fotografien sowie ethnografischen Bildern fremder Ethnien und ihrer Kulturgüter, der auf Expeditionen nach Afrika, Australien, Neuguinea, Skandinavien und Südeuropa entstand. Ausstellung und Katalog möchten diesen herausragenden universitären Bilderschatz, der auf den Institutsgründer, den Ethnologen Leo Frobenius (1873–1938) zurückgeht und sich im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Kunst bewegt, einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.
Der Fokus liegt auf den bislang wenig bekannten Expeditionszeichnern und -zeichnerinnen, die dieses beeindruckende Bildmaterial im Dienste der Wissenschaft schufen. Ausstellung und Katalog spannen den Bogen von der Wilhelminischen Epoche bis in die 1960er Jahre und spiegeln damit die tiefen Umbrüche der Zeithistorie, der Wissenschaft und der Kunst.
Der reich bebilderte Katalog der Ausstellung umfasst wissenschaftliche Beiträge von Ethnologen, Kulturanthropologen und Kunsthistorikern.
Fürll Rene. ARTBOX.GALLERY. 2019. 24 S. EUR 35,90. ISBN: 978-3-03899-058-1
Gaudí. Das vollständige Werk. Zerbst, Rainer. 2019. 300 S. 33 x 24 cm. Gb. EUR 30,00. CHF 40,00 ISBN: 978-3-8365-6443-4
Günter Figal – Gefäße als Kunst. Reflexionen von japanischer Keramik aus. Figal, Günter. 2019. 160 S. 50 Abb. 24 x 17 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-86833-260-5 modo
Können Gefäße Kunstwerke sein – so wie Skulpturen und Bilder? Um das zu klären, stellt Günter Figal in seinem Buch die Frage, was Kunst sei, neu. Er stellt sie, ohne sich an selbstverständlich gewordenen Kunstbegriffen zu orientieren, von den Gefäßen aus. Um zu zeigen, was es heißt, dass Gefäße Kunstwerke sind, berichtet der Autor, wie er in Japan die Gefäßkunst entdeckte. Er erzählt aus deren Geschichte, unter anderem davon, wie diese Kunst mit der japanischen Teekultur zusammenhängt und wie sie schon im sechzehnten Jahrhundert eine moderne Kunst war. Er beschreibt handwerkliche Techniken, in denen Gefäße wie Teeschalen, Teebecher und Vasen entstehen, und stellt wichtige Vertreter der internationalen keramischen Gegenwartskunst vor. Vor allem denkt Günter Figal über die eigentümliche Schönheit der Gefäße nach, auch darüber, wie diese die Schönheit ‚westlicher’ Malerei anders sehen lässt und wie sie das alltägliche Leben bestimmen kann. Die Photographien des Autors ergänzen den Text, indem sie auf ihre Weise eine Geschichte über Orte der Gefäßkunst – Werkstätten, Galerien, Museen und Privathäuser – und über Gefäße, die Günter Figal gesehen hat, erzählen.
Robert Genin (1884-1941). Russischer Expressionist in München. Hrsg.: Schloßmuseum Murnau. 2019. 216 S. EUR 28,00. ISBN: 978-3-932276-59-0
Anna Gerolymatou. ARTBOX.GALLERY. Engl. 2019. 12 S. EUR 18,90. ISBN: 978-3-03899-046-8
Gesellschaft und bildende Kunst. Eine Studie zur Wiederherstellung des Problems. Rassem, Mohammed. 2019. 78 S. 4 Abb. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-164555-1
Gewächse der Seele. Pflanzenfantasien zwischen Symbolismus und Outsider Art / Floral Fantasies between Symbolism and Outsider Art. Hrsg.: Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen. Engl.; Dtsch. 2019. 336 S. 270 Abb. Br. EUR 45,00. ISBN: 978-3-7757-4534-5
Alberto Giacometti. Der schreitende Mann. Maubert, Franck. 2019. 132 S. 40 meist fb. Abb. 20 x 13 cm. EUR 15,80. CHF 18,00 ISBN: 978-3-905799-50-7
Dr. Inez Gitzinger-Albrecht. ARTBOX.GALLERY. 2019. 24 S. EUR 21,90. ISBN: 978-3-03899-040-6
Lichtung Leipzig. Glasmalerei der Gegenwart von Leipziger Künstlern. Hrsg.: Evangelische Landeskirche Anhalts. 2019. 50 S. Abb. EUR 5,00. ISBN: 978-3-9819215-8-8
Weise leben - Lebensweise. Glastafeln zu den 10 Geboten - Glastafeln zur Goldenen Regel. Kothe, Werner Max; Nommensen, Klaus-Uwe. 2019. 52 S. 15 x 21 cm. EUR 14,95. ISBN: 978-3-9820797-0-7
Jimmy Gockel. ARTBOX.GALLERY. Engl. 2019. 24 S. EUR 21,90. ISBN: 978-3-03899-042-0
Grafik & Gedichte. Beitr.: Lochner, Reinhard; Zeichnungen von Scheithauer, Manfried. 2019. 174 S. 85 Abb. 26 x 22 cm. EUR 39,00. ISBN: 978-3-940781-94-9
Grafik & Gedichte. Vorzugsausgabe mit Original-Holzschnitt. Beitr.: Lochner, Reinhard; Zeichnungen von Scheithauer, Manfried. 2019. 174 S. 85 Abb. 26 x 22 cm. EUR 99,00. ISBN: 978-3-947913-01-5
Dan Graham. Don’t Trust Anyone Over Thirty. An Entertainment by Dan Graham. Engl. 2019. 108 S. 28 x 22 cm. EUR 24,80. ISBN: 978-3-86335-197-7
Kürschners Graphiker-Handbuch. Deutschland, Österreich, Schweiz. Graphiker, Illustratoren, Karikaturisten, Gebrauchsgraphiker, Typographen, Buchgestalter. Hrsg.: Kürschner, Joseph; Fergg-Frowein, Charlotte. 2019. 379 S. zahlr. Abb. EUR 119,95. ISBN: 978-3-11-164267-3
Gerhard Richter / Michael Schmidt. GRAU. Ausst- Kat. Galerie Thomas Zander, Köln, 2018/19. Hrsg.: Zander, Thomas; Beitr.: Elger, Dietmar; Germann, Martin; Weski, Thomas. Engl.; Dtsch. 2019. 64 S. 30 x 23 cm. EUR 39,80. ISBN: 978-3-96098-518-1
Grenzen überschreiten Traversing boundaries. Jahrbuch 2018. Hrsg.: Rektorat der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle; Redaktion Beiling, Brigitte; Blankenburg, Johanna; Sander, Bert. Dtsch.; Engl. 2019. 210 S. EUR 10,00. ISBN: 978-3-86019-148-4
Hans Hansen. Ein Künstlerarchitekt zwischen Avantgarde und Heimatstil. Aksu, Erdogan. 2019. 462 S. Gb. EUR 88,00. ISBN: 978-3-8288-4284-7
Sabrina Haunsperg. One Day Paintings. Text: Kolata, Jan; Brandl, Herbert; Koerfer, Adrian H.; Hrsg.: Kopfermann-Furhmann-Stiftung. 2019. 80 S. 24 x 17 cm. Br. EUR 24,90. ISBN: 978-3-86206-735-0
Sabrina Haunsperg: Werke 2008–2018. Kat. Schauwerk Sindelfingen. Hrsg.: Schaufler-Münch, Christiane; Bergmann, Barbara; Text: Figner, Susanne; Klar, Alexander; Weber, Stephanie. Engl.; Dtsch. 2019. 96 S. 40 fb. Abb. 26 x 21 cm. EUR 26,00. ISBN: 978-3-86442-256-0
Das Kurpfälzische Museum in Heidelberg. Poensgen, Georg. 2019. 84 S. 26 Abb. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-088266-7
Farbenrausch. Die Natur im Werk des Spätimpressionisten Manfred Henninger. Dams, Saskia; Steimel, Corinna. Hrsg.: Stadt Kornwestheim, Museum in Kleihues-Bau. 2019. 72 S. zahlr. fb. Abb. EUR 16,90. ISBN: 978-3-9819701-4-2
Astrid Hörr-Mann. ARTBOX.GALLERY. 2019. 24 S. EUR 24,90. ISBN: 978-3-03899-050-5
IHME 2009-2018 - Art in Public X 10. Hrsg.: Toppila, Paula. Engl. 2019. 240 S. 83 Abb. EUR 35,00. ISBN: 978-3-7757-4467-6
Johannes Itten. Junge Kunst 28. Wagner, Christoph. 2019. 80 S. 61 meist fb. Abb. 21 x 14 cm. EUR 11,90. CHF 15,60 ISBN: 978-3-943616-50-7
Fernando Salmon Iza. ARTBOX.GALLERY. Spanisch. 2019. 20 S. EUR 20,90. ISBN: 978-3-03899-041-3
Die Jagd. Ein Schatz an Motiven. Hrsg.: Perse, Marcell; Wiegmann, Karlheinz. 2019. 184 S. 169 fb. Abb. 28 x 21 cm. EUR 19,95. CHF 22,90 ISBN: 978-3-7319-0777-0 Imhof
Das Städtische Museum Schloss Rheydt und das Museum Zitadelle Jülich widmen der Jagd als Motiv in der Kunst des 15. bis 18. Jahrhunderts eine Sonderausstellung. Im spezifischen Kontext der Hofkultur spielte die Jagd eine herausragende Rolle in der Konstruktion fürstlicher Leitbilder sowie dynastischer Identität und Kontinuität. Heldenlegenden, die von heroischen Jagdabenteuern erzählten, dienten dabei der Inspiration. Die zahlreichen Bedeutungsebenen des Jagdmotivs reichten von allegorischen und moralischen Sinngehalten bis hin zu erotischen Anspielungen. Insbesondere skurrile Affenjagden in Kupferstichen und Tapisserien waren Ausdruck eines innovativen Umgangs mit dem Jagdmotiv. Ebenso humorvoll wie allegorisch wurde das Jagdmotiv in der niederländischen Malerei des Goldenen Zeitalters dargestellt. Gleichzeitig wurde für den neuen Kunstmarkt das Thema in diversen Genres umgesetzt. In einem Ausblick zeigt die Ausstellung zudem, dass die Jagd als ein unerschöpflicher Motivschatz Künstlern, wie denjenigen der Düsseldorfer Malerschule des 19. Jahrhunderts, weiterhin als Inspirationsquelle diente.
Meine Ölgemälde in Bild und Wort. Josten, Gerhard. 2019. 60 S. EUR 27,95. ISBN: 978-3-96103-555-7
Quellen zur Ketzergeschichte Brandenburgs und Pommerns. Hrsg.: Kurze, Dietrich. 2019. 389 S. 1 folded map, 1 plate. EUR 139,95. ISBN: 978-3-11-085541-8
the fat book. Maler Kircher, Markus. 2019. 96 S. fb. Abb. 26 x 21 cm. EUR 20,00. ISBN: 978-3-903078-23-9
Richard Schöne, Generaldirektor der Königlichen Museen zu Berlin. Ein Beitrag zur Geschichte der preussischen Kunstverwaltung 1872–1905. Pallat, Ludwig. Hrsg.: Rave, P. O. 2019. 418 S. 60 Abb. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-084049-0
Alfred Kubin – Spuren in Salzburg. Hochleitner, Martin. 2019. 184 S. zahlr. Abb. 21 x 15 cm. EUR 17,00. CHF 29,00 ISBN: 978-3-902414-60-1
50 Künstlerinnen, die man kennen sollte. Weidemann, Christiane; Larass, Petra; Klier, Melanie. 2019. 160 S. 120 fb. Abb. 24 x 19 cm. EUR 19,95. CHF 28,90 ISBN: 978-3-7913-8539-6
Künstlerinnen und Migration. Olga von Bozna?ska und Otolia Gräfin Kraszewska im München des Fin de Siècle. Koscielniak, Marta. Hrsg.: Born, Robert; Raev, Ada. 2019. 360 S. 137 meist fb. Abb. 24 x 17 cm. Gb. EUR 55,00. ISBN: 978-3-412-51398-6
Die neue Frau. Künstlerinnen als Avantgarde. Text.: Bäätjer, Anke; Busch, Lynn; Frérejean, Caterine; Siegel, Andre; Müller, Sally; Reimann, Arne; Hrsg.: Kreis Unna. 2019. 176 S. 30 x 23 cm. Gb. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86206-745-9
Museum der Vermittlung. Kulturvermittlung in Geschichte und Gegenwart. Angelika Doppelbauer kulturbegeistert. 2019. 158 S. mit Illustrationen von Valerie Tiefenbacher. 21 x 12 cm. Br. EUR 20,00. ISBN: 978-3-205-23178-3
Kunst im Konflikt. Kunst und Künstler im Widerstreit mit der “Obrigkeit”. Leiss, Ludwig. 2019. 584 S. 79 Abb. EUR 179,95. ISBN: 978-3-11-150289-2
The language of architecture. A contribution to architectural theory. Luning Prak, Niels. Engl. 2019. 212 S. 24 Plates. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-150291-5
Kunst/Natur. Interventionen im Museum für Naturkunde Berlin. Hrsg.: Hermannstädter, Anita. 2019. 160 S. 50 Abb. 28 x 24 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-86228-184-8
Hamburger Kunsthistoriker im Gespräch. Interviews mit Horst Bredekamp, Klaus Herding, Wolfgang Kemp, Monika Wagner und Martin Warnke. Hrsg.: Pütz, Saskia; Nicolaysen, Rainer. 2019. 96 S. EUR 12,00. ISBN: 978-3-8353-3481-6
Kunstschätze und Wissensdinge. Eine Geschichte der Universität Hamburg in 100 Objekten. Hrsg.: Wenderholm, Iris; Posselt-Kuhli, Christina. 2019. 400 S. 151 fb. Abb. 28 x 22 cm. EUR 29,95. CHF 34,40 ISBN: 978-3-7319-0764-0 Imhof
Weltoffenes Gelehrtentum, weitläufige Forschungsinteressen und das Selbstverständnis einer hanseatischen Handelsmetropole prägten die Geschicke der Universität Hamburg seit ihrer Gründung im Jahre 1919. Mit einem Alter von 100 Jahren gehört sie zu den jüngeren Hochschulgründungen Deutschlands, auch wenn ihre Anfänge bis in das 17. Jahrhundert zurückreichen und Vorgängerinstitutionen wie das Akademische Gymnasium bis hin zum Kolonialinstitut umfassen. Die Kunstschätze und Wissensdinge im Besitz der Universität erzählen eine vielstimmige Geschichte, die Personen- und Institutionen-, Objekt- und Universitätsgeschichte verknüpft und in ihren Verästelungen sichtbar werden lässt.
