KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Kunst und Theorie

 
1 | 2 | vor>
 
"Architektur wahrnehmen (2. Aufl.). Hrsg.: Abel, Alexandra; Rudolf, Bernd. 2019. 400 S. 424 Abb., 6 fb. Abb. 24 x 16 cm. EUR 34,99. CHF 42,00" ISBN: 978-3-8394-5010-9
Arkadien?. Italiensehnsucht - Facetten einer deutschen Fixierung. Maurer, Golo. 2019. 88 S. 23 x 16 cm. EUR 24,90. ISBN: 978-3-947313-04-4
Art Craft. Between Tradition, Discourse and Technologies. Steiner, Barbara. Hrsg.: Kunsthaus Graz. 2019. 112 S. Engl. EUR 20,00. ISBN: 978-3-903320-31-4
"Entrare nell’opera. Prozesse und Aktionen in der Arte Povera. Ausst. Kat. Kunstmuseum Liechtenstein, 2019 MAMC+; Musée d’art moderne et contemporain, Saint-Étienne, 2019. 2019. 540 S. 27 x 21 cm. EUR 58,00. " ISBN: 978-3-96098-676-8
"Bild und Sprache. Hrsg.: Ide, Martina; Heinz, Tobias. 2019. 200 S. EUR 18,80. " ISBN: 978-3-86736-540-6
Bernhard Maaz. Das gedoppelte Museum. Erfolge, Bedürfnisse und Herausvorderungen der digitalen Museumserweiterung für Museen, ihre Täger und Partner. 2019. 88 S. EUR 8,00. ISBN: 978-3-96098-755-0
"Dialog über die Malerei. Dolce, Lodovico. Hrsg.: Eitelberger v. Edelberg, R. 2019. 192 S. 22 x 14 cm. Italienisch; Dtsch. EUR 36,00. " ISBN: 978-3-947618-74-3
Die Künstlerin. Märten, Lu. Hrsg.: Kambas, Chryssoula. 2019. 156 S. 21 x 13 cm. Kt. EUR 14,50. CHF 26,00 ISBN: 978-3-8498-1530-1
Evolutionäre Algorithmen und Generative Kunst Evolutionary Computation and Generative Art. Voigt, Hans-Michael. 2019. 152 S. 106 fb. Abb. 17 x 17 cm. Pb. EUR 22,99. CHF 32,90 ISBN: 978-3-7504-3180-5
"Expanded Writing. Inscriptions of Movement Between Art and Science. Ciupke, Christina; Hahn, Daniela; Laitzsch, Juliane; New, Sophia; Wortelkamp, Isa. 2019. 240 S. 22 x 16 cm. Dtsch.; Engl. EUR 24,00. " ISBN: 978-3-95763-461-0
"Farbenlehre for Fashion. Akris & Goethe. Steingießer, Barbara; Wingertszahn, Christof; Kriemler, Albert. Hrsg.: Steingießer, Barbara. 2019. 72 S. Engl. " ISBN: 978-3-9820611-2-2
Das Fotobuch in Kunst und Gesellschaft. Partizipative Potenziale eines Mediums. Hrsg.: Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft (Hg.) in Zusammenarbeit mit The PhotoBookMuseum. 2019. 468 S. 220 fb. und s/w Abb. 24 x 17 cm. EUR 42,80. ISBN: 978-3-86859-580-2
Theorien der Gegenwartskunst zur Einführung. Rebentisch, Juliane. 2019. 247 S. EUR 13,99. CHF 16,00 ISBN: 978-3-96060-103-6
Halbiertes Jakobusbild und Schneewittchens Cousinen: Gemälde mit Geschichte(n). Schneider, Erich. Hrsg.: Museum für Franken – Staatliches Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Würzburg. 2019. 160 S. 24 x 17 cm. EUR 19,00. ISBN: 978-3-96176-092-3
Harz-Zeitschrift für den Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde / Harz-Zeitschrift. 71. Jahrgang 2019. Hrsg.: Harzverein für Geschichte und Altertumskunde. 2019. 139 S. Abb. 24 x 17 cm. EUR 20,00. ISBN: 978-3-86732-338-3 Lukas
"Hin- und Wegsehen. Formen und Kräfte von GewaltAbb.n. Hrsg.: Müller, Philipp; Buss, Franca. 2019. 347 S. 76 fb. Abb. 24 x 15 cm. EUR 49,95. " ISBN: 978-3-11-064083-0
Der Grund der Malerei. Materialität im Prozess bei Corot und Courbet. Peselmann, Veronica. 2019. 222 S. 18 fb. 4 s/w-Abb. 24 x 17 cm. EUR 49,00. ISBN: 978-3-496-01628-1 Dietrich Reimer Verlag
Der „Grund“ ist ein Kernbegriff der Kunstgeschichte; er beschreibt sowohl den materialen Träger, die Grundierung als auch die Komposition von Vorder-, Mittel- und Hintergrund. Im 19. Jahrhundert verändert sich das Verständnis vom Grund. Am Beispiel der französischen Künstler Corot und Courbet werden die Facetten des Grundes und seine Bedeutung für die Malerei untersucht.
Malerei entsteht im Prozess. Leinwände werden zugeschnitten, aufgespannt, grundiert und mit Farbaufträgen versehen. RestauratorInnen nehmen Eingriffe zur Erhaltung der Werke vor. Sämtliche Schritte dieses Prozesses ereignen sich am materiellen Grund, dem Bildträger der Malerei. Der Grund umfasst damit verschiedene Bedeutungen: das Material, die Grundierung sowie die Komposition von Vorder-, Mittel- und Hintergrund.
Veronica Peselmann geht der Frage nach, wie der „Grund“ im 19. Jahrhundert – konzeptuell und begrifflich – verstanden wurde. Zu jener Zeit veränderten sich die Arbeitsweisen der Maler, Leinwände wurden nun industriell gefertigt. Die Autorin stellt den „Grund“ als Kernbegriff der Malerei vor und verdeutlicht dies an Werkbeispielen von Camille Corot und Gustave Courbet.
INDIVIDUELLE MYTHOLOGIEN. KUNST JENSEITS DER KRITIK. Bremer, Maria. 2019. 224 S. 24 x 17 cm. EUR 24,00. ISBN: 978-3-88960-189-6
"Interface Critique / Navigating the human. Hrsg.: Hadler, Florian; Irrgang, Daniel; Soiné, Alice. 2019. 262 S. Abb. 26 x 18 cm. Engl. EUR 29,90. CHF 33,90" ISBN: 978-3-947449-74-3
"»Absolutely Free«? - Invention und Gelegenheit in der Kunst. Hrsg.: Baier, Christof; Czirr, Sarah; Lang, Astrid; Möller, Gina; Windorf, Wiebke. 2019. 772 S. 112 Abb., 97 fb. Abb. 23 x 15 cm. Kt. EUR 44,99. CHF 54,90" ISBN: 978-3-8376-4859-1
1 | 2 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]