KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Einzelne Künstler

 
 
Meisterwerke der Kunst / Sondermappe Paul Cézanne. Hrsg.: Landesinstitut für Schulentwicklung Stuttgart. 2019. 34 S. 10 fb. Abb. 25 x 33 cm. EUR 14,95. ISBN: 978-3-7883-9218-5
Conrad Wilhelm Hase (1818-1902). Architekt, Hochschullehrer, Konsistorialbaumeister, Denkmalpfleger. Herausgegeben von Jager, Markus; Herausgegeben von Albrecht, Thorsten; Herausgegeben von Huntebrinker, Jan Willem. 01.10.2019. 216 S. 137 meist fb. Abb. 29 x 22 cm. EUR 39,95. CHF 45,90 ISBN: 978-3-7319-0904-0 Imhof
Conrad Wilhelm Hase (1818–1902) zählt zu den einflussreichsten deutschen Architekten der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Mit dem Museum für Kunst und Wissenschaft, dem heutigen Künstlerhaus, und der Christuskirche errichtete er in Hannover zwei bedeutende Programmbauten des Historismus. Die Christuskirche gilt zudem als frühes Muster für das von Hase mitformulierte Eisenacher Regulativ für den evangelischen Kirchenbau. Als Konsistorialbaumeister prägte Hase die niedersächsische Kirchenarchitektur wie kein Zweiter, sowohl bei Neubauprojekten als auch im konservatorischen Umgang mit historischen Bauten. Mit der Marienburg entwarf er für die Welfen ein Fürstenschloss, das den neogotischen Residenzen der Hohenzollern und Wittelsbacher keineswegs nachstand. Darüber hinaus war Hase über vier Jahrzehnte als Hochschullehrer tätig und prägte mehrere Generationen von Architekten.
Dieses Buch dokumentiert die Tagung, die im Oktober 2018 anlässlich des 200. Geburtstages von Conrad Wilhelm Hase im Künstlerhaus Hannover stattgefunden hat. Es bietet eine kompakte Zusammenschau der Hase-Forschung der letzten Jahrzehnte. Darüber hinaus widmet es sich dem Schaffen des Architekten mit neuen Fragen und Perspektiven.
Menzel. Maler auf Papier. Hrsg.: Pfäfflin, Anna Marie; Kupferstichkabinett - Staatliche Museen zu Berlin. 2019. 288 S. 197 fb. Abb. 28 x 23 cm. EUR 39,95. CHF 45,90 ISBN: 978-3-7319-0849-4 Imhof
Adolph Menzel als Maler auf Papier ist eine Entdeckung. In den künstlerischen Medien Aquarell, Pastell, Gouache sowie seiner ausgefeilten Mischtechnik setzt Menzel pointiert ausgeführte Motive aufs Papier. Sie stehen neben rasch hingeworfenen Bleistiftstudien und großformatigen Leinwandgemälden.
Anhand von rund 100 ausgewählten Werken zeigt sich, welche Technik Menzel für welche Themen und die Hervorbringung welcher Effekte wählt:
Die Aquarellmalerei sowie die lavierende Malweise generell bevorzugt er besonders für „alles, was da mit Luft zusammenhängt“, wie er es 1848 in einem Brief formuliert. Dazu zählen Wolkenstudien und Impressionen von Licht, Luft, Rauch, Hitze und Kälte. Anders verfährt Menzel mit dem Pastell, der sogenannten trockenen Malerei. Hiermit skizziert er Experimentelles und Fragmentarisches, ohne den Bildträger gänzlich zu füllen. In dieser Technik bringt er aber auch durchkomponierte Blätter zu Papier, die bereits einen sehr bildmäßigen Eindruck vermitteln. Seit den 1860er Jahren, nach Abschluss des Krönungsbildes, des größten und figurenreichsten seiner Ölgemälde, dominieren bei Menzel deckende Malereien in Gouache und Mischtechnik. Zeitgenössisches und Historisches, oft bis zum Blattrand ausgeführt, sind die Themen solcher Bilderfindungen im Kleinen.
Diener der Schönheit. Carl Gottfried Pfannschmidt (1819-1887). Eine Werkschau zum 200. Geburtstag. Oelwein, Reiner; Lissok, Michael; Vogel, Gerd-Helge; Schneider, Joachim; Maass, Steffi. Hrsg.: Maass, Steffi; Schneider, Joachim. 2019. 240 S. 30 x 22 cm. EUR 20,00. ISBN: 978-3-935547-76-5
Joaquín Sorolla – Die Meisterwerke (im Schmuckschuber). Pons-Sorolla, Blanca. 2019. 224 S. fb. Abb. 28 x 24 cm. EUR 58,00. ISBN: 978-3-940602-23-7
Turner - Das Meer und die Alpen. Überarbeitete Auflage. Hrsg.: Luzern, Kunstmuseum. 2019. 180 S. 100 fb. Abb. 28 x 22 cm. EUR 34,90. CHF 42,60 ISBN: 978-3-7774-3476-6
Van Gogh. Pallavisini, Alfredo; Rapelli, Paola. 2019. 160 S. 80 fb. Abb. 21 x 17 cm. EUR 10,00. CHF 14,50 ISBN: 978-3-7913-8618-8
Johann Zahnd. Ein Künstler zwischen Rom und Schwarzenburg. Frey, Denise. 2019. 104 S. 28 x 23 cm. EUR 44,00. CHF 44,00 ISBN: 978-3-7272-6057-5
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]