KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Kunst und Theorie

 
1 | 2 | vor>
 
Aesthetics of Globalization. Schmitz, Norbert M.; Ulrich Reck, Hans; Wasim Frembgen, Jürgen; Khan, Sarah; Brock, Bazon; Höfer, Regina; Augé, Marc. Hrsg.: Schmitz, Norbert M. Englisch. 2021. 256 S. 18,6 x 25,0 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-903796-95-9
Art Criticism in Times of Populism and Nationalism. 52nd International AICA Congress, Cologne/Berlin 2019. Hrsg.: Perrier, Danièle. Englisch. 2021. 328 S. Abb. 23,0 x 17,0 cm. EUR 40,90. CHF 44,70 ISBN: 978-3-98501-025-7
Fundamentals of Art History. Michael, Cothren; D'Alleva, Anne. Englisch. 2021. 168 S. fb. Abb. 21,0 x 13,8 cm. EUR 15,50. ISBN: 978-1-913947-01-9
Methods and Theories of Art History. Third Edition. Cothren, Michael; D'Alleva, Anne. Englisch. 2021. 200 S. fb. Abb. 21,0 x 13,8 cm. EUR 15,50. ISBN: 978-1-913947-02-6
The Art of Society 1900-1945. Scholz, Dieter; Hiebert Grun, Irina; Jäger, Joachim; Steinkamp, Maike; Yeats, Johanna. Hrsg.: Scholz, Dieter; Hiebert Grun, Irina; Jäger, Joachim. Englisch. 2021. 280 S. Abb. 27,0 x 20,0 cm. EUR 29,00. ISBN: 978-3-96912-034-7
Eva Eyquem im Kontext der Bauhaus-Pädagogik. Tagungsband zum Symposium 2018 Schriften und Interviews. Hrsg.: Richter, Sabine. Deutsch. 2021. 171 S. 24,0 x 17,0 cm. EUR 17,00. ISBN: 978-3-96147-392-2
The Black Index. Zeitgenössische Kunst als Reflexion auf die Darstellung von »Blackness«. Hrsg.: Cooks, Bridget R.; Watson, Sarah. Englisch. 2021. 128 S. 95 fb. Abb. 25,0 x 20,0 cm. EUR 34,90. CHF 42,60 ISBN: 978-3-7774-3596-1
Die liturgischen Orte im Wandel der Zeit. Taufe – Beichte – Abendmahl – Predigt. Sörries, Reiner. Deutsch. 2021. 320 S. 387 fb. Abb., 12 sw. Abb. 24,0 x 17,0 cm. EUR 29,95. ISBN: 978-3-95490-453-2 L, Reichert
Zeit- und konfessionsübergreifend wird die Entwicklung der liturgischen Orte im Kirchenraum auf 300 Seiten und mit über dreihundert Bildern erzählt. Altar, Kanzel, Taufstein und Beichtstuhl sind sichtbarer Ausdruck von Abendmahl, Predigt, Taufe und Beichte. Sie werden in der evangelischen Kirche als die vier Gnadenmittel bezeichnet, in der katholischen Kirche sind es vier der sieben Sakramente. Betrachtet man die liturgischen Orte von der Antike bis zur Gegenwart, so sind sie nicht nur einem formalen Wandel unterworfen, sondern sie spiegeln auch die theologiegeschichtlich bedingten Veränderungen der an ihnen vollzogenen Handlungen. Unter den exemplarisch angeführten Objekten werden viele genannt, die auch Eingang in die Kunstgeschichte gefunden haben, genauso aber solche, die in einfachen Dorf- und Landkirchen das Interesse der Kunsthistoriker nicht geweckt haben. Aber wo sie auch immer zu finden sind, sind sie form- und bildgewordene Zeugnisse von Verkündigung und Glaube, manchmal hoch komplex, manchmal schlicht und volkstümlich. Während für die frühchristliche Entwicklung Beispiele im Gebiet des Römischen Reiches herangezogen werden, so konzentriert sich die Auswahl mit fortschreitender Zeit auf Mitteleuropa und den deutschsprachigen Raum.
