KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Kunst und Theorie

 
 
1 Kilo Kultur. Das wichtigste Wissen von der Steinzeit bis heute. Braunstein, Florence; Pépin, Jean-François. Übersetzt von Palézieux, Nikolaus de; Sonstige Bearbeitung von Kluy, Alexander. Deutsch. 2020. 1296 S. 24,0 x 15,8 cm. gebunden. EUR 15,00. ISBN: 978-3-406-70597-7 C. H. Beck
Wie schwer wiegt Allgemeinbildung? Ziemlich schwer, denn sie erleichtert Schule, Studium, Beruf, Flirt und Smalltalk, und sie wiegt jetzt genau 1 Kilo.
Das "Kilo Kultur" gibt einen Überblick über die gesamte Kulturgeschichte der Menschheit von der Vorgeschichte bis heute. Es lässt sich als spannender Crash-Kurs von vorne bis hinten lesen, aber es ermöglicht durch die klare Gliederung nach Epochen, Ländern und Kulturformen - Philosophie, Literatur, Musik, Architektur, Malerei u. a.- auch den gezielten Zugriff auf einzelne Themen. Das erste Kilo, das Flügel verleiht.
"Architektur wahrnehmen (2. Aufl.). Hrsg.: Abel, Alexandra; Rudolf, Bernd. Deutsch. 2020. 400 S. 424 SW-Abb., 6 fb. Abb. 24,0 x 15,5 cm. Kt. EUR 34,99. CHF 42,70" ISBN: 978-3-8376-5010-5
"Erkundungsbohrungen. Ein dezentrales Denkmal für Eduard Rosenthal. Botho-Graef-Kunstpreis der Stadt Jena. Hrsg.: Krieger, Verena; Zipf, Jonas. Deutsch. 2020. 160 S. in Farbe. 28,0 x 21,0 cm. EUR 22,00. " ISBN: 978-3-89739-943-3
Globale Vorherrschaft und Fortschrittsglaube. Europa 1850-1914. Paulmann, Johannes. Deutsch. 2020. 486 S. mit 1 Karte und 4 SchauAbb.n. 19,4 x 12,4 cm. broschiert. EUR 19,95. ISBN: 978-3-406-62350-9 C. H. Beck
In seiner souveränen Synthese zeigt Johannes Paulmann, wie sehr sich die Lebenswelt der Europäer zwischen 1850 und 1914 wandelte. In dieser Epoche wurden materielle und geistige Grundlagen gelegt, die bis in unsere Gegenwart hinein aktuell sind. Gleichzeitig erlebte Europa den Höhepunkt seiner imperialen Machtentfaltung - nie wieder erreichte der Kontinent ein vergleichbares Maß an globaler Vorherrschaft wie in den Jahren vor 1914.
Selten veränderte sich so vieles so schnell wie in der zweiten Hälfte des19. Jahrhunderts. In seiner souveränen Synthese zeigt Johannes Paulmann wie sehr sich die Lebenswelt der Europäer zwischen 1850 und 1914 wandelte. In dieser Epoche wurden materielle und geistige Grundlagen gelegt, die bis in unsere Gegenwart hinein aktuell sind.
Die Zukunft schien offen und dynamisch. Die Nutzung fossiler Energieträger ermöglichte enorme Produktivitätsgewinne. Die industrielle Gesellschaft setzte sich in den europäischen Zentren durch. Menschen, Güter und Ideen waren europaweit und global mobil, die Kommunikation beschleunigte sich rapide. Gleichzeitig erlebte Europa den Höhepunkt seiner imperialen Machtentfaltung – nie wieder erreichte der Kontinent ein vergleichbares Maß an globaler Vorherrschaft wie in den Jahren vor 1914. Doch die umfassenden Veränderungen weckten auch Zweifel. Kritik am Materialismus und der Naturzerstörung, an Ungleichheit und Unterdrückung, an Kolonialismus und Gewalt gingen Hand in Hand mit dem Fortschritt und dem verbreiteten Glauben an ihn. Konkurrenz und nationale Abgrenzungsbemühungen prägten daher gleichzeitig mit vielfältigen grenzüberschreitenden Kooperationen die europäischen Beziehungen vor dem Ersten Weltkrieg. Teil der Reihe "C.H.BECK Geschichte Europas".
Symposium Farbmalerei - Oberhausen 2019. Hrsg.: Verein für aktuelle Kunst/Ruhrgebiet e.V. Deutsch. 2020. 48 S. Zahlreiche Abb. 2,7 x 21,0 cm. EUR 15,00. CHF 15,00 ISBN: 978-3-87468-397-5
"Fiktion Dorf?. Begleitband zur Ausstellung Fiktion Dorf?. Hrsg.: van den Berg, A.B.J.; Höper, M.; Maaß, Y.T. Deutsch. 2020. 159 S. fb. und s/w Abb. 21,0 x 14,5 cm. EUR 10,00. " ISBN: 978-3-7308-1637-0
"Kult - Kunst - Kapital. Das Nietzsche-Archiv und die Moderne um 1900. Hrsg.: Lorenz, Ulrike; Valk, Thorsten. Deutsch. 2020. 388 S. z.T. fb. 23,0 x 15,5 cm. Gebunden. EUR 28,00. " ISBN: 978-3-8353-3658-2
Kann Kultur Politik? – Kann Politik Kultur?. Warum wir wieder mehr über Kulturpolitik sprechen sollten. Hrsg.: Wimmer, Michael. Deutsch. 2020. 448 S. 27 col. ill., 27 fb. Abb. 24,0 x 17,0 cm. EUR 39,95. ISBN: 978-3-11-067980-9
KUNST – Schenken-Vererben-Erben. Lehr, Dirk. Deutsch. 2020. 70 S. 20,5 x 13,5 cm. EUR 12,80. ISBN: 978-3-89770-546-3 Salon Verlag
Betrachtet man die Entwicklung des Kunstmarktes der vergangenen 20 Jahre, lässt sich daran nicht nur die inzwischen erhebliche wirtschaftliche Bedeutung von Kunst ablesen, sondern auch die breite gesellschaftliche Relevanz, die Kunst heute erfährt. Die Anzahl an Kunstmessen, Galerien und privaten Museen hat sich vervielfacht. Nicht nur Wirtschafts-, sondern auch Tageszeitungen berichten heute regelmäßig über den Kunstmarkt.