Die Bildung der A_n_d_e_r_e_n durch Kunst. Eine postkoloniale und feministische historische Kartierung der Kunstvermittlung. Mörsch, Carmen. 2019. 610 S. 20 x 13 cm. EUR 24,95. ISBN: 978-3-902902-61-0
Emma Kunz. Ausst. Kat. Serpentine Gallery, London. Muzeum Susch, Switzerland, 2019. Larner, Melissa. Hrsg.: Blanchflower, Melissa; Grabowska, Natalia. Engl. 2019. 124 S. 28 x 21 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-96098-562-4
Aldona Kut – NOMADA. Kut, Aldona. Beitr.: Gomringer, Nora; Fuchs, Christina; Heyden, Thomas. 2019. 96 S. 100 Abb. 31 x 19 cm. EUR 32,00. ISBN: 978-3-86833-259-9 modo
Die in Polen geborene Künstlerin Aldona Kut arbeitet konsequent zwischen mehreren Disziplinen – sie studierte Malerei, Bühnenbild und Modedesign an der Kunstakademie in Krakau sowie Architektur und Stadtforschung an der AdBK in Nürnberg und bedient sich in ihrer Kunst aus all diesen Bereichen. In ihrem Werk hat Aldona Kut eine eigene Formensprache gefunden, die sich durch ihren sensiblen Umgang mit Materialeigenschaften und deren Formmöglichkeiten auszeichnet. Zentrales und verbindendes Element darin ist die Faltung – sie erzeugt Zwischenraum und macht Außenseiten zu Innenseiten. Aldona Kuts Publikation „NOMADA“ versteht auch das Buch als eigenes Objekt und knüpft in haptischer und optischer Gestaltung an ihrem Werk an. Abgebildet sind die jüngsten Werke der Künstlerin sowie Arbeiten aus den Ausstellungen, „Nomada“ im Kunstverein Ingolstadt, „Controlled Collisions“ in der Villa Dessauer Bamberg und „Terrain“ in der Baumwollspinnerei Leipzig. „NOMADA“ ist eine persönliche Kartographie Aldona Kuts, die über das Einzelwerk als Bild, Objekt und Performance hinaus von Wegen, Grenzen, Außen- und Innenräumen handelt.
Karlikaturen. Lagerfeld, Karl. Hrsg.: Kaiser, Alfons. 2019. 164 S. 30 x 21 cm. EUR 34,00. ISBN: 978-3-95829-529-2
Karl Lagerfeld. Hamburger Abendblatt Collector's Edition. Hrsg.: Hamburger Abendblatt. 2019. 100 S. EUR 10,00. ISBN: 978-3-95856-028-4
Claudia Larcher - Rooms. #rooms #räume #locaux #architecture #architektur #collage #animation #arts #kunst #lart #digitalarts #digitalekunst #lartnumerique #video. Hrsg.: Konrad, Verena. Franz.; Engl.; Dtsch. 2019. 320 S. zahlr. fb. Abb. EUR 39,95. ISBN: 978-3-11-063214-9
WerkKunst. Keramiken von Young-Jae Lee. Hrsg.: Claudia Höhl. 2019. 64 S., 45 fb. Abb., 17 x 21 cm. Br. EUR 12,00 ISBN: 978-3-7954-3452-6 Schnell & Steiner
Keramikgefäße zwischen Goldener Madonna und Domlettner – ein Widerspruch? Immer noch prägen wertende Differenzierungen unsere Definition von bildender Kunst. Ab wann gehört Kunsthandwerk ins Museum und in welches?
Die Schalen von Young-Jae Lee schließen an die mittelalterlichen Objekte, in denen sich praktische Nutzbarkeit und kreative Gestaltung mit vielschichtigen intellektuellen und spirituellen Bedeutungsebenen verbinden, an. Sie können dabei auf zwei gleichermaßen wichtige Traditionsstränge zurückgreifen. Zunächst sind die Arbeiten durch die klassische koreanische Formensprache geprägt. Gleichbedeutend ist die Besinnung auf die künstlerischen Grundprinzipien des Bauhauses, die seit 1927 die Formensprache der „Keramischen Werkstatt Margaretenhöhe“ prägen. Beide Traditionen, die asiatische ebenso wie die europäische, wollen durch Form und Schönheit der Dinge ansprechen und eröffnen damit den Menschen Erfahrungs- und Denkebenen weit jenseits einer bloßen Funktion. Die Keramiken von Young-Jae Lee wirken in diesem Sinn wie ein moderner Spiegel und öffnen damit auch einen neuen Blick auf die historischen Gefäße und ihre Bedeutung.
Peter Leisinger. Hrsg.: Prange, Oliver. Dtsch.; Rätoromanisch. 2019. 81 S. EUR 15,00. CHF 20,00 ISBN: 978-3-905931-90-7
Atelier van Lieshout. Dirty Hands. Engl. 2019. 424 S. 21 x 15 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-96098-183-1
Chromosom XY. Männerkunst – Herrenkunst. Müller, Wolfgang; Paenhuysen, An. Beitr.: Roth, Dieter; Tom Kummer, Tom Skapoda; Andryczuk, Hartmut; Chluba, Daniel. 2019. 120 S. EUR 16,00. ISBN: 978-3-95732-386-6
VOIX. MalerinnenNetzWerk Berlin-Leipzig. Hrsg.: Stadt Leipzig; Weidinger, Alfred. 2019. 240 S. EUR 25,00. ISBN: 978-3-86502-424-4
Materielle Mediationen im Franz.-deutschen Dialog. Hrsg.: Borsò, Vittoria; Hülsen-Esch, Andrea. Engl.; Dtsch.; Franz. 2019. 296 S. 60 fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 39,95. ISBN: 978-3-11-064084-7
Christian Kosmas Mayer. Aeviternity. Ausst. Kat. Mumok, Wien 2019. Hrsg.: Fuchs, Rainer. Engl.; Dtsch. 2019. 156 S. 32 x 24 cm. EUR 19,80. ISBN: 978-3-96098-539-6
Winsor McCays Little Nemo – Gesamtausgabe 1910–1927. Braun, Alexander. 2019. 344 S. 44 x 34 cm. Gb. EUR 60,00. CHF 75,00 ISBN: 978-3-8365-7609-3
Birgit Megerle. The Painted Veil. Kunsthaus Glarus; Galerie Neu, Berlin. Welter, Judith. Beitr.: Graw, Isabelle. Engl.; Dtsch. 2019. 88 S. 30 x 24 cm. EUR 25,00. ISBN: 978-3-96098-517-4
Herbert Meusburger. Zeichensetzung in Stein, Form und Farbe. Hrsg.: Rudigier, Andreas. 2019. 64 S. EUR 22,00. CHF 26,40 ISBN: 978-3-99018-490-5
Einsamkeit, Identität und Anerkennung - Selbstporträts von Paula Modersohn-Becker. Schmidt-Yin, Meng. 2019. 150 S. EUR 39,90. ISBN: 978-3-940863-93-5
Karin Monschauer. ARTBOX.GALLERY. Itali. 2019. 24 S. EUR 29,90. ISBN: 978-3-03899-043-7
Neemodsch – Dreibroschenoper. Wie Mode Dich anschaut. Eine Blickverdrehung in drei Akten. Hrsg.: Stefanescu, Stefan; Schröder, Linn; Dünhölter, Kai. 2019. 204 S. EUR 14,00. ISBN: 978-3-86485-222-0
Ulla Neuhaus. ARTBOX.GALLERY. 2019. 16 S. EUR 19,90. ISBN: 978-3-03899-059-8
Chinesische Neujahrs-Holzschnitte aus Yangliuqing. Hrsg.: Jianchao, Liu. Chinesisch; Dtsch. 2019. 350 S. fb. Abb. 29 x 29 cm. EUR 49,90. ISBN: 978-3-86218-117-9
Nominatives. carte blanche (05). Maler Newman, Chris. Engl. 2019. 48 S. fb. Abb. EUR 30,00. ISBN: 978-3-89770-485-5 Salon Verlag
Chris Newman hat für die CARTE BLANCHE ein Experiment gewagt und mit dem Pinsel Bilder mit Acryl auf Papier gemalt. Sowohl der Vorgang des Malens auf Papier statt auf Leinwand als auch das für Newmans Verhältnisse winzige Format haben „Gemälde“ entstehen lassen, die sowohl intim als auch monumental sind.
Die Geschichte der Normannen. Von Wikingerhäuptlingen zu Königen Siziliens. Simek, Rudolf. 2019. 296 S. 16 fb. Abb. 5 Landkarten. 22 x 15 cm. Gb. EUR 22,00. ISBN: 978-3-15-011174-1
Under the Sun. LA by Freddy Perez. Eggelhöfer, Fabienne. Maler Perez, Freddy. 2019. 160 S. 120 fb. Abb. 28 x 21 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-86442-279-9
Picasso: Das späte Werk. Aus der Sammlung Jacqueline Picasso. Hrsg.: Westheider, Ortrud; Philipp, Michael. 2019. 248 S. 200 fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 39,00. CHF 51,50 ISBN: 978-3-7913-5810-9
Was bleiben wird, ist die Kunst!. Ulla und Heiner Pietzsch – Zwei Leben nach dem Krieg. Beitr.: Richter, Anne. 2019. 200 S. 24 x 17 cm. EUR 36,00. ISBN: 978-3-86228-177-0
Gabriele Pionteck. ARTBOX.GALLERY. 2019. 20 S. EUR 20,90. ISBN: 978-3-03899-051-2
Katrin Plav?ak: On the Couch. Kat. Schwartzsche Villa Berlin-Steglitz. Hrsg.: Hausmann, Breigitte; Text: Hausmann, Brigitte; Quigley, David; Scharrer, Eva. Dtsch.; Engl. 2019. 64 S. 55 fb. Abb. 21 x 21 cm. EUR 24,80. ISBN: 978-3-86442-245-4
Psyche als Schauplatz des Politischen. Hrsg.: Holten, Johan. Engl.; Dtsch. 2019. 264 S. 141 Abb. EUR 40,00. ISBN: 978-3-7757-4568-0
Jens Rausch, Experimentierfeld II. Hrsg.: Stasch, Gregor K.; Einführung von Krüger, Anne Simone. 2019. 60 S. 53 fb. Abb. 21 x 15 cm. EUR 7,00. CHF 8,10 ISBN: 978-3-7319-0856-2 Imhof
Typisch für Jens Rauschs Arbeiten ist die Verwendung von Materialien die selbst aus Prozessen stammen oder diese auslösen. So finden regelmäßig Asche, Bitumen, Feuer, Ruß und Eisenoxid ihre physikalische Anwendung in seinen Werken. Also jene Materialien, die bereits ihrerseits aus Transformationsprozessen stammen bzw. diese auslösen. Im malerischen Werk verbindet sich alles zu einer komplexen Einheit, die zeitgleich mit dem jeweiligen Bildmotiv korreliert.
Klaus Rinke. Die vierte Kraft. Katalog zur Ausstellung im MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg 2019. Hrsg.: Fleck, Robert; Smerling, Walter; Beitr.: Fleck, Robert; Smerling, Walter; Rinke, Klaus. 2019. 312 S. 246 meist fb. Abb. 24 x 29 cm. EUR 48,00. CHF 58,60 ISBN: 978-3-86832-517-1
Rosa Loy, Neo Rauch. Die Strickerin / The knitter. Hrsg.: Grafikstiftung Neo Rauch. 2019. 176 S. 138 fb. Abb. 20 x 28 cm. EUR 29,95. ISBN: 978-3-86502-407-7
Mark Rothko. Hrsg.: Haag, Sabine; Sharp, Jasper. 2019. 184 S. 100 Abb. EUR 38,00. ISBN: 978-3-7757-4562-8
Cameron Rowland. Book Of Numbers. Engl. 2019. 92 S. 28 x 21 cm. EUR 120,00. ISBN: 978-3-96098-013-1
Anke Rupprecht-Poßinke. ARTBOX.GALLERY. 2019. 24 S. EUR 22,00. ISBN: 978-3-03899-045-1
Time Batteries. Saile, Markus. Engl.; Dtsch. 2019. 64 S. EUR 18,00. CHF 21,00 ISBN: 978-3-946770-47-3
Hygiene auf dem Land. Schriften Süddeutscher Freilichtmuseen (7). Hrsg.: Angerer, Birgit; Bärnthol, Renate; Böhm, Max; Borgmann, Jan; Hacker, Heinrich; Happe, Michael; Jauernig, Birgit; May, Herbert; Ortmeier, Martin; Popp, Bertram; Thiel, Gudrun; Weidlich, Ariane. Sauberkeit zu jeder Zeit. 2019. 256 S. 202 meist fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 19,95. CHF 22,90 ISBN: 978-3-7319-0837-1 Imhof
„Sauberkeit zu jeder Zeit“ – der titelgebende Spruch auf einem aus dem frühen 20. Jahrhundert stammenden Zierhandtuch bringt den modernen Hygienebegriff auf den Punkt. Bereits im 19. Jahrhundert sind Sauberkeit und Keimfreiheit nach medizinisch-wissenschaftlichen Standards zum Ideal der Gesundheitsfürsorge erhoben worden. „Nicht nur sauber, sondern porentief rein“ muss es sein: Der legendäre Werbeslogan für ein Waschmittel mit Hausfrau Klementine in weißer Schürze versprach in den 1970er Jahren ein Höchstmaß an effizienter Hygienevorsorge im Haus. Doch gibt es heute auch ganz andersartige wissenschaftliche Erkenntnisse: Übertriebene Sauberkeit und keimfreie Haushalte können krankmachen und sind einem gesunden Immunsystem eher abträglich. Die bessere Immunisierung von Bauernhof-Kindern, so eine nicht unumstrittene These, beruhe zum Teil etwa auf deren Konsum von unbehandelter Rohmilch.
