KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Architektur] [Neuerscheinungen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Neuerscheinungen in Architektur

Proportions and Cognition in Architecture and Urban Design. Measure, Relation, Analogy. Dillenburger, Benjamin; Hoelzel, Fabienne; Koch, Philippe; Lütjens, Oliver; Märkli, Peter; Neukom, Martin; Oechslin, Werner; Padmanabhan, Thomas; Pasqualini, Isabella; Rahm, Philippe; Schützeichel, Rainer; Sergison, Jonathan; Tschanz, Martin. Hrsg.: Gerber, Andri; Joanelly, Tibor; Franck, Oya Atalay. Engl. 2019. 216 S. 77 Abb. 24 x 17 cm. Br. EUR 39,00. ISBN: 978-3-496-01619-9 Dietrich Reimer Verlag
Architekturgeschichte; Raumwahrnehmung; Entwurfsmethode; Maßsystem; Architektonisches Maß; Proportionssystem; Proportionslehre; Goldener Schnitt
Architekturpädagogiken: Ein Glossar. Hrsg.: Biechteler, Heike; Käferstein, Johannes; Hochschule Luzern – Technik & Architektur. 2019. 152 S. 71 meist fb. Abb. 24 x 17 cm. Gb. EUR 48,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-03860-139-5 Park Books
Architekturschulen können ihre Ausbildungen unabhängig von marktwirtschaftlichen Interessen gestalten. Sie entscheiden frei, wie sie sich für ökologische, ökonomische, soziale und technische Herausforderungen innerhalb einer Gesellschaft einsetzen möchten. In diesem Sinne wurde auf dem zweiten Luzerner Symposium für Architekturpädagogiken diskutiert, wie sich Architekturschulen über eine eigene Kultur im Hinblick einer zukünftigen architektonischen Praxis positionieren können. Hinsichtlich eines Curriculums, Didaktik und Forschung zeigten sich noch Potenziale, die weiter ausgeschöpft werden können.
Als weiterführende Auseinandersetzung nach dem Symposium sammelt und dokumentiert die Publikation architekturpädagogische Positionen der Teilnehmenden. Dabei bildete sich in Gesprächen ein gemeinsam entwickeltes Glossar heraus. Die ausgewählten Begriffe wurden sowohl mit einem Text als auch mit einem Bild beschrieben. Die Kombination ermöglicht dabei mehrschichtige Betrachtungsweisen und lässt je nach Blickwinkel einen Wechsel zwischen repräsentativer und subjektiver Wahrnehmung zu.
Aufgesattelt. Kassel auf dem Weg zur Fahrrradstadt. Schaumlöffel, Ulf. 2019. 120 S. Abb. EUR 12,90. ISBN: 978-3-933617-78-1
Bauhaus Baukunst. Das Bauhaus in Dessau / Der deutsche Barcelona-Pavillon. Regie Neumann, Stan; Compain, Frédéric. 2019. 19 x 14 cm. EUR 9,90. ISBN: 978-3-8488-1047-5
Die wichtigsten Baustoffe des Hoch- und Tiefbaus. Graf, Otto. 2019. 131 S. 63 Abb. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-085229-5
Die Bundesschule des ADGB in Bernau bei Berlin. 1930?–?1990?–?2018. Hrsg.: Thomas Drachenberg. 2019. 128 S. Abb. 31 x 22 cm. EUR 26,00. ISBN: 978-3-945880-44-9
Corporate Architecture. Schriftenreihe für angewandte Betrriebswirtschaft der Hochschule Heilbronn Campus Künzelsau. Messedat, Jons; Ninnenmann, Katja; Sonnenburg, Staphan; Zimmermann, Rebecca; Westermann, Arne. Hrsg.: Bielzer, Louise. 2019. 72 S. 30 x 21 cm. EUR 22,00. ISBN: 978-3-89929-381-4 Swiridoff
Der vorliegende Tagungsband geht auf eine im Januar 2018 an der Rheinhold-Würth-Hochschule, dem Campus Künzelsau der Hochschule Heilbronn, durchgeführte eintägige Veranstaltung zum Thema „Corporate Architecture“ zurück, bei der sich Marketingfachleute, Architekten und Kommunikationswissenschaftler zu den Themen „Unternehmensarchitektur“, „Markenarchitektur“ und „Erlebniskommunikation“ austauschten. Die durch die Stiftung Würth finanziell geförderte Veranstaltung wurde über zwei Semester hinweg von Studierenden des interdisziplinären Masterstudiengangs „Betriebswirtschaftslehre und Kultur-, Freizeit- und Sportmanagement“ (MBK) geplant und organisiert und fand im Rahmen der BK-Lab-Projektwerkstatt statt. Strategisch eingesetzt dient moderne Corporate Architecture im Sinne von Markenarchitektur insbesondere Unternehmen dazu, Wiedererkennungs- und Alleinstellungsmerkmale zu schaffen, ihre Markenphilosophie und Corporate Identity als tangibles Artefakt dauerhaft zu implementieren