Kunst wird inzwischen explizit als Kapitalanlage verstanden. Während früher vorwiegend Händler auf Auktionen einkauften, bieten heute in großer Zahl auch Privatpersonen mit. Kunst ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Ein Kunstwerk hat mehr denn je nicht nur einen emotionalen, sondern auch einen wirtschaftlichen Wert. Dies betrifft nicht nur Galeristen, Händler oder professionelle Sammler.
Es geht gerade und vor allem auch den Privatsammler etwas an. Viele Haushalte beherbergen heute Kunstwerke und beachtliche Kunstsammlungen, die über viele Jahre hinweg mit Enthusiasmus und Leidenschaft zusammengetragen wurden. Sie werden bei der Nachlassplanung oft vernachlässigt oder ganz übersehen, was zu gravierenden Folgen führen kann, die bei vorausschauender Nachlassplanung hätten vermieden werden können. Denn Kunst unterliegt, wie andere Vermögenswerte auch, der Schenkung- und Erbschaftsteuer.
Kunstgegenstände müssen in der Erbschaftsteuererklärung angegeben werden und gehören in das Nachlassverzeichnis. Gerade bei Kunst bietet es sich im Hinblick auf steuerliche Aspekte an, sich frühzeitig Gedanken darüber zu machen, was mit einzelnen Kunstwerken oder einer ganzen Sammlung später geschehen soll. Denn es besteht die Möglichkeit, Kunstwerke schon zu Lebzeiten steuerfrei zu verschenken oder mit einer Steuerbefreiung von 60% oder gar 100% zu vererben und zu erben.
"Kunstschriftstellerei. Konturen einer kunstkritischen Praxis. Beaucamp, Eduard; Bushart, Magdalena; Degner, Andreas; Furtwängler, Elisabeth; Hermand, Jost; Imorde, Joseph; Kleesattel, Ines; Mania, Astrid; Sachs, Melanie; Schnödl, Gottfried; Weixler, Antonius; Tausch, Harald; Ullrich, Wolfgang. Hrsg.: Marchal, Stephanie; Degner, Andreas; Zeising, Andreas. Deutsch. 2020. 544 S. 21,0 x 14,5 cm. EUR 32,00. " ISBN: 978-3-88960-182-7
Was heißt hier Vermittlung?. Kunstvermittlung und ihr umstrittener Begriff. Henschel, Alexander. Deutsch. 2020. 20,0 x 13,0 cm. EUR 24,95. ISBN: 978-3-902902-64-1
"Thingstätten. Von der Bedeutung der Vergangenheit für die Gegenwart. Hrsg.: Bosse, Katharina; Beitr.: Bosse, Katharina; Gelderblom, Bernhard; Strobl, Gerwin; Wielgosik, Beata; Wunsch, Stefan. Deutsch. 2020. 256 S. EUR 45,00. CHF 58,80" ISBN: 978-3-7356-0693-8
"Thingstätten. The Relevance of the Past for the Present. Hrsg.: Bosse, Katharina; Beitr.: Bosse, Katharina; Gelderblom, Bernhard; Strobl, Gerwin; Wielgosik, Beata; Wunsch, Stefan. Englisch. 2020. 256 S. EUR 45,50. CHF 58,80" ISBN: 978-3-7356-0699-0
Über meine Künstler. Reden und Vorträge. Schirmer, Lothar. Deutsch. 2020. 200 S. Abb. 19,0 x 11,5 cm. EUR 19,80. CHF 22,80 ISBN: 978-3-8296-0901-2
"Vorträge aus dem Warburg-Haus / Vorträge aus dem Warburg-Haus, Band 14. Hrsg.: Fleckner, Uwe; Kern, Margit; Recki, Birgit; Reudenbach, Bruno; Zumbusch, Cornelia. Deutsch. 2020. 170 S. 85 b/w ill., 85 b/w tbl., 85 Tabellen, schwarz-weiß, 85 sw. Abb. EUR 39,95. " ISBN: 978-3-11-069279-2
Wärme und Hitze in der installativen Kunst. imorde.instants (4). Schmidt, Gunnar. Thermo-Ästhetik. Deutsch. 2020. 248 S. 20,0 x 13,0 cm. EUR 22,00. ISBN: 978-3-942810-48-7
"Aby Warburg: Abb.atlas MNEMOSYNE. The Original. Hrsg.: Haus der Kulturen der Welt, Berlin und The Warburg Institute, London; Roberto Ohrt, Axel Heil; Beitr.: Ohrt, Roberto; Heil, Axel; Scherer, Bernd M.; Sherman, Bill; Wedepohl, Claudia. Englisch. 2020. 184 S. 83 Abb. 60,0 x 44,0 cm. EUR 200,00. CHF 230,00" ISBN: 978-3-7757-4693-9
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]