KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K├Ânigstein | Blaue B├╝cher
[Home] [Epochen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŘck]

Villa rustica

Hoch effizient, auf dem neuesten Stand der Technik und kosteng├╝nstig arbeitete man in der Landwirtschaft des antiken Roms.
Im antiken Rom lebte weit mehr als die H├Ąlfte der Bev├Âlkerung von der Landwirtschaft. Der Wohlstand der r├Âmischen Oberschicht beruhte zum gr├Â├čten Teil auf ihren ausgedehnten landwirtschaftlichen G├╝tern den villae rusticae. Vor allem in den Provinzen gab es aber auch Bauernh├Âfe, die von freien Grundbesitzern bewohnt und bewirtschaftet wurden. Das Riesenreich und vor allen das Milit├Ąr musste versorgt werden und die Bauern lieferten.
Reste solcher villae rusticae wurden auf dem Gebiet des gesamten Imperium Romanum gefunden und ausgegraben. Mit Hilfe modernster arch├Ąologischer Methoden konnte man in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Erkenntnisse gewinne ├╝ber Wirtschaftsformen in Haus und Garten, im Feld- und Ackerbau und nicht zuletzt von Anbau und der Herstellung von Wein.

Das Wissen um Werkzeuge und Gerate zeigt die Entwicklung der Agrartechniken, vor allem aber auch die au├čerordentliche Effizienz der r├Âmischen Landwirtschaft. Im Mittelpunkt des Buches stehen Ausgrabungen und Funde in den r├Âmischen Rheinprovinzen sowie im benachbarten Gallien. Systematisch werden Ausstattung und Ger├Ąte einer typischen villa rustica zusammengestellt und durch zahlreiche Abbildungen veranschaulicht.

Die Arch├Ąologin Ursula Heimberg, sie war bis zu ihrer Pensionierung Leiterin der Romischen Abteilung im Rheinischen Landesmuseum Bonn, schildert das r├Âmische Geschehen auf dem Lande in allen Facetten von der Tierhaltungen, ├╝ber Anbaumethoden bis zu den technischen Hilfsmitteln begleitet von zahlreichen Abbildungen.
Ein ausf├╝hrliches Literaturverzeichnis gibt Gelegenheit, die Kenntnisse dar├╝ber hinaus zu vertiefen.

17.01.2012
Gabriele Klempert
Heimberg, Ursula. Villa Rustica. Leben und arbeiten auf r├Âmischen Landg├╝tern. 175 S. 118 meist fb. Abb. 17 x 24 cm Gb. Philipp Zabern Verlag, Darmstadt 2011. EUR 29,90.
ISBN 978-3-8053-4318-3
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]