und dadurch die Wahrnehmung der eigenen Marke bei verschiedenen Stakeholdern positiv zu beeinflussen. Die Manifestation moderner Markenarchitektur zeigt sich in der Praxis in vielfältiger Form und reicht von Produktions- und Bürogebäuden über Markenerlebniswelten wie Corporate Museums oder Brandlands bis zu verkaufs- und erlebnisorientierten Branded Spaces wie Flagship-Stores. Im wissenschaftlichen Diskurs stößt das Thema bei verschiedenen Fachdisziplinen auf Interesse. So befassen sich Architekturwissenschaftler, Soziologen, Kultur- und Kommunikationswissenschaftler, um nur einige zu nennen, gleichermaßen mit der vielschichtigen Thematik. Während der Tagung vergegenwärtigten zwei Keynote Speeches dem Plenum sowohl vielfältige Facetten und Trends von Architektur im Corporate-Bereich als auch die semiotische Dimension von Architektur durch die Vorstellung von Deutungsvarianten der Architektur von Repräsentationsgebäuden als Artefakte politischen Selbstverständnisses. Am Nachmittag diskutierten die Teilnehmer in zwei parallelen Vortragsreihen Themenschwerpunkte wie „Architektur als Marke und ihre Auswirkungen auf Destinationen“, „Markenarchitektur und Markenidentität“ oder auch „Branded Gastronomy und Experience Spaces“. Die Tagung schuf damit eine Plattform, um den Austausch aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven anzuregen, diverse Herangehensweisen im Umgang mit Corporate Architecture zu diskutieren und über Erfahrungen aus und mit der Unternehmenspraxis zu sprechen. Im Nachgang haben sich sechs Referenten dazu bereit erklärt, ihre Vorträge als Beiträge für diesen Tagungsband zur Verfügung zu stellen. Thematisch greifen die Beiträge des Bandes nun analog zur Tagung verschiedene Facetten von Corporate Architecture auf, wobei die Autoren in alphabetischer Reihenfolge in die Veröffentlichung aufgenommen wurden.
corporate concepts. space and identity. Hrsg.: Schröder, Till. Dtsch.; Engl. 2019. 240 S. EUR 49,95. ISBN: 978-3-946154-34-1
Das Rote Wien – 1919 bis 1934. Ideen. Debatten. Praxis. Hrsg.: Schwarz, Werner Michael; Spitaler, Georg; Wikidal, Elke. 2019. 472 S. zahlr. fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 39,00. ISBN: 978-3-0356-1957-7
DDR-Architektur. Engels, Hans; Jäger, Frank Peter. Beitr.: Kaden, Ben. 2019. 208 S. 130 fb. Abb. 28 x 24 cm. EUR 40,00. CHF 52,90 ISBN: 978-3-7913-8534-1
Deep Skin Architecture. Design Potentials of Multi-Layered Architectural Boundaries. Carl, Timo. Engl. 2019. 185 S. 91 z. T. fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 69,54. CHF 77,00 ISBN: 978-3-658-26332-4
aac European Art School. Rethinking the Mediterranean Academy Project. Hrsg.: gmp-Stiftung. 2019. 80 S. . ISBN: 978-3-944848-21-1
Basics Fassadenöffnungen. Krippner, Roland; Musso, Florian. Hrsg.: Bielefeld, Bert. 2019. 80 S. 80 Abb. 22 x 16 cm. EUR 14,95. ISBN: 978-3-0356-2005-4
BIG, Formgiving. Dtsch.; Engl. 2019. 700 S. 25 x 16 cm. EUR 40,00. CHF 55,00 ISBN: 978-3-8365-7705-2
Four Corridors. Design Initiative for RPA's Fourth Regional Plan. Engl. 2019. 254 S. 400 Abb. EUR 40,00. ISBN: 978-3-7757-4589-5
Gärten auf Sylt. Verborgene Paradiese des Nordens. Timm, Ulrich. Fotos von Luckner, Ferdinand Graf. 2019. 208 S. 250 fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 42,00. CHF 55,50 ISBN: 978-3-7913-8552-5
Gerhard Hanappi. Fussballer und Architekt. Hrsg.: Lechner, Christoph; Hanappi, Katalin; Horak, Roman; Marschik, Matthias; Beitr.: Hachleitner, Bernhard; Hanappi, Hardy; Hanappi, Katalin; Hanappi, Michael; Holzschuh, Ingrid; Horak, Roman; Jacono, Domenico; Lechner, Christoph; Marschik, Matthias; Morawetz, Lina; Weigl, Andreas; Fotos von Thaler, Wolfgang. 2019. 232 S. 150 meist fb. Abb. 24 x 21 cm. Gb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-03860-047-3 Park Books
Gerhard Hanappi (1929–1980) ist nicht nur eine österreichische Fussballikone, sondern war auch Architekt. Mit Ausnahme seines Hauptwerks, des 2014 abgerissenen Gerhard-Hanappi-Stadions in Wien-Hütteldorf, ist sein architektonisches Schaffen jedoch kaum bekannt.