Der Bauernhof, das Land und die Hygiene – das ist das große, vielschichtige Thema dieses Bandes, zwar vorrangig aus historischer Perspektive betrachtet, aber durchaus immer wieder mit aktuellen Bezügen. Das mittelalterliche Badewesen, bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der Hygiene in Haus und Hof, die Versorgung mit sauberem Wasser, das in älteren Schriftquellen oft auch als „heimlich gemach“ bezeichnete „Plumpsklo“ stehen ebenso im Fokus wie die Körper- und Kleider¬hygiene, das mühselige Wäschewaschen, bevor die Waschmaschine ihren Siegeszug antrat, die Tierhygiene, die aufwendige Getreidelagerung, das Wirken der Landwirtschaftsschulen und das Landhebammenwesen.
Der Band begleitet die von der Arbeitsgemeinschaft süddeutscher Freilichtmuseen konzipierte Wanderausstellung Sauberkeit zu jeder Zeit! Hygiene auf dem Land.
Looking Closer. carte blanche (04). Maler Schattauer, Nora. 2019. 48 S. fb. Abb. EUR 30,00. ISBN: 978-3-89770-484-8 Salon Verlag
Nora Schattauer legt seit vielen Jahren Hefte an, in denen sie die Entwicklung von Arbeitsabläufen untersucht. Für die CARTE BLANCHE hat sie mit Faserstiften in ein Heft hineingearbeitet. Die Farblösungen dringen in das Papier ein und zeigen beim Umblättern ein spiegelbildliches „Nachbild“ der vorherigen Seite.
Roman Scheidl – Die Welt ist nur ein Pinselstrich. Scheidl, Roman. Engl.; Dtsch. 2019. 256 S. 190 z. T. fb. Abb. 28 x 24 cm. EUR 39,00. CHF 66,00 ISBN: 978-3-99028-842-9
Petra Schott. ARTBOX.GALLERY. 2019. 24 S. EUR 21,90. ISBN: 978-3-03899-049-9
Bilder der Könige. 15 Werke mit Aquarellfarben. Schubert, Bernd. 2019. 24 S. 15 fb. Abb. 21 x 21 cm. Gb. EUR 22,00. CHF 31,50 ISBN: 978-3-7481-0283-0
Bilder der Kaiser. 16 Werke mit Aquarellfarben. Schubert, Bernd. 2019. 24 S. 16 fb. Abb. 21 x 21 cm. Gb. EUR 24,00. CHF 34,50 ISBN: 978-3-7494-3576-0
The Self-Portrait, from Schiele to Beckmann. Blom, Philipp; Faber, Monika; Johannssen, Rolf H.; Messling, Guido; Natter, Tobias G.; Peters, Olaf; Schneede, Uwe M.; Weppelmann, Stefan. Hrsg.: Natter, Tobias G. Engl. 2019. 216 S. 167 fb. Abb. 29 x 24 cm. EUR 40,00. CHF 52,90 ISBN: 978-3-7913-5859-8
Senntumsschnitzerei im Appenzellerland und im Toggenburg. Merz, Hans-Rudolf. 2019. 104 S. EUR 34,00. CHF 34,00 ISBN: 978-3-85882-826-2
Chiharu Shiota. Vernetzung. Hrsg.: Firmenich, Dr. Andrea. Engl.; Dtsch. 2019. 88 S. 26 x 23 cm. Br. EUR 32,00. ISBN: 978-3-86206-740-4
Daniel Shorkend. ARTBOX.GALLERY. Engl. 2019. 12 S. EUR 18,90. ISBN: 978-3-03899-039-0
Dirk Sommer | Sellia. Notizen – Zeichnungen – Malerei. Sommer, Dirk. Beitr.: Müller, Hans-Joachim; Fotograf Strauss, Bernhard. 2019. 160 S. 80 Abb. 30 x 21 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86833-249-0 modo
Gemeinsam mit dem Künstler Dirk Sommer lässt sich der lesende Betrachter auf einen Ort ein: Sellia – ein 240-Seelen-Dorf auf der griechischen Insel Kreta. Sommer erzählt in tagebuchartigen Einträgen, Gedanken und Ideen-Fragmenten vom Da-Sein. Belebt von Stimmungen, Gerüchen, Geschmäckern, und Geräuschen, schildert er Begegnungen mit Kultur, Religion, Tod, Raki, Traditionen, Mentalität, Menschen. Die Einfachheit des kretisch Alltäglichen erscheint mit ganz eigener Qualität und Geschwindigkeit zwischen Sonneauf- den-Bauch-scheinen-lassen und dörfischen Festen. Einlassen mit Dirk Sommer heißt: Da sein, geschehen lassen, sich in den Fluss begeben und im Treiben ankommen. Seine abgebildeten farbigen Zeichnungen, die mit seinem vor-Ort-Sein entstehen, halten sich im Abstrakten. Mit gestischem Strich werden sie nur punktuell figürlich und setzen Fixpunkte in der Erzählung des Bildflusses – auf ihre Art sind die Zeichnungen genauso unterwegs, wie Sommer selbst.
Erweitert wird der Blick auf das kretische Dorf durch ein in die Publikation eingelegtes Heft mit Fotografien von Bernhard Strauss, das Sommers Protagonisten in Schwarz-Weiß- Porträts zu konkreten Persönlichkeiten werden lässt.
Viorika Stepfer. ARTBOX.GALLERY. 2019. 16 S. EUR 19,90. ISBN: 978-3-03899-052-9
In neuem Licht. Das Frühwerk von Carl Stolz. Hrsg.: Magistrat der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe; Hetjes, Alexander W. 2019. 48 S. 60 fb. Abb. 22 x 21 cm. EUR 10,00. CHF 11,50 ISBN: 978-3-7319-0840-1 Imhof
Die 1920er und 30er Jahre waren die Epoche, in der Carl Stolz (1894–1978) seine besten Bilder schuf. Nach seinem Kunststudium in Weimar hatte er sich 1920 in Bad Homburg als freier Künstler niedergelassen und beschickte von hier Ausstellungen in der Region und im Reich. Stolz war ein hervorragender Maler, der die Qualität der Weimarer Malerschule aufrecht hielt. Er wandte sich dann dem späten Impressionismus zu und widmete sich in seinen Bildern der unmittelbaren Umgebung, der Stadt Bad Homburg, der hiesigen Kurgesellschaft und der Schönheit des Taunus.
Werke aus dem Besitz der Stadt Bad Homburg und aus der Familie des Künstlers bieten die Möglichkeit zu diesem ganz neuen Blick auf das spannende Frühwerk von Carl Stotz, der bislang in Bad Homburg eher als konventioneller Porträt- und Landschaftsmaler der 1950er und 60er Jahre bekannt war.
Bernhard C. Striebel. Farbinstallationen 1982-2018. Striebel, Bernhard C. Text.: Fehr, Michael. Dtsch.; Engl. 2019. 120 S. fb. Abb. 22 x 30 cm. EUR 38,00. CHF 45,00 ISBN: 978-3-9817789-5-3
Surrealismus (ART ESSENTIALS). Dempsey, Amy. 2019. 176 S. 22 x 14 cm. EUR 14,90. CHF 22,00 ISBN: 978-3-03876-133-4
Tracht oder Mode. Die europäische Sammlung Paul Prött im Deutschen Textilmuseum Krefeld. Bergemann, Uta-Christiane; Fleischmann-Heck, Isa; Paetz gen. Schieck, Annette. 2019. 446 S. 30 x 21 cm. EUR 49,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-96176-051-0
Rosemarie Trockel. The Same Different (Det Lika Olika). Ausst. Kat. Moderna Museet, Stockholm 2019. Müller-Westermann, Iris; Noring, Ann-Sofi. Hrsg.: Müller-Westermann, Iris; Beitr.: Applin, Jo. Dtsch.; Schwedisch. 2019. 172 S. 24 x 17 cm. EUR 35,00. ISBN: 978-3-96098-568-6
Two Rivers. Joachim Brohm / Alec Soth. NRW-Forum, Düsseldorf 2019. Hrsg.: Goertz, Ralph; Beitr.: Leo, Vince; Ullrich, Wolfgang; Goertz, Ralph. Dtsch.; Engl. 2019. 176 S. EUR 34,00. ISBN: 978-3-96098-537-2
Ultimate Atlas. Logbook of Spaceship Earth. Designer Deutinger, Theo. Engl. 2019. 160 S. Gb. EUR 25,00. CHF 30,00 ISBN: 978-3-03778-592-8 Lars Müller
Wie können wir alles, was im Raumschiff Erde passiert, im Auge behalten? Gibt es eine Möglichkeit, diese Informationen mit allen Fahrgästen zu teilen, trotz ihrer vielen verschiedenen Sprachen und kulturellen Hintergründe? Wie können wir Informationen über das Raumschiff und den Weg, den es im Universum zurücklegt, mit menschlicher und künstlicher Intelligenz teilen?
Der Ultimate Atlas ist ein Versuch, genau diese Fragen zu beantworten. Die Ausgangsposition ist eine leere Seite. Sie stellt die Summe eines Wertes dar, z.B. die Erdoberfläche. Dieser Gesamtwert kann in Teilwerte unterteilt werden, z.B. Länder, deren Flächen durch weisse Leerräume zwischen schwarzen vertikalen Linien dargestellt werden. Dies führt zu einer Art Barcodekarte, die weniger dichte Linien auf der linken Seite und dichtere Linien auf der rechten Seite der Seite anzeigt.
Jede Seite des Ultimate Atlas ist ein grafischer Binärcode und spricht damit die zweistellige Sprache unserer Zeit: Es ist für jede bekannte Form von Intelligenz zugänglich, da es sowohl von Computern als auch von Menschen die geringste Rechenleistung verlangt.
Der Ultimate Atlas als Logbuch des Raumschiffs Erde muss auf jegliche Verschönerung verzichten. Sein alleiniger Zweck ist es, Daten so effektiv wie möglich zu erfassen und zu übertragen. Durch die Darstellung reiner Informationen, die durch vollständige Standardisierung und Minimierung erreicht wird, führt dies zu antiinfographischen Ergebnissen. Der Ultimate Atlas zeigt den letzten Punkt der Reduktion. Nach dem Ultimate Atlas gibt es nichts mehr.
Unterwegs. Birte Svea Metzdorf - Franziska Schemel - Katharina Worring. Portz, Hubert. 2019. 64 S. fb. Abb. 28 x 24 cm. EUR 20,00. ISBN: 978-3-939427-48-3
urban sozial normal. Kummer, Nina. Zeichnungen von Schwalenberg, Katja; Maler Osten, Osmar. 2019. 72 S. 21 x 30 cm. EUR 17,00. ISBN: 978-3-00-061993-9
Urheberrecht. Hertin, Paul W.; Wagner, Sandra. 2019. 330 S. 22 x 14 cm. Gb. EUR 49,00. ISBN: 978-3-406-72090-1 C. H. Beck
Die Verluste der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen im Zweiten Weltkrieg. Schawe, Martin. Hrsg.: Maaz, Bernhard. 2019. 314 S. 312 Abb. 24 x 17 cm. Gb. EUR 30,00. ISBN: 978-3-412-51399-3
Object and Painting. Vicente, Mar. Engl.; Dtsch. 2019. 160 S. zahlr. fb. Abb. EUR 25,00. ISBN: 978-3-85415-586-7
Von Henri Matisse bis Louise Bourgeois. Das Musée d’Art moderne de la Ville de Paris zu Gast in der Kunsthalle Würth. Hrsg.: Sylvia C. Weber. Beitrl: Elsen-Schwedler, Beate / Hergott, Fabrice / Garimorth, Julia. 2019. 320 S. zwei Bände. 28 x 23 cm. Gb. EUR 38,00 ISBN: 978-3-89929-377-7 Swiridoff
In einer opulenten Schau ist das Musée d’Art moderne de la Ville de Paris mit 200 seiner bedeutendsten Werke zu Gast in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall. Mit farbenprächtigen Abbildungen und aufschlussreichen Texten begleitet der vorliegende Katalog diese einmalige Ausstellung. Vierzehn übersichtliche Kapitel bieten einen aufregenden Gang durch die Kunst der Moderne aus Pariser Sicht. Der Streifzug durch die Geschichte von Paris als Weltmetropole der Kunst von 1900 bis zur Gegenwart beginnt mit den expressiven, farbintensiven Malereien der Fauves, darunter Henri Matisse oder André Derain, dokumentiert Entstehung und Entfaltung des Kubismus mit zentralen Werken von Pablo Picasso, Georges Braque u. v. m. und beleuchtet das internationale Phänomen der Schule von Paris. Abstrakte wie figurative Tendenzen werden ebenso lebendig wie die revolutionären Bewegungen von Dada und Surrealismus oder dem Nouveaux Réalisme.
