KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

20. Jahrhundert

 
 
20. Juli 1944. Biographie eines Tages. Schröder, Niels. 2019. 144 S. 24 x 17 cm. Br. EUR 18,00 ISBN: 978-3-89809-159-6
Aktionsrelikte. Ausgestellte Authentizität bei Chris Burden und Marina Abramovi?. Herbstreit, Mareike. 2019. 316 S. EUR 28,00. ISBN: 978-3-88960-180-3
Aufgetischt! Vera Mercer und Daniel Spoerri. Beitr.: Heckelmann, Maya; Spoerri, Daniel; Harder, Matthias; Hrsg.: Heckelman, Maya. Dtsch; Engl. 2019. 32 S. 32 x 24 cm. EUR 10,00. ISBN: 978-3-946975-02-1
Auf den zweiten Blick. Bauhaus-Stoffe als Inspiration. Hrsg.: Tuchmacher Museum Bramsche. 2019. 80 S. 22 x 15 cm. EUR 8. ISBN: 978-3-89946-302-6
Guttmann, Mayer, Weigand, Zobernig and BeAutIes oF the NiGhT. Danke (Doppel-Schallplatte) 30 Jahre. Ausst. Kat. Museum der Moderne, Salzburg, 2018. Dtsch; Engl. 2019. 2 S. 31 x 31 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-96098-558-7
Between Us. Hrsg.: Böttcher, Stefanie; Dohrmann, Honne; Jenett, Florian. Engl.; Dtsch. 2019. 128 S. 51 meist fb. Abb. 26 x 20 cm. EUR 29,90. ISBN: 978-3-95476-292-7
IMAGE BANK 1969 – 1977. Hrsg.: Gruijthuijsen, Krist; Kopsa, Maxine; Watson, Scott; Beitr.: AA Bronson; Gruijthuijsen, Krist; Kiefer, Angie; Kopsa, Maxine; Laroche, Hadrien; Morris, Michael; Tayler, Felicity; Trasov, Vincent; Watson, Scott; Zanna, Gilbert. Engl. 2019. 350 S. 333 Abb. EUR 40,00. ISBN: 978-3-7757-4632-8
Inspiration Licht. Impressionisten aus dem Süden zu Gast bei Max Liebermann. Hrsg.: Schwarm, Elisabeth; Heidemann, Miriam. 2019. 124 S. 105 meist fb. Abb. 27 x 21 cm. Pb. EUR 14,90. ISBN: 978-3-7395-1191-7
Radikal schön – Jugendstil und Symbolismus. Die Sammlung Ferdinand Wolfgang Neess. Hrsg.: Forster, Peter; Panchaud, Sabine. 2019. 608 S. 800 meist fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 49,95. ISBN: 978-3-422-98049-5
In 7 Rooms … Junge Kunst. Bach, Enrico; Broziat, Johanna; Kauz, Oleg. Beitr.: Eckstein, Hannah; Klingelhöller, Harald; Lotz, Axel. 2019. 96 S., zahlr. fb. Abb. 24 x 17 cm. Gb. EUR 24,00 ISBN: 978-3-86833-273-5 modo
Der „Förderkreis Kunst + Kultur“ Offenburg unterstützt seit 2003 mit beispielhaftem bürgerschaftlichem Engagement die Bildende Kunst: seit 2011 durch den renommierten „Oberrheinischen Kunstpreis“ und seit 2005 durch den „Förderpreis Kunst + Kultur“, mit dem bislang 14 junge und vielversprechende Absolventinnen und Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe ausgezeichnet wurden.
Die Ausstellung „In 7 Rooms …“ in der Städtischen Galerie Offenburg stellt das Projekt „Förderpreis“ kompakt vor, rekapituliert das Erreichte und gibt einen spannenden Ausblick auf das, was noch kommt … Ausgehend von den 7 Räumen der Städtischen Galerie zeigt die Ausstellung exemplarisch 7 ausgezeichnete Künstlerinnen und Künstler und gibt ihnen die Möglichkeit, jeweils einen Raum zu bespielen. Es handelt sich damit nicht um eine klassische Gruppenausstellung, sondern in der Tat um 7 Einzelausstellungen, die, so unterschiedlich wie die Preisträgerinnen und Preisträger selbst, die ganz individuellen künstlerischen Positionen vermitteln. Die „Künstlerräume“ werden in enger Abstimmung mit den Künstlerinnen und Künstlern eigens für Offenburg erarbeitet. Auch das Buch folgt diesem Konzept. Eine Chronik und vertiefende Textbeiträge u.a. von Hannah Eckstein, Harald Klingelhöller, Axel Lotz und Christian Malycha runden es als „Festschrift“ ab.