Dieses Buch, gestaltet von Peter Duniecki, betrachtet nun erstmals Leben und Werk des Ausnahmetalents umfassend. Beleuchtet werden einerseits seine Laufbahn als Fussballer und Architekt und sein sozialer Aufstieg im Österreich der Nachkriegszeit. Zum anderen werden der kulturhistorische Hintergrund und die stadtspezifischen Konnotationen zwischen den Wiener Bezirken Meidling und Hütteldorf untersucht, die Hanappis Leben entscheidend prägten. Das Buch offeriert so einen vielseitigen Blick auf die Persönlichkeit Gerhard Hanappis und die biografische und inhaltliche Schnittmenge seiner beiden Professionen.
Neben einer umfangreichen fotografischen Dokumentation des erst 1981 nach seinem Erbauer benannten Wiener Weststadions von Wolfgang Thaler präsentiert die Monografie historische Fotos aus dem Familienarchiv sowie reiches Bild- und Planmaterial zu seinen Bauten. Die Textbeiträge stammen von Bernhard Hachleitner, Hardy Hanappi, Katalin Hanappi, Michael Hanappi, Ingrid Holzschuh, Roman Horak, Domenico Jacono, Christoph Lechner, Matthias Marschik, Lina Morawetz und Andreas Weigl.
Houses. Extraordinary Living. Engl. 2019. 448 S. 400 fb. Abb. 25 x 21 cm. EUR 49,95. ISBN: 978-0-7148-7809-6
Albert Kahns Industriearchitektur. Form Follows Performance. 2019. 240 S. 175 meist fb. Abb., . 33 x 24 cm. EUR 69,95. ISBN: 978-3-0356-1808-2
Albert Kahn's Industrial Architecture. Form Follows Performance. Engl. 2019. 240 S. 175 meist fb. Abb., . 33 x 24 cm. EUR 69,95. ISBN: 978-3-0356-1809-9
Landesgalerie Niederösterreich [Krems] / State Gallery of Lower Austria. Der Museumsneubau der Marte. Marte Architekten am Tor zur Wachau / The New Museum Building by Marte.Marte Architects at the Gate to the Wachau. Hrsg.: Landesgalerie Niederösterreich. Engl.; Dtsch. 2019. 144 S. 80 Abb. 26 x 22 cm. EUR 24,95. ISBN: 978-3-0356-2034-4
Make City. Stadt anders machen – A Compendium of Urban Alternatives. Hrsg.: Ferguson, Francesca. Dtsch.; Engl. 2019. 352 S. 400 meist fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 32,00. ISBN: 978-3-86859-567-3
Architekturführer Mies van der Rohe im Westen. Aachen - Krefeld - Essen. Hrsg.: Lohmann, Daniel; Hanenberg, Norbert. 2019. 74 S. 15 x 11 cm. . ISBN: 978-3-9820982-0-3
Modern Construction Envelopes. Systems for architectural design and prototyping. Watts, Andrew. Engl. 2019. 524 S. 1500 fb. Abb. 30 x 21 cm. EUR 51,95. ISBN: 978-3-0356-1769-6
Murs de pierres sèches. Manuel pour la construciton et la réfection. Tufnell, Richard; Hassenstein, Marianne; Ducommun, Alain; Rumpe, Frank. Franz. 2019. 83 S. Abb. 12 x 17 cm. Gb. EUR 29,90. CHF 36,00 ISBN: 978-3-258-08142-7
Nicht-Referentielle Architektur. Gedacht von Valerio Olgiati – Geschrieben von Markus Breitschmid. Olgiati, Valerio; Breitschmid, Markus. 2019. 144 S. 1 Abb. 19 x 12 cm. Gb. EUR 25,00. CHF 25,00 ISBN: 978-3-03860-141-8 Park Books
Dieses Buch ist ein Manifest für eine neue Architektur. Gedacht vom Architekten Valerio Olgiati, geschrieben vom in den USA lehrenden Architekturtheoretiker Markus Breitschmid. Nicht-Referenzielle Architektur zeigt eine neue Herangehensweise der Architektur in einer Welt, die sich rapide von Ideologien befreit. «In der nicht-referenziellen Welt haben wir keine gemeinsamen ‹Projekte› oder ‹Programme› mehr wie noch aus voller Überzeugung zu Zeiten der Moderne und mit einem kritischen Unterton in der Postmoderne.» Eine nicht-referenzielle Architektur eröffnet dem so befreiten Menschen unbegrenzte Möglichkeiten.
Nicht-Referenzielle Architektur ist über einen längeren Zeitraum entstanden. Valerio Olgiati und Markus Breitschmid kennen sich seit 2005 und haben diverse Gespräche geführt; in der Schweiz, in den USA und in Portugal. Die Idee zu dem Buch geht auf das Jahr 2013 zurück. In zahlreichen ausgedehnten Klausuren in den Schweizer Alpen und in Portugal ergab sich der Inhalt, geschrieben wurde die Abhandlung letztlich in Virginia, USA.
Die Erstausgabe des Buchs, erschienen im Mai 2018 bei Simonett & Baer, war innert Monaten vergriffen. Nun erscheint eine gestalterisch überarbeitete, durchgesehene Neuausgabe in einem etwas kleineren und damit handlicheren Format.