Bild, Blick, Berührung. Optische und taktile Wahrnehmung in den Künsten. Hrsg.: Zürn, Tina; Haug, Steffen; Helbig, Thomas. 2019. 236 S. 147 z. T. fb. Abb. 23 x 16 cm. Gb. EUR 59,00. CHF 72,00 ISBN: 978-3-7705-6190-2
Von Flaschenpost bis Fischreklame. Die Wahrnehmung des Meeres im 19. und 20. Jahrhundert. Hrsg.: Ruppenthal, Jens; Weiss, Martin; Schilling, Ruth; Beitr.: Holtorf, Christian; Müller, Dorit; Struck, Wolfgang; Sparenberg, Ole; Bresgott, Hans-Christian; Torma, Franziska. 2019. 210 S. 15 Abb. 23 x 16 cm. Gb. EUR 35,00. ISBN: 978-3-412-50952-1
Annemarie Waibel Skulpturen. SWISSARTEXPO. 2019. 24 S. EUR 21,90. ISBN: 978-3-03899-056-7
Prominenz auf Porzellan. Mit einer Einleitung von Peter-Christian Wegner. Wegner, Gisela. 2019. 80 S. 116 fb. Abb. 27 x 22 cm. Gb. EUR 14,90. ISBN: 978-3-86935-361-6
When Images Travel to Ethiopia … Impact of the Evangelium Arabicum printed 1590 in Rome on a 17th Century Ethiopian Gospel – Documentation and Synoptic Presentation of their Images –. Wenn Bilder nach Äthiopien reisen … Einfluss des 1590 in Rom gedruckten Evangelium Arabicum auf ein äthiopisches Evangeliar (17. Jh.) – Dokumentation und synoptische Gegenüberstellung ihrer Bilder –. Marx, Annegret. Dtsch.; Engl. 2019. 240 S. 150 fb. Abb. 21 x 30 cm. EUR 49,80. CHF 62,30 ISBN: 978-3-8440-6533-6
Die Wirklichkeit des Künstlers. Texte zur Malerei. Rothko, Mark. Hrsg.: Rothko, Christopher; Vorwort von Schneemann, Peter J.; Übersetzer Quatmann, Christian. 2019. 239 S. 9 fb. Abb. 22 x 14 cm. Br. EUR 24,95. ISBN: 978-3-406-73790-9 C. H. Beck
Mark Rothko (1903 - 1970) ist einer der beliebtesten Künstler des 20. Jahrhunderts, vor allem bekannt als Hauptvertreter des Abstrakten Expressionismus. Die faszinierende Rätselhaftigkeit seiner Bilder wurde dadurch befördert, dass der Künstler selbst zu Lebzeiten nur selten öffentlich Stellung zu seinem Werk bezog.
So war es eine kleine Sensation, als viele Jahre nach Rothkos Tod ein bislang unbekanntes Manuskript entdeckt wurde. Bei dem außergewöhnlichen Schriftstück mit dem Originaltitel «The Artist´s Reality», das wohl um 1940/41 entstand, handelt es sich um Rothkos Kunstphilosophie. Der Text spiegelt die Auseinandersetzung des Malers mit zentralen Themen der Kunst und bietet einen interessanten Einblick in die Weltsicht des bildenden Künstlers. Reproduktionen der Originalseiten sowie eine Auswahl wichtiger Werke aus der Entstehungszeit des Manuskripts illustrieren den Band.
Johannes Wohnseifer. Das Afrikanische Viertel. Dtsch.; Engl. 2019. 84 S. EUR 39,80. ISBN: 978-3-96098-554-9
Nil Yalter. Exile i a Hard Job. Ausstl Kat. Museum Ludwig, 2019. CSS Bard Hessel Museum, Annandale-on-Hudson (USA) 2019. Hrsg.: Kersting, Rita. Dtsch.; Engl. 2019. 272 S. 28 x 22 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-96098-547-1
Der alte Maler. Notizen 2008-2018. Ziegelmüller, Martin. Hrsg.: Tobler, Konrad. Dtsch. 2019. 196 S. fb. Abb. 24 x 14 cm. EUR 30,00. CHF 32,00 ISBN: 978-3-9524992-1-4
ZWISCHENSTOPP / STOPOVER. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Kunsthaus Muerz. Horvath, Ursula; Oberhollenzer, Günther; Fleck, Robert; Kowanz, Adrian; Wakolbinger, Manfred; Lehner-Jobst, Claudia; Grabher, Lena. Foto(s) von Hitchcock, Thomas; Henninger, Heinz; Pirnbacher, Christoph; Gaechter, Lukas; Pils, Tobias. Dtsch.; Engl. 2019. 84 S. 30 x 21 cm. EUR 15,00. ISBN: 978-3-901392-81-8
30,000 Years of Art, New Edition, Mini Format. The Story of Human Creativity Across Time & Space. Engl. 2019. 640 S. 615 fb. Abb. 18 x 18 cm. EUR 22,95. ISBN: 978-0-7148-7729-7
DIE ABENTEURER DER MODERNEN KUNST. Frank, Dan. Regisseur Harrault, Amélie; Gaillard, Pauline; Loiseeux, Valérie; Erzähler Engelke, Anke. 2019. 19 x 14 cm. 2 DVD . EUR 14,90. ISBN: 978-3-8488-1043-7
Album der Casseler Galerie. 40 Bilddrucke alter Meister mit begleitenden Texten von 1907. Eisemann, Oscar. 2019. 180 S. 24 x 16 cm. Gb. EUR 35,00. CHF 42,00 ISBN: 978-3-96345-033-4
Alchemisten im Goldrausch. SiLentium Sigilli Hermetis - eine alchemistische Handschrift aus dem Archiv der Grafen v. Platen. Rohmann, Gina. Hrsg,; Rohmann, Gina. 2019. 181 S. zahlr. Abb. 19 x 13 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-96138-115-9
Alltag oder Die Suche nach Weltformeln. Beck, Mathias. Hrsg.: Rosenkranz, Anika. 2019. 20 S. EUR 8,00. ISBN: 978-3-96197-075-9
Aquarelle Querbeet. 2019. 168 S. 21 x 21 cm. EUR 26,00. ISBN: 978-3-00-048181-9
Mit mir nach Arkadien. Auf der Suche nach der Schönheit der Welt. Hrsg,; Schönborn, Adelheid von. 2019. 200 S. EUR 49,90. ISBN: 978-3-96395-004-9
Art is a Journey. Kunstkatalog. Fauland-Nerat, Theresia. 2019. 256 S. 28 x 22 cm. EUR 29,18. CHF 33,91 ISBN: 978-3-903144-82-8
Artpoplitics. hollywood, annette. Dtsch.; Engl. 2019. EUR 29,00. ISBN: 978-3-95763-438-2
Attersee. Feuerstelle. Dollase, Jürgen; Gröbchen, Walter; Petrovic, Ana; Rollig, Stella; Schmitz, Britta; Tietenberg, Annette. Hrsg,; Rollig, Stella; Schmitz, Britta. 2019. 344 S. 390 fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 49,00. CHF 66,00 ISBN: 978-3-7913-5864-2
fünfundzwanzig. 25 Jahre Gesellschaft für Gegenwartskunst Augsburg. Bildband. Stefan, Schrammel. 2019. 208 S. 27 x 17 cm. EUR 29,00. ISBN: 978-3-00-061776-8
Das Bauhaus. Grafische Meisterwerke von Klee bis Kandinsky. Hrsg,; Krischke, Roland. 2019. 184 S. 128 meist fb. Abb. 28 x 21 cm. PAP. EUR 38,00. CHF 51,30 ISBN: 978-3-95498-460-2
Reflex Bauhaus. 40 Objects - 5 conversations. Nollert, Angelika. Engl.; Dtsch. 2019. 192 S. EUR 24,80. ISBN: 978-3-96098-528-0
Visions of the Bauhaus Books. Exploring Connections to Contemporary Graphic Design Practice. Rinkenburger, Johannes. Engl. 2019. 256 S. 23 x 18 cm. EUR 35,00. CHF 38,00 ISBN: 978-3-7212-0992-1
Bauhaus Imaginista. Die globale Rezeption bis heute. Hrsg,; von Osten, Marion; Watson, Grant; Beitr.: Attia, Kader; Auther, Elissa; Balasubrahmanyan, Suchitra; Bittner, Regina; Butt, Gavin; Capková, Helena; Colomina, Beatriz; Dasgupta, Anshuman; Droste, Magdalena; Efrat, Zvi; Eggelhöfer, Fabienne; Espejo, Elvira; Flierl, Thomas; Fonteles, Bené; Frei, Luca; Heynen, Hilde; Hiller, Christian; Holert, Tom; Kaneko, Yoshimasa; Krenak, Ailton; Kögel, Eduard; Leeb, Susanne; Melehi, Mohamed; Mitter, Partha; Oldenborgh, Wendelin van; von Osten, Marion; The Otholith Group; Rifkin, Adrian; Talesnik, Daniel; Tavares, Paulo; Troy, Virginia Gardner; Umemiya, Hiromitsu; Venator, Melissa; Watson, Grant; Wigley, Mark; Zhang, Zoe; Engl. Zirden, Sylvia; Schell, Julia. 2019. 312 S. 193 fb. Abb. 31 x 24 cm. Gb. EUR 58,00. CHF 65,00 ISBN: 978-3-85881-623-8 Scheidegger & Spiess
In der Geschichte von Kultur, Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts nimmt das Bauhaus eine zentrale Rolle ein. Seine Ideen verbreiteten sich weltweit, korrespondierten mit lokalen Ausprägungen der Moderne und wurden in die jeweiligen gesellschaftlichen und kulturellen Kontexte übersetzt und weiterentwickelt. Als Begleitbuch zur grossen Ausstellung im Haus der Kulturen der Welt in Berlin und im Zentrum Paul Klee in Bern verfolgt «Bauhaus Imaginista» die internationale Wirkung der Bauhaus-Praxis und -Pädagogik vor dem Hintergrund der geopolitischen Veränderungen im 20. Jahrhundert.
Ausgehend von einem mehrjährigen Forschungsprojekt zeigt dieser reich illustrierte Band erstmals in diesem Umfang die Rezeptionsgeschichte des Bauhaus und dessen globale Ausstrahlung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem wechselseitigen Austausch des Bauhaus, seiner Studierenden und Lehrenden mit aussereuropäischen Entwicklungen der Moderne wie etwa in Indien, China, Russland, Brasilien und den USA.
