KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K√∂nigstein | Blaue B√ľcher
[Home] [Orte und Regionen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŁck]

Festung K√∂nigstein ‚Äď Ausstellungsdesign

Vom Spiegelsaal bis zur Tarnbepflanzung

Ein neues Buch w√ľrdigt das Ausstellungsdesign des Architekten Hans Dieter Schaal f√ľr die s√§chsische Festung K√∂nigstein.

Weinprinzessin Anja aus Mei√üen weihte auf der Festung K√∂nigstein im Mai 2011 in den Kellerr√§umen der Magdalenenburg eine Installation ein, die an das Riesenweinfass erinnert, das dort 1725 im Auftrag des s√§chsischen Kurf√ľrsten, Augusts des Starken, eingebaut wurde. Die Festungsdirektorin Dr. Angelika Taube aber wollte in angemessener Weise an das einst gr√∂√üte Weinfass der Welt erinnern und beauftragte den Architekten und K√ľnstler Hans Dieter Schaal mit einer Reminiszenz an die barocke Handwerkskunst, die auf den Zwingerbaumeister P√∂ppelmann zur√ľckgeht.

Hans Dieter Schaal gestaltete sechs Dauer- und zw√∂lf Sonderausstellungen auf der K√∂nigsteiner Festung. Seine Rekonstruktion des Riesenweinfasses, gebaut von M√§nnern des Filmstudios Babelsberg besteht aus mehr als 12.000 leeren gr√ľnen Weinflaschen, von innen beleuchtet, gefasst in ein halbrundes Stahlkorsett und um eine Klangcollage des Komponisten Andreas Lehmann erg√§nzt.
Der Riesenfasskeller ist nur im Rahmen einer F√ľhrung zu besichtigen, mit einer Verkostung s√§chsischer Weine. ‚ÄěAusstellungsdesign‚Äú lautet der Buchtitel, der Schaals Wirken auf dem K√∂nigstein, mit ihren gro√üformatigen Fotografien, Grundrissen, Zeichnungen und Texten zusammenfasst.

Schaal selbst kommentiert und beschreibt seine Ausstellungen, erkl√§rt seine Intentionen, die Schwierigkeiten bei der Umsetzung und den Findungsprozess mit Gesch√§ftsf√ľhrerin Angelika Taube.

Eine beinahe raumgro√üe, √ľber dem Fu√üboden schwebende Spiegelfl√§che als Kunstinstallation im gro√üen Saal der Magdalenenburg, eingeweiht mit einer Tanzperformance von Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern der Palucca-Schule, begr√ľndete 1998 die bis heute w√§hrende Zusammenarbeit mit der Festung.

Was Schaal, der unter anderem auch f√ľr das Haus der Geschichte in Bonn, die KZ-Gedenkst√§tte Bergen-Belsen oder das J√ľdische Museum in Berlin t√§tig war, an der Gestaltung von Ausstellungen reizt, ist deren lange Standzeit. Von 2006 bis 2015 arbeitete Schaal auf dem K√∂nigstein. Sein Hauptwerk befindet sich auf der Festung in drei√üig R√§umen im Torhaus und beleuchtet unter dem Titel ‚ÄěIN LAPIDE REGIS ‚Äď Auf dem Stein des K√∂nigs‚Äú 800 Jahre Leben auf dem K√∂nigstein.
Vom 30. April bis 31. Oktober 2022 findet eine Sonderausstellung ‚ÄěZwischen M√∂hrenbeet und Tarnbepflanzung ‚Äď Facetten des Festungsgr√ľns auf dem K√∂nigstein.‚Äú Sie findet sowohl drinnen als auch drau√üen statt.

Alles zusammen: Es lohnt ein Besuch auf die sächsische Königsteiner Burg. Am besten bei schönem Wetter und mit viel Lust auf Geschichte, Kunst und Design.

04.02.2022
Gabriele Klempert
Hans Dieter Schaal. Festung Königstein. Ausstellungsdesign / Exhibition Design. Schaal, Hans Dieter. Deutsch; Englisch. 80 S. 30 x 28 cm. Edition Axel Menges, Stuttgart 2021. EUR 39,00.
ISBN 978-3-86905-024-9
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]