Lichtfalle. Petzet, Nana. Beitr.: Petzet, Nana; Reuter, Bernd; Briegleb, Till; Stange, Raimar; Kalenbach, Nina; Walter, Jörn; Fabre, Jean-Henri; Kubiak, Martin; Brehm, Gunnar; Hallsteinsdóttir, Bergrún Anna; Pazzini, Karl-Josef; Krause, Till; Mundt, Helge. 2019. 109 S. 4-farbig, zahlr. Abb. EUR 25,00. ISBN: 978-3-86485-220-6
Muscle Memory. Nina Canell & Robin Watkins. Ausst. Kat. Staatliche Kunsthalle Baden-Baden, 2019. Hrsg.: Bündge, Hendrik. Engl.; Dtsch. 2019. 224 S. 28 x 21 cm. EUR 34,00. ISBN: 978-3-96098-636-2
TO BE O TO BE T TO BE O THAT IS THE ARCHITECTURE. O T O – ARCHAIC ARCHITECTURE ALPHABET APHORISMS: THAT IS THE ARCHITECTURE – TO BE O TO BE T TO BE O [HOMAGE TO SHAKESPEARE]. Mer, Marc. Engl.; Dtsch. 2019. 1028 S. 224 Abb. EUR 33. ISBN: 978-3-939774-30-3
Out to Lunch. Weber, Ina; Uhr, Harald. Engl.; Dtsch. 2019. 56 S. 26 x 20 cm. EUR 23,00. CHF 25,00 ISBN: 978-3-940999-41-2
Dritter Ausschnitt. Collagen – Die Sammlung Meerwein. Hrsg.: Arp Museum Bahnhof Rolandseck; Beitr.: Kornhoff, Oliver; Interview von Reimann, Arne; Interview mit Meerwein, Gerhard; Künstler / Künstlerin Beuys, Joseph; Künstler / Künstlerin Arp, Hans; Künstler / Künstlerin Zangs, Herbert; Künstler / Künstlerin Sander, August; Künstler / Künstlerin Kriwet, Ferdinand. 2019. 152 S. 142 meist fb. Abb. EUR 20,00. ISBN: 978-3-89770-540-1 Salon Verlag
Das Sammeln von Papier, Motiven und Materialien in vielfältigen Alltags- und Zeiterscheinungen, die Neubewertung von Ausschnitten und Fragmenten durch das Wegnehmen oder Hinzufügen, bilden die Grundlagen der Collage. Als künstlerisches Prinzip in der Avantgarde und vor allem vom Dadaismus in die Geschichte der Kunst eingeschrieben, schuf die experimentelle und offene Herangehensweise eine Möglichkeit, unterschiedliche Wirklichkeits- und Zeitebenen miteinander zu verknüpfen.
Schließlich verbindet der Dritte Ausschnitt die Sammlung Meerwein mit dem Bestand des Museums aus der Sammlung Arp und der Sammlung zeitgenössischer Kunst. Gerade diese künstlerisch sowie geschichtlich kombinierten Schnittmengen bilden im Aufeinandertreffen das ab, was die Faszination der Collage ausmacht.
Familienbande. Die Schenkung Schröder / Family Ties: The Schröder Donation. Ausst. Kat. Museum Ludwig, 2019. Engelbach, Barbara. Engl.; Dtsch. 2019. 384 S. 25 x 20 cm. EUR 34,80. ISBN: 978-3-96098-661-4
Der Schweizer Expressionismus. Über nationale Identität und nationale beziehungsweise transnationale Avantgarde. Meier, Christian J. 2019. 720 S. ca. 235 fb. Abb. 24 x 17 cm. Gb. EUR 85,00. CHF 99,00 ISBN: 978-3-85881-624-5 Scheidegger & Spiess
Eine dezidiert schweizerische Kunstmoderne wurde bisher in der Forschung nur fragmentarisch aufgearbeitet – der helvetische Expressionismus als Phänomen sogar nur in Ansätzen beleuchtet. In seinem Buch untersucht Christian J. Meier den Schweizer Expressionismus und die Werke seiner Exponenten vor dem Hintergrund des Einflusses von Nation und nationaler Identität auf eine Kunstbewegung.
Meier unternimmt dabei den Versuch, den Schweizer Expressionismus in die Kategorien nationaler und transnationaler Avantgarden einzuordnen. Er eröffnet mit dieser Arbeit eine historische Debatte über die Verbindungen zwischen künstlerischen Avantgarden und der Schweiz im Rahmen einer Rückschau auf die schweizerische Begriffs- und Rezeptionsgeschichte des Expressionismus. Der Abbildungsband bietet eine Übersicht von mehr als 230 Werken zentraler Schweizer Gruppierungen und Künstler.
Urban Art! Biennale 2019. Hrsg.: Grewenig, Meinrad Maria. Engl.; Dtsch. 2019. 240 S. Abb. 28 x 24 cm. EUR 27,50. ISBN: 978-3-947563-36-4
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]