Margot Bergman. Hrsg,; Stegmann, Markus;. Dtsch.; Engl. 2019. 80 S. 40 Abb. EUR 25,00. ISBN: 978-3-7757-4526-0
Walter Keller, Beruf: Verleger. Hrsg,; Jaeggi, Martin; Stahel, Urs; Wiesel, Miriam. 2019. 240 S. EUR 52,00. CHF 52,00 ISBN: 978-3-906803-36-4
Nicole Bianchet | Neverland. Dams, Saskia. Hrsg,; Stadt Kornwestheim. 2019. 52 S. zahlr. fb.Abb. 30 x 21 cm. EUR 14,90. ISBN: 978-3-9819701-3-5
Die Botschaft sehen. Bibel und Malerei im Dialog. Berg, Sigrid; Berg, Horst Klaus. 2019. 204 S. 58 fb. Abb. 21 x 21 cm. Pb. EUR 25,95. CHF 36,50 ISBN: 978-3-7481-3765-8
Das Sehbare und das Unsehbare. Abenteuer der Bildanschauung. Théodore Géricault, Frank Stella, Anselm Kiefer. Stöhr, Jürgen. 2019. 392 S. Abb. 26 x 19 cm. EUR 49,90. CHF 56,90 ISBN: 978-3-947449-41-5
Die Kunst des Sehens. Ein Leitfaden zur Bildbetrachtung. Wiegand, Friederike. 2019. 150 S. Zahlr. fb. Abb. und s/w. 30 x 21 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-89126-283-2
Bildhauerinnen in Deutschland. Women Sculptors in Germany. Hrsg,; Gundel, Marc; Hartog, Arie; Schmidt, Frank; Beitr.: Cherdron-Modig, Anja; Debien, Geneviève; Deseyve, Yvette; Gundel, Marc; Hartog, Arie; Schmidt, Frank; Schrader, Anna; Sterckx, Marjan; Täuber, Rita E.; Verhey, Mirjam. Dtsch.; Engl. 2019. 256 S. 159 meist fb. Abb. 22 x 31 cm. EUR 39,80. CHF 48,60 ISBN: 978-3-86832-520-1
DRAW #14 HEINER BLUMENTHAL. Hrsg,; Schattauer, Nora. 2019. EUR 12,00. ISBN: 978-3-95763-442-9
BRITISH POP ART. Meisterwerke massenhaft aus der Sammlung Heinz Beck. Special Guest: Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band. Hrsg,; Vogt, Christine; Text.: Liß, Jennifer; Vogt, Christine. 2019. 128 S. 153 fb. Abb. 28 x 22 cm. EUR 39,95. CHF 51,90 ISBN: 978-3-7356-0568-9
Gerard Byrne. Beasts. Byrne, Gerard. Hrsg,; Secession. Engl. 2019. EUR 19,00. ISBN: 978-3-95763-446-7
Miriam Cahn. WRITING IN RAGE. Hrsg,; Kunstmuseum Bern. Engl. 2019. 298 S. EUR 25,00. ISBN: 978-3-7757-4487-4
Miriam Cahn. DAS ZORNIGE SCHREIBEN. Hrsg,; Kunstmuseum Bern. 2019. 298 S. EUR 25,00. ISBN: 978-3-7757-4491-1
Chefs-d'œuvre de la Fondation Gottfried Keller. Hrsg,; Schweizerisches Nationamuseum; Museo d'arte della Svizzera italiana Lugano; Eidgenössisches Departement des Innern, Bundesamt für Kultur; Beitr.: Amrein, Heidi; Benini, Francesca; Hebeisen, Erika; Hörack, Christian; Ruoss, Mylène; Weiss, Christian; Zelger, Franz; Vorwort von Berset, Alain; Bezzola, Tobia; Spillmann, Andreas. Franz. 2019. 216 S. 106 fb. Abb. 26 x 19 cm. Gb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-85881-827-0 Scheidegger & Spiess
Peppermint. Chen, Qiulin. Hrsg,; Ganzenberg, Christian; Sun, Sunny; Ziluo, Zeng. Chines.; Engl. 2019. 176 S. fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 34,90. ISBN: 978-3-95476-264-4
Louisa Clement. Remote Control. Hrsg,; Gronert, Stefan; Beitin, Andreas. Engl.; Dtsch. 2019. 160 S. 64 Abb. EUR 38,00. ISBN: 978-3-7757-4531-4
Collage by Women. 50 Essential Contemporary Artists. Hrsg,; Elizegi, Rebeka. Engl. 2019. 224 S. Meist fb. Abb. 26 x 20 cm. EUR 35,00. ISBN: 978-84-16851-77-5
Milein Cosman: Capturing Time. Schlenker, Ines. Engl. 2019. 192 S. 200 fb. Abb. 25 x 21 cm. EUR 39,00. CHF 51,50 ISBN: 978-3-7913-5797-3
Standpunkte. Das Bild der Stadt in der Kunst. Hrsg,; von Seggern, Andreas; Meyer, Dirk; Stadt Oldenburg. 2019. 107 S. fb. Abb. EUR 25,00. ISBN: 978-3-7308-1525-0
Dialogical Interventions. Art in the Social Realm. Hrsg,; Krenn, Martin. Engl. 2019. 168 S. 53 Abb. 24 x 17 cm. EUR 20,95. ISBN: 978-3-11-063240-8
International Journal for Digital Art History: Issue 3, 2018. Digital Space and Architecture. Hrsg,; Klinke, Harald; Surkemper, Liska; Underhill, Justin. Engl. 2019. 200 S. Pb. EUR 24,99. ISBN: 978-3-942819-12-1
Martin Disler – Die Umgebung der Liebe. Hrsg,; Kunz, Stephan; Beitr.: Disler, Martin; Frey, Patrick; Goetschel, Edi; Grundel, Irene; Hall, Dieter; Kunz, Stephan; Osterwold, Tilman. 2019. 208 S. 83 fb.Abb., 4 fb. Faltbeilagen. 28 x 21 cm. Gb. EUR 48,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-85881-627-6 Scheidegger & Spiess
In einer einzigartigen Aktion malte Martin Disler (1949–1996) im Jahr 1981 in nur vier Nächten das 140 Meter lange Panoramabild Die Umgebung der Liebe im Württembergischen Kunstverein in Stuttgart. Das monumentale Gemälde ist das bekannteste Werk des wichtigen Schweizer Exponenten der neuen expressiven Malerei. Obwohl es nur wenige gesehen haben, wurde das Bild schnell bekannt und mit ihm sein Schöpfer. Die Gottfried Keller-Stiftung erwarb Die Umgebung der Liebe 2007. Im Frühjahr 2019 wird das Gemälde vom Bündner Kunstmuseum Chur zum ersten Mal in der Schweiz in einer Ausstellung gezeigt.
Dieses Buch ist die mit Spannung erwartete erste umfassende Dokumentation über die Entstehung des Bildes sowie über dessen finale Gestalt. Den historischen Fotos aus der ersten Ausstellung in Stuttgart werden neue Aufnahmen gegenübergestellt, welche die malerische Qualität auch im Detail erfahren lassen. Zudem enthält das Buch vier Faltbeilagen, welche die vier Teile des Werkes integral zeigen.
Otto Dix and the First World War. Grotesque Humor, Camaraderie and Remembrance. Mackenzie, Michael. Engl. 2019. 422 S. 23 x 15 cm. EUR 79,95. CHF 93,00 ISBN: 978-3-0343-1723-8
Europäische Dome gezeichnet. Dohmen, Heinz. Nachwort von Linnenborn, Marius. 2019. 120 S. 24 x 19 cm. EUR 15,00. ISBN: 978-3-95976-185-7
Thomas Dubs. Universalkünstler. Hrsg,; Prange, Oliver; Beitr.: Dubs, Thomas; Faber-Castell, Christian; Dubs-Reinhart, Ursula. 2019. 82 S. EUR 15,00. CHF 20,00 ISBN: 978-3-905931-89-1
Parc de sculptures Erich Engelbrecht, Château des Fougis. Text.: Knapp, Gottfried; de Abreu Vares, Joao J.; Hrsg,; Engelbrecht, Sarah. Engl.; Franz. 2019. 60 S. 28 x 30 cm. EUR 36,00. ISBN: 978-3-932565-84-7
Florenz und seine Künstler. Heussler, Carla. 2019. 232 S. 40 Abb. 22 x 14 cm. EUR 19,95. ISBN: 978-3-534-26623-4
Fluchtgut. Zwischen Fairness und Gerechtigkeit für Nachkommen und heutige Besitzer. Hrsg,; Fehlmann, Marc; Nathan, Johannes; Schmidhauser, David. 2019. 192 S. EUR 39,95. ISBN: 978-3-11-048707-7
Flying High. Ku?nstlerinnen der Art Brut. Hrsg,; Brugger, Ingried; Rieger, Hannah; Rudorfer, Veronika; Beitr.: Brugger, Ingried; Go?mez, Edward M.; Gruber, Elmar R.; Lombardi, Sarah; Rieger, Hannah; Ro?ske, Thomas; Rudorfer, Veronika; Safarova, Barbara; Steinlechner, Gisela. 2019. 264 S. z. T. fb. Abb. 26 x 20 cm. EUR 32,00. ISBN: 978-3-86828-911-4
Bekenntnisse. Formen und Formeln. Schriftenreihe der Isa Lohmann-Siems Stiftung (12). Bischoff, Christine; Juwig, Carsten; Knoblauch, Hubert; May, Lennart; Meyer, Silke; Plackinger, Andreas; Schuster, Peter; Sommer, Lena; Teune, Simon; Witt, Christian V. Hrsg,; Bischoff, Christine; Juwig, Carsten; Sommer, Lena. 2019. 246 S. 44 z. T. fb. Abb. 25 x 18 cm. EUR 29,90. ISBN: 978-3-496-01615-1 Dietrich Reimer Verlag
Bekenntnisse, etwa zu Religionen oder politischen Positionen, prägen das Leben auf vielfältige Weise. Der Band betrachtet sie erstmals aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive und befasst sich mit Formen und Formeln des Bekennens von der Spätantike bis zur Gegenwart.
Bekenntnisse sind Ausdruck von geteilten Normen – oder auch der Abkehr davon. Sich zu bekennen ist ein wichtiger kommunikativer Akt und eine kulturelle Technik, die Identität und Ordnung stiftet. Doch wer bekennt sich aus welchen Beweggründen – und welche Institution darf dies einfordern? Wie bekennt man sich »richtig«? Gibt es tradierte Praktiken und Narrative des Bekennens? Und wie werden Bekenntnisse inszeniert und was macht sie wirksam?
Der Band betrachtet Bekenntnisse erstmals aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive und versammelt Fallstudien aus Bereichen der Soziologie und Theologie, der Kulturanthropologie und Psychologie sowie der Geschichts- und Kunstwissenschaft. Dabei wird ein Bogen vom 4. bis zum 21. Jahrhundert geschlagen.
Fraktale. Kunstwerke des Lebens und der Natur. Gehrmann, Markus Don Alfred. 2019. 698 S. 686 fb. Abb. 30 x 21 cm. Gb. EUR 280,99. CHF 379,34 ISBN: 978-3-7481-1210-5
Frauen am Bauhaus. Wegweisende Künstlerinnen der Moderne. Rössler, Patrick; Otto, Elizabeth. Engl. van der Avoort, Birgit. 2019. 192 S. 200 fb. Abb. 28 x 22 cm. Gb. EUR 35,00. ISBN: 978-3-95728-230-9
H2SO4. Futurismus und Dada in Tiflis. Tsipuria, Bela; Jorjadze, Irine. Hrsg,; Velminski, Wladimir; Dergatchev, Dmitri; Bakradze, Lasha. Dtsch.; Georgisch. 2019. 256 S. zahlr. Abb. EUR 35,00. ISBN: 978-3-945867-19-8
Die Malerschule Huberts van Eyck nebst Deutschen Vorgängern und Zeitgenossen / Geschichte der Dtsch.en Malerei bis 1450. Hotho, H. G. 2019. 546 S. EUR 159,95. ISBN: 978-3-11-142414-9
Die Geschichte der Kunst. Eine Chronologie der westlichen Kunst. Zaczek, Iain. 2019. 288 S. EUR 14,95. CHF 14,95 ISBN: 978-94-6359-133-1
Prototypen einer neuen Spezies / Prototypes for a New Species. Gironcolis Spätwerk. Maler Gironcoli, Bruno; Hrsg,; Weinhart, Martina. Engl.; Dtsch. 2019. 64 S. 40 Abb. 32 x 22 cm. EUR 26,00. ISBN: 978-3-95476-275-0
Heinz Glüsing. Werke 1949–2008. Hrsg,; Henschke, Heiner; Glüsing, Uta. 2019. 128 S. 28 x 22 cm. EUR 20,00. ISBN: 978-3-96045-041-2
Grand Tour. Made in Kaisersaschern New York. Hrsg,; Götze, Moritz; Giebler, Rüdiger. Engl. 2019. 40 S. 34 Abb. 21 x 15 cm. EUR 8,00. CHF 11,20 ISBN: 978-3-945377-58-1
Kerstin Grobler. NATUREone. Arnholz, Wiebke. Hrsg,; Rosenkranz, Anika. 2019. 32 S. EUR 10,00. ISBN: 978-3-96197-076-6
Das radikale Leben. Der Kieler Maler Richard Grune und seine Zeit (1903–1984). Fischer, Rolf. Hrsg,; Jensen, Jürgen. 2019. 232 S. 85 Abb. 23 x 16 cm. Gb. EUR 24,90. ISBN: 978-3-86935-355-5
Fachstelle. Günzburger, Michael. Beitr.: Jasper, Adam. Engl.; Dtsch. 2019. 1076 S. 30 x 21 cm. EUR 44,00. CHF 50,00 ISBN: 978-3-945900-19-2
Die geheimen Häuser der Cotswolds. Musson, Jeremy. Foto(s) von Rittson-Thomas, Hugo. 2019. 144 S. fb. Abb. 28 x 24 cm. Gb. EUR 28,00. CHF 34,80 ISBN: 978-3-8369-2156-5
Uwe Hand - Maler | Painter. Text.: Dillkofer, Katrin; Gisbourne, Mark; Richter, Till; Zapletal, Tomas; Hand, Uwe. Engl.; Dtsch. 2019. 208 S. 144 fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 45,00. CHF 58,50 ISBN: 978-3-7356-0577-1
Hellersdorfer Aquarelle. Hartje, Matthias. 2019. 256 S. 224 fb. Abb. 22 x 17 cm. Gb. EUR 34,99. CHF 46,90 ISBN: 978-3-7528-5710-8
so viele Heft 61 2019. dis/play. Görtz, Susanne. Hrsg,; Kretschmer, Hubert. 2019. 28 S. Abb. 10 x 15 cm. Geheftet. EUR 3,00. ISBN: 978-3-928804-91-2
ARTUR HENNE – Exlibris und Gebrauchsgrafik in Dresden. Hrsg.: Alexander Atanassow. Einleitung Wolfgang Hönle. 2016. 308 S., 266 Abb. 13 x 21 cm. Gb. EUR 24,95 CHF 25,95 ISBN: 978-3-9815797-1-0 Kunstblatt
Artur Henne, 1887 in Dresden geboren, absolvierte 1902 die Kunstgewerbevorschule in Dresden, betätigte sich zwei Jahre im Kunstgewerbe, besuchte 1905 bis 1908 die Kunstgewerbeschule Dresden, wo er Theater-Malerei bei Prof. Donadini studierte, sowie 1908 bis 1912 die Kunstakademie Dresden als Meisterschüler Eugen Brachts, die er 1912 mit der silbernen Medaille abschloß.
Sein Atelier wurde am 13. Februar 1945 total ausgebombt und er lebte seitdem in Liebstadt, wo er 1963 verstarb. Sein Exlibris-Schaffen zwischen 1913 und 1945 ist geprägt von seiner Heimatstadt Dresden und spiegelt den bürgerlichen Querschnitt der städtischen Gesellschaft wider.
Das nun vorliegende Werkverzeichnis der Exlibris und Gebrauchsgrafik zeigt das in besonders konzentrierter Form.
