KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K√∂nigstein | Blaue B√ľcher
[Home] [Denkmalpflege] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŁck]

Via Industrialis ‚Äď K√∂lns Industriekultur

F√ľhrer zu K√∂lns Industriekultur

NRW ist f√ľr seine Industriekultur bekannt, in zahlreichen Ver√∂ffentlichungen wurden allerdings vor allem die Monumente der Montanindustrie, ihre Geschichte und aktuelle Umnutzungen, pr√§sentiert. Jetzt endlich wird auch die vielf√§ltige Industriekultur K√∂lns in einem handlichen F√ľhrer vorgestellt. Bestens mit Karten und Fotos ausgestattet werden Rundg√§nge durch die Innenstadt, dem rechtsrheinischen K√∂ln, durch Nippes und dem Norden, dem K√∂lner Westen und S√ľden vorgeschlagen. Wichtige Infrastrukturbauten der Industrialisierung wie Br√ľcken, H√§fen und Bahnh√∂fe erhalten ein eigenes Kapitel. Dieser F√ľhrer bietet einen anschaulichen Eindruck vom Wandel industrieller Architektur und wie sein Untertitel treffend formuliert Entdeckungen: Anlagen aus der Zeit der Hochindustrialisierung, wie der Gasmotorenfabrik Deutz ‚Äď die weltweit erste Motorenfabrik, in der Otto den Viertaktmotor erfand, stehen neben Zeugnissen der Zigarettenindustrie ‚Äď die bekannte Marke ‚ÄěOverstolz‚Äú kommt aus K√∂ln ‚Äď und gro√üen Industriearealen mit Werkssiedlungen. So werden wichtige Bauten der durch den Kalker Geschichtspfad erschlossene Industriegeschichte K√∂ln-Kalks vorgestellt. Von K√∂ln-Porz wird informiert, dass die Glasindustrie weiter ein wichtiger lokaler Wirtschaftszweig ist, allerdings wird nur die Werkssiedlung der Glash√ľtte Germania vorgestellt. Die Autoren sehen bei ihrer Auswahl und den Beschreibungen das Beispielhafte, sehen so Parallelen zu Entwicklungen in anderen vielf√§ltigen Industrieballungsr√§umen wie Berlin und formulieren: ‚ÄěWeit √ľber die Stadt hinaus weist das Schicksal der gro√üen K√∂lner Industriewerke, denn darin spiegeln sich auch Aspekte der europ√§ischen Technik- und Wirtschaftsgeschichte. Der Ausbau der Eisenbahnen, die Bl√ľte von Motoren-, Stahl- oder Gummifabriken bis hin zur Umwandlung der Industrieareale in Medien-Standorte und dringend ben√∂tigte Wohnbauten in der aktuellen Phase der De-Industrialisierung l√§sst sich an vielen hier beschriebenen Einzelf√§llen nachvollziehen.‚Äú (S. 7)

21.07.2018
Jörg Raach
Via Industrialis. Entdeckungsreise Kölner Industriekultur. Buschmann, Walter. Hennies, Matthias. Kierdorf, Alexander.
224 S., zahlr, fb. Abb. 21 x 12 cm. Br. Klartext Verlag, Essen 2018. EUR 13,95
ISBN 978-3-8375-1873-3
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]