KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Einzelne Künstler

 
 
Carl Eduard Ahrendts (1822-1898) - Landschaftsmaler in Den Haag. Ein kunstwissenschaftlicher Beitrag zur Künstlerfamilie Ziesenis in Hannover und Amsterdam mit Biographie und Werkschau des Deutsch-niederländischen Landschaftsmalers Carl Eduard Ahrendts. Zisenis, Mathias. Hrsg.: Zisenis, Mathias. 2018. 312 S. EUR 69,90. CHF 89,90 ISBN: 978-3-86387-925-9
"Hans Christian Andersen. Poet mit Feder und Schere. Katalog zur Ausstellung in der Kunsthalle Bremen 2018. Hrsg.: Buschhoff, Anne; Stein, Detlef; Beitr.: Asgaard, Ejnar Stig; Buschhoff, Anne; Müller-Wille, Klaus; Stein, Detlef. 2018. 237 S. 266 Abb. 24 x 17 cm. EUR 29,80. CHF 36,70" ISBN: 978-3-86832-451-8
Vergewisserung. Zur Rezeptionsgeschichte der Werke Carl Blechens. Hrsg.: Gohrenz, Beate; Heck, Kilian. 2018. 300 S. zahlr. teils fb. Abb. 24 x 16 cm. EUR 20,00. ISBN: 978-3-86732-665-0 Lukas
Carl Blechen (1798 – 1840) war nach seinem Tod nicht so vergessen wie etwa Caspar David Friedrich. Mehrere Berliner Privatsammler besaßen Werke von ihm. Die Akademie der Künste erwarb von der Witwe den Nachlass und bezog Blechens Werke in mehrere Ausstellungen ein. Die Nationalgalerie veranstaltete 1881 die erste große Blechen-Ausstellung überhaupt. Aber erst die Jahrhundertausstellung 1906 brachte für ihn, wie für alle Romantiker, die überregionale Wiederentdeckung und Neubewertung. Sammlungen wurden neu geordnet oder, wie 1913 in seiner Geburtsstadt Cottbus, neu begründet. Seitdem hat die Blechen-Forschung einen enormen Aufschwung erfahren. Die Bewunderung für sein Werk wächst. Immer wieder werden weitere Werke entdeckt. Einige sind nachweislich von Blechens Hand, andere harren der eindeutigen Zuschreibung.
Mit welchem methodischen Rüstzeug näherten sich die Pioniere der Blechen-Forschung Guido Joseph Kern und Paul Ortwin Rave dem Werk des Künstlers? Der auf einer Tagung basierende Band stellt erstmals die kunstgeschichtliche Carl-Blechen-Forschung zwischen 1830 und 2015 in den Fokus. Er bewegt sich im Spannungsfeld zwischen akademischer Disziplin, kuratorischer Praxis und internationalem Kunstmarkt und eröffnet so eine Diskussion, wie man sich auch künftig diesem Künstler und seinem Werk nähern kann.
Paul Cézanne. Kunst sehen. Bockemühl, Michael. Hrsg.: Hornemann von Laer, David. 2018. 96 S. zahlr. fb. Abb. 27 x 21 cm. EUR 16,80. ISBN: 978-3-95779-067-5
"Farbe und Licht. Der Neoimpressionist Henri-Edmond Cross. Hrsg.: Frank, Frédéric; Ferretti Bocquillon, Marina; Westheider, Ortrud; Philipp, Michael. 2018. 248 S. 200 fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 39,00. CHF 51,50" ISBN: 978-3-7913-5772-0
Vincent van Gogh. Kunst sehen. Bockemühl, Michael. Hrsg.: Hornemann von Laer, David. 2018. 80 S. zahlr. fb. Abb. 27 x 21 cm. EUR 16,80. ISBN: 978-3-95779-066-8
Carl Haag. Viktorianischer Hofmaler und reisender Abenteurer zwischen Orient und Okzident. Karbach, Walter. Mitwirkung (sonst.) Harding, Catherine Allison. 2018. 328 S. 42 z. T. fb. Abb. 23 x 14 cm. EUR 34,90. ISBN: 978-3-422-07481-1
Carl Haag. Victorian Court Painter and Travelling Adventurer between Orient and Occident. Karbach, Walter. Mitwirkung (sonst.) Harding, Catherine Allison. Engl. 2018. 328 S. 42 z. T. fb. Abb. 23 x 14 cm. EUR 34,90. ISBN: 978-3-422-07493-4
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]