Herbert Schoppe – Robert Schad | Fundstücke – Zeichnungen. Schoppe, Herbert. Zeichnungen von Schad, Robert; Vorwort von Schulte, Bettina. 2019. 88 S. Abb. 21 x 15 cm. EUR 19,80. ISBN: 978-3-86833-257-5 modo
Herbert Schoppe und Robert Schad sind Freunde, die unterschiedlicher nicht sein könnten: beide jedoch ‚Arbeiter an der Linie‘.
In „Fundstücke – Zeichnungen“ begegnen sich ihre Professionen – der Schreiber und der Künstler, Wort und Strich: Schoppe schreibt und Schad zeichnet.
Die Texte von Herbert Schoppe, Autor und ehemaliger Rundfunkredakteur, entspringen Alltagssituationen, in denen Schönes und Trauriges auf mitunter bizarre Weise zusammentreffen. Er erfindet nicht, sondern er findet. In einem leichten, erzählerischen Ton schildert er die Begegnung mit Menschen und erspürt in diesen Situationen eine existentielle Tiefe, die nur ein wahrer Menschenfreund empfinden kann. Mit seinen Texten unter dem Arm besuchte er den Bildhauer und Zeichner Robert Schad im französischen Larians. Während Schoppe vorlas, zeichnete Schad.
Zwischen dem Sprachgestus und der Liniensetzung entstand ein Dialog, dessen Moment-Skizzen Robert Schad im Atelier zu Zeichnungen verdichtete. Formal reduziert und in der Dynamik der schwarzen Linie aufgehend, führen sie das Auge des lesenden Betrachters mit eigener Dramaturgie durch das Buch.
Himmel und Zahlen in alten Drucken. Erlesenes aus der ETH-Bibliothek. Hrsg,; Hotea, Meda Diana. 2019. 368 S. 168 fb. Abb. 25 x 18 cm. EUR 39,95. CHF 45,90 ISBN: 978-3-7319-0348-2 Imhof
Während eines Zeitraumes von mehr als 160 Jahren wurden an der ETH Zürich alte und wertvolle Drucke akribisch gesammelt und bewahrt. Der Altbestand der ETH-Bibliothek umfasst heute über 75000 Bände an Monografien und Zeitschriften, die zwischen dem 15. und dem 19. Jahrhundert veröffentlicht wurden – eine wahre Schatztruhe, gefüllt mit Büchern von teils unschätzbarem bibliophilen und wissenschaftlichen Wert. Mit dem vorliegenden Buch ist erstmals eine Auswahl von rund 75 wertvollen Werken mit astronomischem und mathematischem Inhalt aus dem Bestand der ETH-Bibliothek in einem Katalog zusammengestellt. Beide Fächer bilden den inhaltlichen Kern des Altbestandes. Die ausführlichen Katalogeinträge basieren nicht nur auf einer Autopsie dieser besonderen Werke, sondern es wird auch das häufig geheimnisvolle Schicksal dieser Bücher gelüftet: Wer waren die früheren Besitzer und auf welchen Wegen sind sie in den Bestand der ETH-Bibliothek gekommen? Dem Katalogteil vorangestellt sind zwei umfangreiche wissenschaftliche Essays. Der vorliegende Band gibt somit einen Einblick in den historischen Kontext von Astronomie und Mathematik, dokumentiert durch alte und seltene Drucke aus den Beständen der ETH-Bibliothek. Angesprochen sind wissenschaftlich Interessierte, aber auch Freunde bibliophiler Werke.
Adolf Hölzel 1853–1934. fb.harmonie als Ziel. Hrsg,; Museum Georg Schäfer; Beitr.: Eiermann, Wolf; Klee, Alexander; Röthke, Ulrich. 2019. 164 S. 106 fb. Abb. 24 x 30 cm. EUR 39,80. CHF 48,60 ISBN: 978-3-86832-489-1
Selbstbildnis mit Dämonen. Hofers [Karl] Gemälde im Kontext. Hrsg,; Müller-Tamm, Pia; Rosebrock, Tessa Friederike. 2019. 63 S. zahlr. Abb. 24 x 17 cm. EUR 15,00. ISBN: 978-3-942039-02-4
Alles im Fluss. Malerei, Zeichnung, Radierung, Texte, Projekte. Hoffmann, Renate. 2019. 96 S. EUR 19,90. ISBN: 978-3-95494-181-0
Kosmose. Monografie. Hoke, Tomas. 2019. 360 S. zahlr. fb.Abb. EUR 34,00. ISBN: 978-3-85415-585-0
Die Wartenden. Zwölf Kurzgeschichten zu Bildern von Edward Hopper. Mauguin, Marc. Franz. Unewisse, Cordula. 2019. 192 S. 12 fb. Abb. Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart 2019. EUR 22,00. ISBN: 978-3-7725-3012-8
Edward Hopper. Regisseur Devillers, Jean-Pierre. 2019. 19 x 14 cm. EUR 9,90. ISBN: 978-3-8488-1044-4
Ich und die anderen. Hunsicker, Kai. Hrsg,; Rosenkranz, Anika. 2019. 16 S. EUR 8,00. ISBN: 978-3-96197-073-5
IEPA #02 - Bianca Baldi und Ilazki de Portuondo. Hrsg,; basis e.V. Baskisch; Franz.; Engl. 2019. 62 S. EUR 10,00. ISBN: 978-3-9812487-5-3
It is the Art that Speaks. Heiner Friedrich in Conversation with Corinna Thierolf. Thierolf, Corinna. Engl. 2019. 112 S. fb. Abb. 24 x 28 cm. EUR 49,00. CHF 56,40 ISBN: 978-3-8296-0861-9
Oliver Jordan. Porträts – Kunst Kultur. Jordan, Oliver. Hrsg,; Seippel, Ralf-P.; Beitr.: Anderson, Eric; Backhaus, Katia u.v.a. Dtsch.; Engl. 2019. 272 S. 29 x 24 cm. Gb. EUR 49,00. ISBN: 978-3-86828-817-9
Paris, Paris!. Karlsruher Künstler an der Seine. Hrsg,; Stadt Karlsruhe – Städtische Galerie. 2019. 208 S. 158 fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 39,95. CHF 45,90 ISBN: 978-3-7319-0806-7 Imhof
In einer Zeit, als die politischen Beziehungen zwischen dem Deutschen Reich und Frankreich eher angespannt waren, zog es Hunderte von jungen deutschen Malern und Bildhauern zum Studium nach Paris, um sich dort auf vielfältige Weise für ihr weiteres künstlerisches Schaffen anregen zu lassen. Auch aus Karlsruhe machten sich viele Künstler sowie einige wenige Künstlerinnen auf den Weg in die neue Kunstmetropole an der Seine, nachdem sie zuvor eine Ausbildung in der badischen Hauptstadt erfahren hatten. Die Ausstellung und der Katalog beleuchten erstmals die facettenreichen und vielgestaltigen Spuren, die der Kunsttransfer Paris - Karlsruhe hinterlassen hat.
Künstlerliste: Karl Albiker, Hermann Baisch, Walter Becker, Alexandra von Berckholtz, Hermann Both, Karl Dillinger, Willi Egler, Max Eichin, Benno Elkan, Anselm Feuerbach, Edmund Conrad von Freyhold, Hermann Goebel, Hermann Göhler, Carlos Grethe, Arthur Grimm, Albert Haueisen, Karl Hofer, Ludwig von Hofmann, Karl Hubbuch, Egon Itta, Leopold von Kalckreuth, Friedrich Kallmorgen, Martha Kropp, Otto Laible, Otto Richard Langer, Otto Ferdinand Leiber, Manfred Lindemann-Frommel, Hans Purrmann, Clara Ris, Georg Saal, Rudolf Schlichter, Adolf Schmidlin, Wilhelm Schnarrenberger, Gustav Schönleber, Hanns Sprung, Erwin Spuler, Hans Sutter, Hans Thoma, Hugo Troendle, Emil Rudolf Weiß, Franz Xaver Winterhalter u. a.
Inside the Outside. von Kaufmann, Ruprecht. Hrsg,; Galerie Thomas Fuchs. Engl.; Dtsch. 2019. 80 S. fb. Abb. 24 x 18 cm. EUR 22,00. ISBN: 978-3-95476-270-5
Kieler Künstler. Band 3: Von der Weimarer Republik bis zum Ende des Dritten Reiches. Schulte-Wülwer, Ulrich. Hrsg,; Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte. 2019. 448 S. 200 Abb. 26 x 18 cm. Gb. EUR 34,00. ISBN: 978-3-8042-1493-4
All der holden Hügel ist keiner mir fremd .. Festschrift zum 65. Geburtstag von Claus-Joachim Kind. Hrsg,; Baales, Michael; Pasda, Clemens. 2019. 526 S. zahlr. Abb. EUR 112,00. ISBN: 978-3-7749-4180-9
In dieser reinen Welt dort oben. Ernst Ludwig Kirchner auf der Stafelalp 1917-1920. Müller, Thomas A. Hrsg.: Pataki, Zita Ágota. 2019. 322 S. 21 x 15 cm. Br. EUR 34,90. CHF 39,40 ISBN: 978-3-8382-1164-0
Konrad Knebel Werkverzeichnis seiner Bildwerke. Arendt, Manfred. 2019. 222 S. EUR 64,20. ISBN: 978-3-9820587-0-2
Thomas Kohl. Verflüchtigung der Ebene. Spengler, Tilman. 2019. 144 S. 78 fb.Abb. 24 x 20 cm. EUR 25,00. CHF 31,60 ISBN: 978-3-943616-56-9
Kommunistische Kunst und andere Beiträge zur Ästhetik. Ripplinger, Stefan. 2019. 136 S. EUR 17,50. CHF 30,70 ISBN: 978-3-930786-86-2
Cornelia Komor. Vom Suchen und Finden. Ackermann, Stefan. Hrsg,; Rosenkranz, Anika. 2019. 20 S. EUR 8,00. ISBN: 978-3-96197-072-8
Die Schizophrenie ist meine Fahne!. Zum zeichnerischen Werk von Martina Kügler. Döpp, Hans-Jürgen. 2019. 56 S. 13 fb. Abb. 22 x 16 cm. Pb. EUR 12,00. CHF 17,90 ISBN: 978-3-7494-0609-8
Stadt der Frauen. Künstlerinnen in Wien von 1900 bis 1938. Aigner, Silvie; Bogner, Dieter; Fellner, Sabine; Johnson, Julie; Klee, Alexander; Lovecky, Katharina; Nagler, Gabriela; Novak-Thaller, Elisabeth; Plakolm, Sabine; Rollig, Stella. Hrsg,; Rollig, Stella; Fellner, Sabine. 2019. 304 S. 200 fb. Abb. 31 x 24 cm. EUR 45,00. CHF 61,00 ISBN: 978-3-7913-5865-9
Kulturelle Vernetzung in Europa. Das Magdeburger Recht und seine Städte. Wissenschaftlicher Begleitband zur Ausstellung »Faszination Stadt«. Hrsg,; Köster, Gabriele; Link, Christina; Lück, Heiner. 2019. 520 S. 155 meist fb. Abb. 25 x 18 cm. PAP. EUR 48,00. CHF 64,80 ISBN: 978-3-95498-452-7
Welt im Umbruch. Kunst der 20er Jahre. Hrsg,; Baumstark, Kathrin; Kaiser, Franz Wilhelm. 2019. 264 S. 236 meist fb. Abb. 28 x 23 cm. EUR 39,90. CHF 48,70 ISBN: 978-3-7774-3227-4
Kunst und Kultur um 1968. Hrsg,; Schneider, Norbert. Engl.; Dtsch. 2019. 186 S. 23 x 16 cm. Kt. EUR 22,50. ISBN: 978-3-8471-0971-6
Atelier Zimmermann. Kunstschmiedearbeiten. Hrsg,; Stürzl, Winfried; Hartmann, Markus. 2019. 192 S. EUR 49,00. ISBN: 978-3-96070-039-5
Andreas Lau – SCHICHT/SICHT Malerei. Lau, Andreas. Beitr.: Hübl, Michael. Franz.; Dtsch.; Engl. 2019. 120 S. Abb. 29 x 23 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86833-261-2 modo
Die Arbeiten des Malers Andreas Lau faszinieren und verwirren unsere Wahrnehmung zugleich. Immer gibt es den Moment, in dem seine Bilder in der Betrachtung kippen und von ihrem typisch abstrakten Muster – einer Rasterung in Zeichen, Linie und Punkt – zum Figürlichen übergehen. Der Abstand zum Bild ist entscheidend für dieses Phänomen. Mit der Vergrößerung der Distanz zur Malerei erkennt man plötzlich z.B. ein Gesicht, das aus dem Raster hervortritt und die Frage nach der Zuverlässigkeit der eigenen Wahrnehmung drängt sich ins Bewusstsein. Andreas Lau setzt sich in seinem Werk mit der Vielschichtigkeit von Lesbarkeit auseinander. Die bildliche Codierung – von der Zerlegung in Zeichen und zurück zur figurativen Verdichtung – erfolgt in einem aufwendigen vom Künstler perfektionierten Malprozess, in dem er Eitempera in mehreren Schichten auf seine Leinwände aufträgt. Die Publikation „SchICHT“ zeigt einen Überblick seines Schaffens mit frühen Arbeiten aus den 90er Jahren und seinen aktuellen Werk-Serien. Neben einem Text von Michael Hübl sind erstmals eigene Texte des Künstlers publiziert. Dass Laus Auseinandersetzung sich auch im Sprachlichen in Wortspielen und Vieldeutigkeit fortführt, macht die konsequente Auseinandersetzung und ein gedankliches Gerüst als Bezugspunkt seines malerischen Werkes deutlich.