Non-Referential Architecture. Ideated by Valerio Olgiati – Written by Markus Breitschmid. Olgiati, Valerio; Breitschmid, Markus. Engl. 2019. 144 S. 1 Abb. 19 x 12 cm. Gb. EUR 25,00. CHF 25,00 ISBN: 978-3-03860-142-5 Park Books
Basics Entwurfselement Pflanze. Wöhrle, Regine Ellen; Wöhrle, Hans-Jörg. Hrsg.: Bott, Cornelia. 2019. 80 S. 80 Abb. 22 x 16 cm. EUR 14,95. ISBN: 978-3-0356-2009-2
Neues Bauen im Rheinland. Ein Führer zur Architektur der Klassischen Moderne. Hrsg.: LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland; Pufke, Andrea. 2019. 304 S. 332 fb. Abb. 24x 17 cm. Br. EUR 22,00. CHF 25,30 ISBN: 978-3-7319-0778-7 Imhof
Mehr als das Bauhaus: Modernes Bauen in Sachsen-Anhalt 1915–1935 | More than the Bauhaus: Modernist Architecture in Saxony-Anhalt 1915–1935. Hrsg.: Allerheiligen, Nadja; Wendland, Ulrike. Engl.; Dtsch. 2019. 322 S. EUR 39,90. ISBN: 978-3-944507-88-0
Shifting Patterns. Christopher Alexander and the Eishin Campus. Hrsg.: Guttmann, Eva; Kaiser, Gabriele; Mazanek, Claudia; Beitr.: Beneder, Ernst; Guttmann, Eva; Kaiser, Gabriele; Hosoi, Hisae; Kühn, Christian; Nakatani, Norihito; Neis, Hajo; Pirstinger, Ida; Ruprechter, Walter; Tezuka, Takaharu; Fotos von Tezak, Helmut. Engl. 2019. 192 S. 139 fb. Abb. 24 x 21 cm. Pb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-03860-149-4 Park Books
2017 erschien die deutsche Ausgabe dieser ersten Untersuchung zur praktischen Umsetzung von Christopher Alexanders Muster-Sprache (Pattern Language) am Beispiel des Eishin Campus in der Nähe von Tokyo. Nun erscheint die englische Ausgabe davon. Experten aus den Feldern Architektur, Kultur- und Geisteswissenschaften aus dem westlichen sowie dem japanischen Kulturraum beleuchten Alexanders Denken und seine Umsetzung in gebaute Architektur und richten den Blick auf die heutige Anwendbarkeit von Alexanders Theorie lebendiger Systeme als Antithese zur gängigen normierten und kommerzialisierten Architekturproduktion. Eine fotografische Dokumentation des Eishin Campus heute rundet den Band ab.
Heimat Stadtquartier. Konferenz zur Scho?nheit und Lebensfa?higkeit der Stadt 9. Hrsg.: Mäckler, Christoph; Sonne, Wolfgang; Deutsches Institut fu?r Stadtbaukunst. 2019. 312 S. 25 x 21 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86922-732-0
Swim City. Hrsg.: Ruby, Andreas; Shinohara, Yuma. Dtsch.; Engl. 2019. 224 S. 180 fb. Abb. 27 x 20 cm. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-85616-889-6
Talsperren. Tölke, F. 2019. 122 S. 70 Abb. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-172226-9
Basics Tragsysteme. Meistermann, Alfred. Hrsg.: Bielefeld, Bert. 2019. 80 S. 80 Abb. 22 x 16 cm. EUR 14,95. ISBN: 978-3-0356-2004-7
Trübenbach Architekten Projekte. Hrsg.: Trübenach, Ursula. 2019. 117 S. 28 x 20 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-96098-482-5
visions4people. Artistic Research Meets Psychiatry. Hrsg.: Pollmann, Tyyne Claudia. Engl. 2019. 304 S. 120 z. T. fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 32,00. ISBN: 978-3-86859-581-9
Moin & Ahoi Hamburg!. Skizzen + Fotos. Wagner, Christian. 2019. 208 S. EUR 29,90. ISBN: 978-3-00-062503-9
Wehr- und Stauanlagen. Dehnert, Hans. 2019. 134 S. 90 Abb. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-136848-1
Wohnbauten entwerfen. Ein Handbuch zur Lehre. Prof. Carsten Lorenzen 2006–2019. Hrsg.: Lorenzen, Prof. Carsten. 2019. 404 S. 250 fb. Abb. 26 x 20 cm. EUR 34,80. ISBN: 978-3-86859-568-0
Ando. Complete Works 1975–Today. Jodidio, Philip. Ando, Tadao. Engl. ; Dtsch.; Franz.2019. 740 S. 29 x 23 cm. Gb. EUR 50,00. CHF 70,00 ISBN: 978-3-8365-7712-0
Australia. Architectural Guide. Zahradnik, Sarah. Beitr.: Seidler, Harry; Gollings, John; Bridgman, David. Engl. 2019. 448 S. 25 x 13 cm. EUR 48,00. ISBN: 978-3-86922-523-4
Ästhetik der Einfachheit. Texte zur Geschichte eines Bauhaus-Programms. Hrsg.: Schöttker, Detlev. 2019. 256 S. 23 x 21 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86922-684-2