In diesem Sinn wendet sich das Buch an Leserinnen und Leser, denen an einem Überblick gelegen ist, seien sie Geistliche, weil sie an diesen Orten agieren oder weil sie als Studierende an ihnen agieren werden, seien sie Kirchenbesucher, die ihrerseits in die Geschichte einordnen wollen, was sie sehen und oft genug bestaunen. Es ist zugleich ein Beitrag zur Ikonographie evangelischer und katholischer Glaubensaussagen, denn die liturgischen Orte erläutern selbst in Wort und Bild den an ihnen verkündeten und vollzogenen Glauben. Zugleich geben sie mit zeitgenössischen Bildern Einblick in den Vollzug der Liturgie in ihrer jeweiligen Zeit.
Do You Believe in Gods. Holaschke, Bernhard. Englisch; Deutsch. 2021. 160 S. fb. Abb. 24,0 x 17,0 cm. EUR 30,00. ISBN: 978-3-95476-414-3
Dresdener Kunstblätter 3/2021. Bestandsaufnahme. Hrsg.: Staatliche Kunstsammlungen Dresden. Deutsch. 2021. 96 S. 98 meist fb. Abb. 21,0 x 15,0 cm. EBR. EUR 5,00. CHF 6,80 ISBN: 978-3-95498-629-3
Uncompromising Female Aesthetic Subjectivity. Ontological and Ethical Self in Contemporary Art. Leung, Kwan Kiu. Englisch. 2021. 254 S. 86 sw. Abb. 24,0 x 17,0 cm. EUR 59,95. ISBN: 978-3-11-067063-9
Frauen, die die Kunst revolutioniert haben. Feministische Kunst. Eine Graphic Novel. Grande, Valentina. Illustriert von Rossetti, Eva. Deutsch. 2021. 136 S. fb. Abb. 24,0 x 17,0 cm. EUR 18,00. ISBN: 978-3-96244-214-9
Smell it! Geruch in der Kunst. Katalog zum institutionsübergreifenden Ausstellungsprojekt Smell it! Geruch in der Kunst. Ein Gemeinschaftsprojekt von 8 Bremer Museen zum Geruch in der zeitgenössischen Kunst. Hrsg.: Benthack, Saskia; Hrsg.: Günther, Linda; Hrsg.: Kinne, Mara-Lisa; Hrsg.: Lähnemann, Ingmar; Hrsg.: de Vries, Janneke; Hrsg.: Thurmann-Jajes, Anne; Hrsg.: Rosenthal, Silke; Hrsg.: Vonrüti Moeller, Eva; Hrsg.: GAK Gesellschaft für aktuelle Kunst Bremen; Hrsg.: Gerhard-Marcks-Haus; Hrsg.: Künstlerhaus Bremen; Hrsg.: Kunstverein Bremerhaven von 1886 e.V.; Beitr.: Diaconu, M?d?lina; Beitr.: Nicklaus-Maurer, Camilla; Beitr.: Reinarz, Jonathan; Beitr.: Wilson-Brown, Saskia; Beitr.: Benthack, Saskia; Beitr.: de Vries, Janneke; Beitr.: Günther, Linda; Beitr.: Kähler, Kai; Beitr.: Kinne, Mara-Lisa; Beitr.: Kontogeorgou, Effrosyni; Beitr.: Lähnemann, Ingmar; Beitr.: Rosenthal, Silke; Beitr.: Storm, Anne; Beitr.: Thurmann-Jajes, Anne; Beitr.: Verhey-Focke, Mirjam; Beitr.: Vonrüti Moeller, Eva; Beitr.: Glauber, Stefani; Beitr.: Novero, Cecilia. Englisch; Deutsch. 2021. 224 S. 168 fb. Abb. 29,0 x 19,0 cm. EUR 28,00. CHF 34,80 ISBN: 978-3-86832-635-2
21: Inquiries into Art, History, and the Visual. Beiträge zur Kunstgeschichte und visuellen Kultur / Beiträge zur Kunstgeschichte und visuellen Kultur, Heft 2/2021. Hrsg.: Fricke, Beate; Frohne, Ursula; Lang, Karen. Englisch; Deutsch. 2021. 212 S. Abb. 25,0 x 16,5 cm. EUR 38,00. CHF 43,00 ISBN: 978-3-98501-031-8
James Simon. Berlins größter Kunstmäzen. Schmidt Arcangeli, Catarina. Deutsch. 2021. 200 S. 17,0 x 24,0 cm. EUR 28,80. ISBN: 978-3-88778-603-8