Klara Liden GTG TTYL. Lidèn, Klara. Hrsg,; Secession. Engl. 2019. EUR 19,00. ISBN: 978-3-95763-447-4
From Rubens to Makart. LIECHTENSTEIN. The Princely Collections. Hrsg,; Schröder, Klaus Albrecht; Beitr.: Gnann, Achim; Hanzl, Alexandra; Kräftner, Johann; Ritter, Laura. Engl. 2019. 384 S. 217 fb. Abb. 25 x 29 cm. EUR 50,00. CHF 61,00 ISBN: 978-3-86832-512-6
Kunst, Kampf und Kollektivität. Die Bewegung Los Grupos im Mexiko der 1970er-Jahre. Kastner, Jens. 2019. 245 S. 21 x 14 cm. EUR 20,00. ISBN: 978-3-946327-18-9
Mack. Collagen. Geiger, Stephan. Illustrator Mack, Heinz. 2019. 64 S. 28 Abb. 30 x 23 cm. EUR 20,00. CHF 27,00 ISBN: 978-3-946060-06-2
The magic cupboard. Vogel, Fritz Franz; Rebetez, Augustin. Engl.; Dtsch. 2019. 108 S. 25 x 18 cm. EUR 24,00. CHF 28,00 ISBN: 978-3-03858-706-4
Michel Majerus. In EUROPE everything appears to be more serious than in the USA. Hrsg,; Meschede, Friedrich; Beitr.: Heidenreich, Stefan; Meschede, Friedrich. Dtsch.; Engl. 2019. 96 S. 43 x 33 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-96098-516-7
Mare Manuscha. Kunst & Kulturen der Sinti & Roma. Hrsg,; Franz, 'Romeo; Wilß, Cornelia. 2019. 260 S. zahlr- fb. Abb. EUR 27,99. ISBN: 978-3-945400-64-7
Michael Mattern - Konstruktivismus. Malerei und Zeichnungen. Vorwort von Haupenthal, Uwe. 2019. 108 S. zahlr. fb. Abb. 22 x 20 cm. EUR 14,95. ISBN: 978-3-86530-251-9
Christian Kosmas Mayer. Between a Rock and a Hard Place. Nachtigall, Jenny; Muzyzcuk, Daniel. Hrsg,; Fuchs, Rainer. Dtsch.; Engl. 2019. 156 S. meist fb. Abb. 32 x 24 cm. EUR 19,80. ISBN: 978-3-902947-65-9
Medaillen des 15. bis 19. Jahrhunderts. Leschhorn, Wolfgang. 2019. 504 S. 2055 fb. Abb. 30 x 22 cm. EUR 69,00. CHF 79,40 ISBN: 978-3-7319-0820-3 Imhof
Das Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig besitzt rund 1 200 Medaillen des 15. bis 19. Jahrhunderts, die auf die Sammlungen der Herzöge von Braunschweig-Wolfenbüttel zurückgehen. Auf ihnen präsentieren sich Fürsten und loben ihr Regierungshandeln, rühmen sich Städte ihrer berühmten Bürger und lokaler Festlichkeiten. Bedeutende Persönlichkeiten aus Kunst, Wissenschaft und Politik werden im Bild vorgestellt, historische und politische Ereignisse auf anschauliche Weise in Erinnerung gerufen. Der Schwerpunkt liegt auf den Barockmedaillen deutscher Fürsten, vor allem der Welfen, und auf Medaillenserien zu Päpsten und Reformatoren. Aber auch mehrere hundert Medaillen aus elf europäischen Ländern sind vertreten. Im Bestandskatalog werden die Medaillen abgebildet, beschrieben und kommentiert.
Meisterwerke der Gottfried Keller-Stiftung. Hrsg,; Schweizerisches Nationamuseum; Museo d`arte della Svizzera italiana Lugano; Eidgenössisches Departement des Innern, Bundesamt für Kultur; Beitr.: Amrein, Heidi; Benini, Francesca; Hebeisen, Erika; Hörack, Christian; Ruoss, Mylène; Weiss, Christian; Zelger, Franz; Vorwort von Berset, Alain; Bezzola, Tobia; Spillmann, Andreas. 2019. 216 S. 106 fb. Abb. 26 x 19 cm. Gb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-85881-629-0 Scheidegger & Spiess
Die Sammlung der Gottfried Keller-Stiftung ist Eigentum des Bundes und die wichtigste öffentliche Sammlung zur Schweizer Kunst. Lydia Welti-Escher hat die Stiftung 1890 mit einem Vermächtnis an die Eidgenossenschaft begründet. Gemäss ihren Vorgaben sind die Werke als Dauerleihgaben auf siebzig Schweizer Museen und eine Reihe öffentlicher Gebäude verteilt. Erstmals nach fast dreissig Jahren werden nun mit je einer Ausstellung im Landesmuseum Zürich und im Museo d`arte della Svizzera italiana in Lugano die wichtigsten Meisterwerke dieser Stiftung wieder zusammen präsentiert.
Das Buch zur Ausstellung bewahrt diesen Moment und umfasst im Katalogteil die Exponate beider Ausstellungen in Bild und Wort: Gemälde, Grafiken, Glasgemälde, Goldschmiedearbeiten, Fotografien und Skulpturen vom 12. bis ins 20. Jahrhundert – eine in dieser Qualität einzigartige Zusammenstellung herausragender Meisterwerke. Ein ausführlicher Essay des Kommissionspräsidenten Franz Zelger zeichnet zudem die Geschichte der Gottfried Keller-Stiftung und ihrer Ankäufe von der Gründung im Jahr 1890 bis heute nach.
New Military Museums. Zukowsky, John. Engl. 2019. 128 S. 30 x 24 cm. EUR 39,90. ISBN: 978-3-86905-015-7
Mosaiki. Bruchstücke einer Utopie: Mosaiken im postsowjetischen Raum / Fragments of an utopia: Mosaics in post Soviet areas. Koch, Katja; Galstyan, Aram. Dtsch, Engl, 2019. 288 S., 510 fb. Abb. 26 x 21 cm. Gb. EUR 39,80 ISBN: 978-3-86732-300-0 Lukas
Spricht man von Mosaikkunst, denkt man meist an Fußböden der griechisch-römischen Antike oder an sakrale Räume des Byzantinischen Reiches. Dass ausgerechnet die antireligiöse Sowjetunion diese Kunstform zur Blüte führte, ist hierzulande hingegen wenig bekannt. Heute sind die oft monumentalen Fassadenmosaiken in den Nachfolgestaaten der UdSSR zu Schaufenstern einer vergangenen Welt geworden: Kosmonauten, Pioniere und Kolchosbauern illustrieren das Universum staatlich kontrollierten sowjetischen Lebens. Vor allem an den Rändern des früheren Riesenreiches zeigen sich aber auch kreativ verschlüsselte Zeichen des Widerstandes gegen den Moskauer Zentralismus.
Um zu erkennen, dass Kunst in der Sowjetunion mehr war als gleichförmiger »Sozialistischer Realismus«, ist allerdings Eile geboten. Denn auch wenn der Homo sovieticus nach wie vor auf zahlreichen Hausfassaden, Brunnen oder Busstationen hoffnungsfroh in die Zukunft blickt, leiden viele der Kunstwerke unter Vandalismus, Verfall und Abriss.
Das Buch zeigt eine das breite Spektrum an Gestaltungen und Motiven abdeckende Auswahl von Mosaiken aus Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Moldawien, Tadschikistan, Turkenistan, Usbekistan, Weißrussland und der Ukraine, um dieses singuläre kultur- und kunsthistorische Erbe des 20. Jahrhunderts vor dem Vergessen zu bewahren.
Cosmic Theater. The Art of Lee Mullican. Hrsg,; Newman, Laura; Beitr.: Auping, Michael. Engl. 2019. 80 S. 63 fb. Abb. 28 x 24 cm. Gb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-85881-823-2 Scheidegger & Spiess
Der amerikanische Maler Lee Mullican (1919–1998) pflegte einen für die US-Westküste typischen Zugang zur Abstraktion, der auf Bezügen zur Mystik und zur Transzendenz gründet. Seine produktive, sechzig Jahre überspannende Karriere begann in San Francisco, wo er Ende der 1940er-Jahre mit anderen Künstlern und Philosophen die Dynaton Group gründete. Ihr gemeinsames Wirken mündete 1951 in der bedeutenden Dynaton-Ausstellung im San Francisco Museum of Art.
Das vorliegende Buch – das erste über diesen bedeutenden amerikanischen Künstler des 20. Jahrhunderts nach mehr als einem Jahrzehnt – geht besonders Mullicans lebenslanger Faszination für den Himmel und das Weltall nach. Es erforscht die Entwicklung seiner Arbeit zwischen 1940 und 1970 unter Einbezug seiner Beschäftigung mit den Lehren Carl Gustav Jungs einerseits und seiner Bewunderung für die indigenen Kulturen Amerikas andererseits. Fünfzig Werke, darunter einige selten gezeigte Gemälde und Zeichnungen, werden begleitet von einem Essay des Kurators Michael Auping.
Moshe Neufeld. Bilder eines Shoah-Überlebenden. Röhm, Eberhard; Ossowski, Christina. Hrsg,; KZ-Gedenkstätteninitiative Leonberg e.V. 2019. 64 S. 25 x 21 cm. EUR 15,00. ISBN: 978-3-00-062006-5
Neumarkt-Kurier (2/2018). Hrsg,; Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden e. V. Neumarkt-Kurier Baugeschehen und Geschichte am Dresdner Neumarkt 17. Jahrgang, Heft 2/2018. 2019. 32 S. 50 meist fb. Abb. 30 x 21 cm. EUR 3,00. CHF 3,50 ISBN: 978-3-7319-0780-0 Imhof
In dieser Ausgabe: Die neue Frankfurter Altstadt / Guntersdorf; Der Wiederaufbau des Quartiers VI / Hertzig; Die Fassade in der Dresdner Stadtarchitektur (Teil 1) / Stephan; Henry Hope Reed Award / Kulke; Ehrenmitgliedschaft Dr. Stefan Hertzig / Kulke; Vereinsreise nach Frankfurt a. M. / Mallwitz
Neuro Design. Was Design und Marketing von Neurowissenschaft und Psychologie lernen können. Hofmann, Martin Ludwig. 2019. 231 S. EUR 29,90. CHF 35,00 ISBN: 978-3-8467-6420-6
Beiträge zur alten Malerei und zum Sammeln von Kunst. Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte (4). Hrsg,; Wienand, Johannes. Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte Neue Folge, Band 4. 2019. 248 S. 149 fb. Abb. 27 x 20 cm. EUR 39,95. CHF 45,90 ISBN: 978-3-7319-0815-9 Imhof
Die Jahrbuchreihe „Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte“ wird seit 2015 gemeinsam herausgegeben vom Landesmuseum Hannover, dem Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig und dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg.
Der vorliegende 4. Band beschäftigt sich in 21 Aufsätzen, von renommierten Autoren verfasst, mit dem Thema Alte Malerei und Sammeln von Kunst. Zahlreiche Artikel beziehen sich auf den Bestand im Herzog Anton Ulrich-Museum.
Souvenir. Niemann, Christoph. Engl. 2019. 256 S. 30 x 24 cm. EUR 55,00. ISBN: 978-3-95829-573-5
Okkulte Kunst. Hrsg,; Graeff, Alexander. 2019. 254 S. 23 x 15 cm. EUR 34,99. CHF 42,00 ISBN: 978-3-8394-4763-5
Olbricht Collection - Photographs. The Moment is Eternity. Engl.; Dtsch. 2019. 148 S. 26 x 19 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-96098-531-0
Orbitum. Künstlerische Reflexionen über die Forschungsplaneten der TUM. Hrsg,; Haase, Tina. Dtsch.; Engl. 2019. 124 S. 24 x 20 cm. EUR 16,00. ISBN: 978-3-95884-019-5
Die heute zum Landkreis gehörigen Teile der ehemaligen Bezirksämter Vilshofen und Griesbach. Die Deutschen Inschriften (101); Münchener Reihe (19). Baltolu, Ramona; Steininger, Christine. Die Inschriften des Landkreises Passau bis 1650. 2019. 520 S. 56 Tafeln, 159 z. T. fb. Abb. 27 x 19 cm. EUR 69,00. ISBN: 978-3-95490-260-6 L, Reichert
Der Band beschließt das Projekt der Bearbeitung der Bischofsstadt Passau (DI 67) und ihres Umlandes (vgl. DI 80 Landkreis Passau I). Während der erste Landkreisteil vom hochstiftischen Bestand beherrscht wurde, umfasst dieser Band die alten bayerischen Bezirksämter Griesbach und Vilshofen. Er ist geprägt von einigen Prälatenklöstern (Aldersbach, Asbach, St. Salvator) und einigen Wallfahrtskirchen (Sammarei, Grongörgen, Kößlarn). Eine Besonderheit stellen die Inschriften der Kirchen von Ortenburg dar, der einzigen evangelischen Enklave im Territorium des alten Herzogtums Bayern, aus der uns ein größerer Bestand von nachweislich lutherischen Grabdenkmälern überliefert ist. Einige Adelsgrablegen (Ruhsdorfer, Closen, Rottau, Schwarzenstein) und die Denkmäler der bayerischen Landstadt Vilshofen runden die Edition ab. Auffällig ist eine große Zahl von nachträglich angefertigten oder bereits im Bearbeitungszeitraum überarbeiteten Denkmälern.