Bauten des Bundes 1949–1989. Zwischen Architekturkritik und zeitgenössischer Wahrnehmung. Plessen, Elisabeth. 2019. 675 S. 30 x 24 cm. EUR 98,00. ISBN: 978-3-86922-518-0
Vom Geschäftshaus Jacobi zum Hotel Orania.Berlin. Geschichte und Wandel einer architektonischen Wiederentdeckung am Oranienplatz. Schäche, Wolfgang; Pessier, David. 2019. 96 S. 67 fb. Abb. 28 x 21 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86859-525-3
Zwischen Schloss und Tempelhofer Feld. Beiträge zur Berliner Baupolitik 1989–2019. Hoffmann-Axthelm, Dieter. 2019. 202 S. 23 x 21 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86922-729-0
Mario Botta. Sakrale Räume. Hrsg.: Stiller, Adolph. 2019. 216 S. 22 x 21 cm. EUR 29,00. CHF 30,00 ISBN: 978-3-99014-189-2
Architekturführer Bremen/Bremerhaven. Syring, Eberhard. Hrsg.: Bremer Zentrum für Baukultur; Beitr.: Grantz, Melf; Kountchev, Carolin; Reuther, Iris; Schaper, Jörn Tore. 2019. 368 S. 25 x 13 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86922-569-2
building the future.educational architecture.Hrsg.: Schröder, Till. Engl. ; Dtsch.2019. 272 S. EUR 49,95. ISBN: 978-3-946154-36-5
Kontext. Sinnstiftung in virtuellen Systemen. Burs, Gerhard Martin. 2019. 220 S. 22 x 14 cm. EUR 29,90. ISBN: 978-3-95832-169-4
The City as Architecture. Engl. 2019. 144 S. 17 fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 34,95. ISBN: 978-3-0356-1798-6
City Makers. Bologna and Emilia Linear City. Schröder, Jörg; Diesch, Alissa; Massari, Martina; Cappeller, Riccarda; Orioli, Valentina; Gianfrate, Valentina. Hrsg.: Schröder, Jörg; Diesch, Alissa; Massari, Martina; Cappeller, Riccarda. Engl. 2019. 246 S. 20 x 15 cm. EUR 35,00. ISBN: 978-3-946296-28-7
Le Corbusier: 5 × Unité. Marseille, Nantes, Berlin, Briey, Firminy. Hrsg.: Ottmann, Peter. Franz.; Engl. ; Dtsch.2019. 384 S. 300z. T. fb. Abb. EUR 34,00. ISBN: 978-3-95905-301-3
Deep Skin Architecture. Design Potentials of Multi-Layered Architectural Boundaries. Carl, Timo. Engl. 2019. 185 S. 18 fb. Abb. , 73 Abb. , 15 Tabellen. eBook. EUR 67,82. CHF 77,00 ISBN: 978-3-658-26333-1
50 Jahre Dortmunder Raumplanung. Hrsg.: Gruehn, Dietwald; Reicher, Christa; Wiechmann, Thorsten. 2019. 320 S. 150 fb. Abb. 28 x 21 cm. EUR 45,00. ISBN: 978-3-86859-550-5
Dynamics of Periphery – Videoworks and Collages. Session at the Venice Architecture Biennale 2018. Schröder, Jörg; Cappeller, Riccarda; Ferretti, Maddalena; Mondaini, Gianluigi; Bonvini, Paolo; Sommariva, Emanuele; Massari, Martina. Hrsg.: Schröder, Jörg; Cappeller, Riccarda. Engl. 2019. 125 S. 20 x 15 cm. EUR 30,00. ISBN: 978-3-946296-27-0
Exploring. Research-driven Building Design. Towards 2050. Hrsg.: Andersen, Marilyne; Rey, Emmanuel. Engl. 2019. 276 S. 47 fb. Abb. , 76 Grafiken und Tabellen. 26 x 18 cm. Pb. EUR 48,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-03860-132-6 Park Books
Der Gebäudesektor trägt einen grossen Teil zum Ausstoss von Treibhausgasen und zum Energieverbrauch bei. Das Smart Living Lab setzt sich zum Ziel, Strategien zur Verbesserung der Energie- und CO2-Bilanz bei Gebäuden zu erarbeiten. Als gemeinsame Forschungsplattform der École Polytechnique Fédérale de Lausanne, der Haute école d’ingénierie et d`architecture Fribourg und der Université de Fribourg vereint das Smart Living Lab Disziplinen übergreifende Forschung zu nachhaltigen Konzepten und Technologien im Bereich der gebauten Umwelt in einer experimentellen und emblematischen Struktur auf dem ehemaligen Cardinal-Areal in Fribourg. Der zweite Band der vierteiligen Buchreihe «Towards 2050» über dieses einzigartige Projekt, «Exploring: Research-Driven Building Design», präsentiert die Resultate der zweijährigen Forschungsarbeit und fokussiert auf konkrete Lösungen für ein Gebäude, das die anspruchsvollen Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft erreichen soll.