Stella Kramrisch. Kunsthistorikerin zwischen Europa und Indien. Ein Beitrag zur Depatriarchalisierung der Kunstgeschichte. Ziebritzki, Jo. Deutsch. 2021. 160 S. Abb. 20,5 x 14,5 cm. EUR 18,00. ISBN: 978-3-96317-766-8
Krypto-Kunst. Digitale Bildkulturen. Reichert, Kolja. Deutsch. 2021. 80 S. 14,6 x 9,3 cm. Englisch Br. EUR 10,00. ISBN: 978-3-8031-3711-1
Die Maske abgenommen. Künstler und Modell im 21. Jahrhundert. Truschner, Peter. Deutsch. 2021. 154 S. EUR 99,00. ISBN: 978-3-465-14570-7
Zeit der Aussteiger. Eine Reise zu den Künstlerkolonien von Barbizon bis Monte Verità. Schwab, Andreas. Deutsch. 2021. 333 S. 57 Abb. im Text sowie 16 fb. Abb. im Tafelteil. 21,7 x 13,9 cm. Gb. EUR 26,00. ISBN: 978-3-406-77524-6 C. H. Beck
Elf Künstlerinnen und Schriftsteller, darunter Truman Capote und Arthur Schnitzler, die Tänzerin Charlotte Bara und Alma Mahler-Werfel, führen uns zu den zehn bedeutendsten Künstlerkolonien. Wir tauchen ein in die besondere Atmosphäre von Barbizon, Worpswede, Capri oder Taormina und ziehen mit einer dort lebenden Person dann weiter in die nächste Gegenwelt – bis wir am Schluss auf dem Monte Verità in Ascona angelangen. Der Schweizer Autor und Ausstellungsmacher Andreas Schwab zeigt in einem farbigen Reigen, wie sich fernab der Ballungszentren neue Lebensstile entwickelten, lange bevor sie sich in der Gesellschaft durchzusetzen begannen
Von den 1830er Jahren an bis weit ins 20. Jahrhundert hinein machen sich Menschen in ganz Europa auf, um Lebens- und Arbeitsgemeinschaften fernab der großen Städte in naturnaher, schöner, zuweilen auch wilder Umgebung zu gründen. Das Leben in Barbizon, der Mutter aller Künstlerkolonien, in Capri, Worpswede oder Ascona ist von bewusster Abgrenzung zur bürgerlichen Gesellschaft bestimmt. Die Aussteiger suchen eine Gegenwelt zur Dichte und zum Konkurrenzdruck in den Städten, zum übersteigerten Nationalismus und dem allgegenwärtigen Krisengefühl. Ohne große soziale Kontrolle entwickeln sich neue Lebensstile, die sich erst deutlich später durchzusetzen beginnen, manche von ihnen erst im 21. Jahrhundert. Dazu gehören die Frauenemanzipation und das Spiel mit verschiedenen Geschlechterrollen ebenso wie das offene Ausleben einer freieren Sexualität. Mit der Zeit entsteht ein Netzwerk von Subkulturen, das von Skagen an der Nordspitze Jütlands bis nach Tanger an der marokkanischen Küste, von der Finistère, der äußersten Spitze der Bretagne, bis nach Korfu reicht. Häufig pendeln sogar Künstlerinnen und Künstler von einem Aussteigerort zum andern. Darunter sind regelrechte Stars, aber auch nur Eingeweihten bekannte Malerinnen wie Marianne Stokes oder zu Unrecht vergessene Schriftstellerinnen wie Maria Lazar. Der Schweizer Autor und Ausstellungsmacher Andreas Schwab hat sie zu einem farbigen Reigen arrangiert – bis wir am Ende auf dem Monte Verità angelangen, wo uns der «wilde Denker» Harald Szeemann in Empfang nimmt
Die Kunst der Außenseiter. Ausstellungen und Künstlerkarrieren im absolutistischen Paris jenseits der Akademie. Salomon, Sarah. Deutsch. 2021. 408 S. 22,2 x 14,0 cm. Gb. EUR 41,00. ISBN: 978-3-8353-3907-1
1 | 2 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]