George Robert Loehr jr. (1892-1974) und die Forschung über die Pekinger Jesuitenkünstler. Quellen und Materialien in Deutscher Sprache. Hrsg,; Walravens, Hartmut. 2019. 488 S. 89 fb. Abb. 30 x 21 cm. Pb. EUR 60,99. CHF 79,00 ISBN: 978-3-7494-1070-5
Persische Textilien. Die Sammlung Ramezani. Persian Textiles. The Ramezani Family Collection. Nabholz-Kartaschoff, Marie-Louise. Engl.; Dtsch. 2019. 160 S. fb. Abb. 29 x 21 cm. EUR 34,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-7025-0937-8
Benoit Platéus. Engl. 2019. 144 S. 28 x 21 cm. EUR 29,00. ISBN: 978-3-96098-544-0
Herbert Ploberger. Leben und Werk. Hrsg,; Radauer-Helm, Ingrid; Spindler, Gabriele. 2019. 215 S. 29 x 24 cm. EUR 24,00. ISBN: 978-3-85474-341-5
Herbert Ploberger. Leben und Werk. Radauer-Helm, Ingrid. Hrsg,; Radauer-Helm, Ingrid; Spindler, Gabriele. 2019. 216 S. zahlr. fb. Abb. 29 x 24 cm. EUR 24,00. CHF 42,00 ISBN: 978-3-902414-59-5
Die Porträtgalerie der Fürstäbte des Fürststiftes Kempten. Klingmann, Brigitte. Hrsg,; Böck, Franz-Rasso; Weber, Gerhard. 2019. 304 S. fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 24,80. ISBN: 978-3-9820130-2-2
Kulturgut und Provenienzforschung im Fokus nationalen und internationalen Kunstrechts. Brunbauer-Ili?, Anna Maria. 2019. 430 S. 25 fb. Abb. 24 x 17 cm. Pb. EUR 60,00. ISBN: 978-3-205-23166-0
Hans Reffert: Werke aus der Sammlung Armin Seitz. Heaven, Hell & Earth, Musikerporträts. Gitarren-Dämonen. Hrsg,; Erdle, Carsten. 2019. 70 S. ISBN: 978-3-9817548-2-7
Kateradel. Rösch, Wilma. 2019. 100 S. 100 fb. Abb. 30 x 21 cm. Gb. EUR 58,99. CHF 78,90 ISBN: 978-3-7481-2586-0
Excess. Bernardi Roig. Hrsg,; Jaspers, John; Beitr.: Ahrens, Carsten; Jaspers, John; Roig, Bernardi. Engl.; Spanisch; Dtsch. 2019. 132 S. 58 z. T. fb. Abb. 19 x 26 cm. EUR 28,00. CHF 34,80 ISBN: 978-3-86832-506-5
Rothko. Baal-Teshuva, Jacob. Engl. 2019. 96 S. 26 x 21 cm. Gb. EUR 10,00. CHF 14,00 ISBN: 978-3-8365-0426-3
Sammlung Goetz. Generations. Beitr.: Goetz, Ingvild; Löckemann, Karsten; Hrsg,; Goetz, Ingvild; Lencsés, Leo; Löckemann, Karsten. Engl.; Dtsch. 2019. 240 S. 220 Abb. EUR 35,00. ISBN: 978-3-7757-4480-5
Von Rubens bis Makart. Die fürstlichen Sammlungen Liechtensteins. Hrsg,; Schröder, Klaus Albrecht; Beitr.: Gnann, Achim; Hanzl, Alexandra; Kräftner, Johann; Ritter, Laura. 2019. 384 S. 217 fb. Abb. 25 x 29 cm. EUR 45,00. CHF 54,90 ISBN: 978-3-86832-511-9
Karin Sander. A-Z. Dtsch.; Engl. 2019. 456 S. 24 x 18 cm. EUR 55,00. ISBN: 978-3-96098-440-5
Exposé 2018. Schneider, Mathias. 2019. 40 S. 18 fb. Abb. 30 x 21 cm. Pb. EUR 15,99. CHF 22,90 ISBN: 978-3-7481-9384-5
Splitter. David Schnell. Hrsg,; Bussmann, Frédéric; Kraemer, Harald. Dtsch.; Engl. 2019. 128 S. 60 fb. Abb. 27 x 20 cm. Br. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86502-422-0
Splitter. David Schnell. Bußmann, Frédéric; Kraemer, Harald. Hrsg,; Bußmann, Frédéric; Redaktion Posselt, Cornelia. Dtsch.; Engl. 2019. 128 S. EUR 27,00. ISBN: 978-3-930116-45-4
Museum Schnütgen [Köln]. A Survey of the Collection. Hrsg,; Beer, Manuela; Woelk, Moritz. Engl. 2019. 472 S. 443 fb. Abb. 28 x 24 cm. EUR 59,90. CHF 73,10 ISBN: 978-3-7774-2896-3
Millis Erwachen / Milli's Awakening. Schwarze Frauen, Kunst und Widerstand / Black Woman, Art and Resistance. Kelly, Natasha A. Engl.; Dtsch. 2019. 120 S. EUR 14,99. ISBN: 978-3-944666-56-3
Atlas of Sculptural Situations. Part II: Disko-Diskurs-Object. Göngrich, Erik. Engl.; Dtsch. 2019. 158 S. Abb. EUR 6,99. ISBN: 978-3-947295-37-1
Sieben Bühnen. Till Velten trifft Erich Bödeker. Hrsg,; Kunstmuseum Thurgau; Landert, Markus; Beitr.: Affentranger, Angelika; Menzen, Karl-Heinz; Landert, Markus; Velten, Till. 2019. 119 S. 50 fb. Abb. 20 x 13 cm. EUR 20,00. CHF 24,00 ISBN: 978-3-85616-875-9
Signatur und Selbstbild. Augustyn, Wolfgang; Berger-Dittscheid, Cornelia; Dittscheid, Hans-Christoph; Ebeling, Caroline-Sophie; Hahn, Elena; Heindl, Edith; Karnatz, Sebastian; Kirchberger, Nico; Lalov, Valeri; Listl, Mathias; Noll, Thomas; Oberste, Jörg; Paulus, Stefan; Reil, Barbara; Reisinger, Hannah; Schelling, Charlotte von; Stein-Kecks, Heidrun; Wegmann, Susanne; Wiesneth, Alexander. Hrsg,; Karnatz, Sebastian; Kirchberger, Nico. 2019. 240 S. 104 Abb. 24 x 17 cm. EUR 59,00. ISBN: 978-3-496-01621-2 Dietrich Reimer Verlag
Die Signatur ist ureigener Ausdruck der individuellen Künstlerschaft. Aber welche Beziehungen zwischen Auftraggeber und Künstler drücken sich darin aus? Wie hängt die künstlerische Selbstinszenierung mit zeitgenössischen Repräsentations- und Vermarktungsstrategien zusammen?
In den Beiträgen dieses Buches kommen epochenübergreifende Phänomene ebenso zur Sprache wie spezifische Beispiele künstlerischer Repräsentation vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Dabei werden so unterschiedliche Künstlerpersönlichkeiten wie Albrecht Dürer, Albrecht Altdorfer, George Grosz, Tilla Durieux und Blek le Rat behandelt, aber auch Architekten wie Andrea Palladio oder Balthasar Neumann.
Kiki Smith. Get in Touch. Engl.; Dtsch. 2019. 256 S. 33 x 25 cm. EUR 58,00. ISBN: 978-3-96098-507-5
Territory. Maler Stauder, Peter; Beitr.: Disselbeck, Philipp; Schneider, Sylvia. Dtsch.; Engl. 2019. 128 S. Abb. EUR 28,00. ISBN: 978-3-89770-533-3 Salon Verlag
Das vorliegende Skizzenbuch ist Teil eines zwölfjährigen Projekts: Raumversuche, das in den Schwerpunkten: Archaischer Raum, Raum als Territorium, Raum als Landschaft, Raum als Stadt. Die Zeichnungen sind als bildnerische Varianten der Überlegungen zu sehen, die dem Schwerpunkt: Raum als Territorium zugrunde lagen. Ergänzung zur Publikation: „Bedeutungsraum Raumbedeutung“ (König, Köln, 2013).
Tattoo & Religion. Die bunten Kathedralen des Selbst. Hrsg,; Campbell, Paul-Henri. 2019. 192 S. EUR 29,80. ISBN: 978-3-88423-606-2
Theuerkauff. Lars Theuerkauff. Theuerkauff, Lars. Beitr.: Irrek, Hans; Perdomo, O?scar Armando; Tannert, Christoph. Engl.; Dtsch. 2019. 96 S. fb.Abb. 23 x 30 cm. EUR 39,90. ISBN: 978-3-86828-930-5
Evert Thielen. Hrsg,; Thielen, Dagmar. 2019. 320 S. 31 x 24 cm. EUR 60,00. CHF 78,00 ISBN: 978-3-7356-0557-3
Evert Thielen. Hrsg,; Thielen, Dagmar. Engl. 2019. 320 S. 31 x 24 cm. EUR 60,00. CHF 78,00 ISBN: 978-3-7356-0576-4
Ultra Sounds. The Sonic Art of Polish Radio Experimental Studio. Hrsg,; Crowley, David; Beitr.: B?aszczyk, B.; Brzostek, D.; Crowley, D. u.v.a. Engl. 2019. 336 S. z. T. fb. Abb. 26 x 19 cm. EUR 39,90. ISBN: 978-3-86828-921-3
America. Ungerer, Tomi. Engl. 2019. 456 S. 37 x 28 cm. EUR 85,00. ISBN: 978-3-95829-574-2
Miriam Vlaming. Vertigo. Text.: Desel, Jutta; Oswald, Martin; Bischoff, Teresa; Diestelkamp, Anne. Engl.; Dtsch. 2019. 92 S. 36 fb. Abb. 30 x 23 cm. EUR 40,00. CHF 52,00 ISBN: 978-3-7356-0583-2
Von Chur nach Zürich. Rückblick 2018 / des mobilen Projektes Vielfaeltig-Produzentengalerie. Heinze-Grohmann, Kerstin. 2019. 72 S. 27 fb. Abb. 22 x 17 cm. Pb. EUR 8,99. CHF 13,50 ISBN: 978-3-7481-9149-0
Auke de Vries. what a beautiful day. de Vries, Auke. Hrsg,; Mann, Stephan; Seippel, Ralf; Beitr.: Mann, Stephan; Rattemeyer, Volker. 2019. 80 S. fb.Abb. 25 x 32 cm. EUR 29,90. ISBN: 978-3-86828-928-2
Jasmin Werner. SCALALOGIA and The Wheel of Life. Beitr.: Bettin, Miriam; Hillgärtner, Jule; Kleinmichel, Philipp; Thorne, Harry; Schlosser, Sophie; Stead, Chloe. Dtsch.; Engl. 2019. 112 S. 30 x 21 cm. EUR 19,80. ISBN: 978-3-96098-521-1
Jean-Luc Nancy. What do we need art for?. Hrsg,; Meister, Carolin; Beitr.: Meister, Carolin; Nancy, Jean-Luc. Engl. 2019. 36 S. 17 x 10 cm. EUR 4,95. ISBN: 978-3-96098-509-9
Das Bild als Lebensraum. Ökologische Wirkungskonzepte in der abstrakten Kunst, 1910-1960. Burchert, Linn. 2019. 392 S. zahlr. z.T. fb. Abb. 23 x 15 cm. EUR 44,99. CHF 54,00 ISBN: 978-3-8394-4545-7
Jean-Luc Nancy. Wozu braucht man Kunst?. Meister, Carolin; Nancy, Jean-Luc. Beitr.: Meister, Carolin. 2019. 36 S. 17 x 10 cm. EUR 4,95. ISBN: 978-3-96098-508-2
Wunderkammer - Cuarto de los Milagros. Mit einliegender Sehhilfe und DVD Cumbia Fina von The Sabrosos Biltes, Jujuy, Nord-Argentinien. Luh, Wolfgang. Illustrator Luh, Wolfgang. 2019. 52 S. 374 Abb. 25 x 21 cm. EUR 50,00. CHF 50,00 ISBN: 978-3-945042-25-0
Zhang Wei / Wang Luyan. Ein Gespräch von Jia Wei. Wei, Zhang; Luyan, Wang; Wei, Jia. Beitr.: Holzwarth, Hans Werner. Dtsch.; Engl. 2019. 104 S. 36 fb. Abb. 19 x 12 cm. EUR 20,00. ISBN: 978-3-947127-10-8
Moira Zoitl. According to Blueprint. Zoitl, Moira. Dtsch.; Engl. 2019. EUR 19,00. ISBN: 978-3-95763-460-3
Zukunftsräume. Kandinsky, Mondrian, Lissitzky und die abstrakt-konstruktive Avantgarde in Dresden 1919 bis 1932. Hrsg,; Dalbajewa, Birgit; Wagner, Hilke; Biedermann, Heike; Dehmer, Andreas; Wagner, Mathias. 336 S. 290 meist fb. Abb. 28 x 24 cm. KT. Sandstein Verlag, Dresden 2019. EUR 48,00. CHF 64,80 ISBN: 978-3-95498-457-2
Angelika Zwarg: Trommler, Trommler, hör mich an. Gemälde und Aquarelle. 1990–2018. Beitr.: Zwarg, Angelika; Zwarg, Matthias; Seifert, Jörg; Felsmann, Georg; Lindner, Reinhold. 2019. 92 S. EUR 12,00. ISBN: 978-3-9820489-1-8
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]