Formful Wood. Explorative Furniture. Hrsg.: Rinke, Mario; Hauswirth, Florian. Engl. 2019. 220 S. 50 fb. Abb. 30 x 21 cm. EUR 39,80. ISBN: 978-3-86859-588-8
Josef Frank – Villa Carlsten. Mikael Bergquist. Foto: Mikael Olsson. 64 S. 86 meist fb. Abb., Gb. Park Books Verlag, Zürich 2019. EUR 28,00 CHF 29,00 ISBN: 978-3-03860-136-4 Park Books
Zwischen 1924 und 1936 baute der österreichische Architekt Josef Frank (1885–1967) fünf Sommerhäuser in Falsterbo, im äussersten Süden Schwedens. Auftraggeber waren Verwandte und Freunde seiner schwedischen Ehefrau. Heute zählen die südschwedischen Häuser zu den bedeutendsten Bauten in Franks Werk. Die Villa Carlsten ist zwar das kleinste Gebäude in der Gruppe, wurde aber genauso wie die anderen in einem sorgfältigen Verhältnis zwischen Innen- und Aussenraum entworfen. Frank achtete sowohl auf die Bewegung durch das Haus wie auch auf die Art und Weise, wie das Tageslicht einfällt. Das Haus ist trotz seines bescheidenen Massstabs erstaunlich komplex und vielfältig – alles wirkt etwas kleiner als gewohnt. In Josef Franks Villa Carlsten vereinen sich moderne Wohnkultur und veredelte Alltagsarchitektur.
Das Buch ist die erste umfassende Dokumentation der Villa Carlsten. Neue Aufnahmen von Mikael Olsson zeigen das Haus in seiner einzigartigen Beziehung zur Umgebung. Ein Essay des Architekten Mikael Bergquist ordnet die Villa in Franks Gesamtwerk ein.
Gabriel Guevrekian. The Elusive Modernist. Welzbacher. Hrsg.: Khosravi, Hamed; Beitr.: Khosravi, Hamed. Engl. 2019. 256 S. 70 Abb. EUR 45,00. ISBN: 978-3-7757-4433-1
Menschen wie Häuser, Häuser wie Städte, Städte wie die Welt. . 2019. 184 S. 100 meist fb. Abb. 23 x 14 cm. EUR 39,95. ISBN: 978-3-0356-1813-6
Haus am Horn. Bauhaus-Architektur in Weimar. Hrsg.: Blümm, Anke; Ullrich, Martina. 2019. 112 S. 86 fb. Abb. 23 x 15 cm. EUR 9,90. CHF 13,30 ISBN: 978-3-7774-3274-8
Haus am Horn. Bauhaus Architecture in Weimar. Hrsg.: Blümm, Anke; Ullrich, Martina. Engl. 2019. 112 S. 86 fb. Abb. 23 x 15 cm. EUR 9,90. CHF 13,30 ISBN: 978-3-7774-3276-2
Haus des Reichs [Bremen]. Fotograf / Fotografin Altmann, Ullrich; Paetow, Joachim; Beitr.: Rentrop, Gundula. 2019. 96 S. EUR 19,90. ISBN: 978-3-95651-212-4
Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch und der neue Bau [Berlin]. Hrsg.: Kluth, Holger Zebu. 2019. 160 S. 31 x 24 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86922-096-3
Das akustische Argument. Wissenschaft und Hörerfahrung in der Architektur des 20. Jahrhunderts. von Fischer, Sabine. 2019. 367 S. 174 Abb. EUR 48,00. CHF 52,00 ISBN: 978-3-85676-354-1
Housing for All. Building Catalogue. Hrsg.: Andreas, Paul; Jung, Karen; Schmal, Peter Cachola. Engl. 2019. 440 S. 25 x 14 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86922-723-8
Ikonische Kirchen. Pfarrkirchenbau an Rhein und Ruhr zwischen Historismus und Moderne. Bild - Raum - Feier. Studien zu Kirche und Kunst (18). Klauser, Manuela. 2019. 480 S. 203 Abb. 24 x 17 cm. EUR 49,95. ISBN: 978-3-7954-3413-7 Schnell & Steiner
Sind Kirchen um 1900 modern? Sind Kirchen um 1920 moderner? Diese Fragen sind nur zu beantworten, wenn retrospektive Betrachtungsweisen weitgehend ausgeblendet und der Bestand an Kirchbauten jener Jahre aus ihrem Entstehenskontext heraus betrachtet werden.
• Umfassende und profunde Studie zum kath. und ev. Kirchenbau am Beginn des 20. Jahrhunderts an Rhein und Ruhr
• Dokumentation der Versuche, den Sakralraum des 20. Jhs. zu einem Kommunikationsmedium neuer religiöser Inhalte zu erheben
In den Park gehen. Landschaft der Gegenwart. Hrsg.: geskes.hack Landschaftsarchitekten. Engl. ; Dtsch.2019. 200 S. 250 fb. Abb. 28 x 24 cm. EUR 39,80. ISBN: 978-3-86859-548-2
Architekturführer Kopenhagen. Reichenau, Insa; Seidel, Adeline. Beitr.: Kuss, Michael. 2019. 372 S. 25 x 13 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86922-681-1
Die Säulenvilla / Landhaus Brandt. hamburger bauheft 28. Schilling, Jörg. 2019. 48 S. 15 x 21 cm. EUR 9,00. ISBN: 978-3-944405-44-5
Drawing for Landscape Architects 2. Construction and Design Manual. Wilk, Sabrina. Engl. 2019. 320 S. 28 x 23 cm. EUR 78,00. ISBN: 978-3-86922-653-8
Lochergut – Ein Portrait. Hrsg.: Schneider, Eveline; Endrizzi, Raffaella; Beitr.: Prof. Dr. Schmid, Christian; Prof. Peter, Markus. 2019. 220 S. 146 Abb. 29 x 23 cm. EUR 49,00. CHF 54,00 ISBN: 978-3-03761-197-5
Make Sense. Architecture by White. White Arkitekter. Engl. 2019. 272 S. 305 fb. Abb. 24 x 19 cm. EUR 30,00. ISBN: 978-1-78627-414-4
Computational Models in Architecture. Towards Communication in CAAD. Spectral Characterisation and Modelling with Conjugate Symbolic Domains. Marin?i?, Nikola. Engl. 2019. 296 S. 200 Abb. 24 x 16 cm. EUR 49,95. ISBN: 978-3-0356-1848-8
München Schackstraße 2. Altmann, Lothar; Groß, Stefan. Hrsg.: Peters, Schönberger & Partner. 2019. 72 S. 30 x 20 cm. EUR 14,80. ISBN: 978-3-95976-142-0
Neuer Mensch, neue Wohnung. Die Bauten des Neuen Frankfurt 1925–1933. Hrsg.: Voigt, Wolfgang; Deschermeier, Dorothea; Schmal, Peter Cachola. 2019. 228 S. 23 x 21 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86922-720-7
New Human, New Housing. Architecture of the New Frankfurt 1925–1933. Hrsg.: Voigt, Wolfgang; Deschermeier, Dorothea; Schmal, Peter Cachola. Engl. 2019. 228 S. 23 x 21 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86922-721-4
The Architecture of Pica Ciamarra Associati.From Urban Fragments to Ecological Systems. Lima, Antonietta, Iolanda. Engl. 2019. 356 S. 30 x 24 cm. EUR 78,00. ISBN: 978-3-86905-020-1
Planificateur général. Une fonction tout-en-un. Diggelmann, Peter; Lenherr, Ivo; Lüscher, Andreas; Paulus, Axel; Schlaeppi, Boris; Schock, Birgitta; Stebler, Daniel. Franz.2019. 178 S. zahlr. fb. Abb. EUR 36,99. ISBN: 978-3-7281-3773-9
entwurf zukunft. ratingen-west und das neue bauen. König, Alexandra. 2019. 100 S. EUR 15,00. ISBN: 978-3-926538-75-8
Shrinking Cities in Romania. Hrsg.: P?un Constantinescu, Ilinca. Rumänisch; Engl. 2019. 700 S. 23 x 21 cm. EUR 48,00. ISBN: 978-3-86922-372-8
Ruin and Redemption in Architecture. Barasch, Daniel; Thuras, Dylan. Engl. 2019. 240 S. 310 fb. Abb. 27 x 21 cm. EUR 49,95. ISBN: 978-0-7148-7802-7
Kooperativ wirtschaften – modern bauen. Die Architektur der Genossenschaften in Sachsen. Schaal, Dirk; Hochmuth, Enrico. 2019. 160 S. s/w- und fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 16,00. CHF 22,40 ISBN: 978-3-96311-051-1
Auf der Suche nach verlorenen Paradiesen. Schaal, Hans Dieter. 2019. 256 S. 25 x 21 cm. EUR 69,00. ISBN: 978-3-86905-017-1
Fit für die Zukunft. Umbau und Gesamtrestaurierung der Schulanlage Felsberg in Luzern. Hrsg.: Kantonale Denkmalpflege Luzern. 2019. 112 S. 30 x 21 cm. CHF 45,00 ISBN: 978-3-271-60039-1
Schwimmbäder. 200 Jahre Architekturgeschichte des öffentlichen Bades. Oloew, Matthias. 392 S. 256 z. T. fb. Abb. 26 x 20 cm. Dietrich Reimer Verlag, Berlin 2018. EUR 79,00. ISBN: 978-3-496-01617-5 Dietrich Reimer Verlag
Architektur als öffentliche Aufgabe.
Vom ersten gedeckten Schwimmbecken in Magdeburg 1830 bis zu den Herausforderungen im Jahr 2030.
Matthias Oloew liefert eine umfassende Darstellung der Bau- und Architekturgeschichte des Schwimmbads. Dabei zeigt sich, wie die Architektur und Ausstattung der Bäder mit dem Wandel gesellschaftlicher Strukturen und politischer Systeme zusammenhängen.
Die Herausforderungen des Schwimmbadbaus sind vielfältig. Denn Menschen mit ganz unterschiedlichen Bedürfnissen treffen sich in öffentlichen Bädern – zur Erholung oder zur sportlichen Betätigung. Und auch im Laufe der Zeiten haben sich die Auffassungen darüber, was ein öffentliches Bad leisten soll, stets geändert.
Das Buch bietet eine Darstellung der Bau- und Architekturgeschichte des Schwimmbads – vom ersten gedeckten Schwimmbecken in Magdeburg 1830 bis zu den Herausforderungen im Jahr 2030. Dabei werden vor allem die Bezüge zwischen Architektur und Ausstattung der Bäder auf der einen Seite sowie dem Wandel gesellschaftlicher Strukturen und politischer Systeme auf der anderen Seite erläutert. Die Bauaufgabe hat sich deswegen immer wieder verändert und musste sich gelegentlich neu erfinden, um ihrer Funktion als Bestandteil der öffentlichen Daseinsvorsorge gerecht zu werden.
Lisa Seebach. Soft Achitecture. Berg, Stephan. Hrsg.: Niedersächsische Sparkassenstiftung. Engl. ; Dtsch.2019. 52 S. EUR 23,00. ISBN: 978-3-903228-93-1
Soviet Modernism – Brutalism – Post-modernism. Buildings and Structures in Ukraine 1955–1991. Bykov, Alex; Gubkina, Ievgeniia. Engl. 2019. 264 S. 28 x 24 cm. EUR 78,00. ISBN: 978-3-86922-706-1
Spaces in Architecture. Areas, Distances, Dimensions. Bielefeld, Bert. Engl. 2019. 164 S. EUR 39,95. ISBN: 978-3-0356-1970-6
k+a 2019.1 : Bauen für den Sport | Bâtir pour le sport | Costruire per lo sport. Hrsg.: Leuenberger, Michael. Italie.; Dtsch.; Franz.2019. 80 S. 30 x 23 cm. CHF 25,00 ISBN: 978-3-03797-593-0
Die Stadt als Architektur. . 2019. 144 S. 17 fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 34,95. ISBN: 978-3-0356-1797-9
ELZ. SEILTÄNZER & FAHRENDE MUSIKANTEN. Ein Studienprojekt zur Stadtentwicklung. Hrsg.: Rudolph-Cleff, Annette; Helms, Frederik / Hekmati, Bjoern. 2019. 170 S. zahlr. fb. Abb. 28 x 21 cm. EUR 29,00. ISBN: 978-3-940548-64-1
Flüchtling in drei Ländern. Ein Bauhaus-Architekt und Sozialist in Deutschland, der Sowjetunion und Schweden. Taesler, Werner. 2019. 340 S. 39 z. T. fb. Abb. , . Pb. EUR 19,90. ISBN: 978-3-95612-108-1
Tbilisi. Architectural Guide. Wheeler, Angela. Engl. 2019. 376 S. 25 x 13 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86922-628-6
GAM 15: Territorial Justice. Redaktion Degros, Aglaée; Schwab, Eva; Gethmann, Daniel. Dtsch.; Engl. 2019. 300 S. zahlr. Abb. 27 x 23 cm. EUR 19,95. ISBN: 978-3-86859-855-1
Thinking. Visions for Architectural Design. Towards 2050. Hrsg.: Andersen, Marilyne; Rey, Emmanuel; Beitr.: Andersen, Marilyne; Lufkin, Sophie; Nault, Émile; Rey, Emmanuel. Engl. 2019. 212 S. 97 meist fb. Abb. , 24 Grafiken. 26 x 18 cm. Pb. EUR 48,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-03860-131-9 Park Books
Der Gebäudesektor trägt einen grossen Teil zum Ausstoss von Treibhausgasen und zum Energieverbrauch bei. Das Smart Living Lab setzt sich zum Ziel, Strategien zur Verbesserung der Energie- und CO2-Bilanz bei Gebäuden zu erarbeiten. Als gemeinsame Forschungsplattform der École Polytechnique Fédérale de Lausanne, der Haute école d`ingénierie et d`architecture Fribourg und der Université de Fribourg vereint das Smart Living Lab Disziplinen übergreifende Forschung zu nachhaltigen Konzepten und Technologien im Bereich der gebauten Umwelt in einer experimentellen und emblematischen Struktur auf dem ehemaligen Cardinal-Areal in Fribourg.
«Thinking: Visions for Architectural Design» ist der erste Band der vierteiligen Buchreihe «Towards 2050» über dieses einzigartige Projekt. Darin werden unter anderem Visionen für ein nachhaltiges Bauen im Jahr 2050 vorgestellt, deren unterschiedliche Perspektiven die Herausforderungen und Chancen aufzeigen und gleichzeitig auf vielversprechende Erfolgsfaktoren und Treiber des Wandels verweisen.
Wohnen fu?r Alle. Bautenkatalog. Hrsg.: Andreas, Paul; Jung, Karen; Schmal, Peter Cachola. 2019. 440 S. 25 x 14 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86922-722-1
Zoo Buildings. Construction and Design Manual. Meuser, Natascha. Engl. 2019. 576 S. 28 x 23 cm. EUR 128,00. ISBN: 978-3-86922-680-4
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]