KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

19. Jahrhundert

 
 
Photographs of British Algæ: Cyanotype Impressions (Sir John Herschel’s Copy). Atkins, Anna. 2019. Engl. 464 S. 24 x 20 cm. EUR 500,00. ISBN: 978-3-95829-510-0
Der Lui. Zum 175. Geburtstag des Ludwigsmonuments in Darmstadt. Gruner, Paul-Hermann. Hrsg.: Haag, Albrecht. 2019. 180 S. 28 x 23 cm. EUR 24,80. ISBN: 978-3-87390-419-4
Eduard Gerhard. Ein Lebensabriß. Jahn, Otto. 2019. 124 S. 1 frontisp. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-149295-7
Impressionismus (ART ESSENTIALS). Skea, Ralph. 2019. 176 S. 100 fb. Abb. 22 x 14 cm. EUR 14,90. CHF 22,00 ISBN: 978-3-03876-148-8
Modegeschichten. Die Damenwelt des 19. Jahrhunderts. Duska, Sonja. 2019. 128 S. Abb. 24 x 17 cm. EUR 18,00. CHF 25,20 ISBN: 978-3-945424-73-5
Der Oybin und die Malerei der Romantik in der Oberlausitz. Fröhlich-Schauseil, Anke. Hrsg.: Knüvener, Peter; Städtischen Museen Zittau. 2019. 280 S. 304 fb. Abb. EUR 29,95. CHF 34,40 ISBN: 978-3-7319-0907-1 Imhof
Der Oybin! Gekrönt von einer Burg- und einer Klosterruine, erhebt sich der Fels wie eine Großskulptur inmitten des Zittauer Gebirges. Seit dem 18. Jahrhundert gehört er zu den herausragenden Bildmotiven der Landschaftsmalerei.
Den künstlerischen Höhepunkt bilden Oybin-Darstellungen von Malern der Romantik, unter ihnen Caspar David Friedrich, Carl Gustav Carus und Carl Blechen. Delikat abgebildet und ins Universelle überhöht, machten sie den Oybin überregional bekannt und schrieben ihn dem Bildedächtnis der deutschen Romantik ein. Vom Beginn des 18. bis weit ins 19. Jahrhundert hinein stellten ihn darüber hinaus zahlreiche weitere Maler, Zeichner und Grafiker auf vielfältige Weise dar. Ausgehend von den reichen, zum größten Teil noch nicht publizierten Kunstbeständen der Städtischen Museen Zittau umfasst der Band somit Werke des Barock und Spätbarock, der Empfindsamkeit, der Romantik und einer impressionistisch beeinflussten Freilichtmalerei.
Hierbei wird dem Schaffen oberlausitzer Künstler gebührend Raum gegeben, die beispielsweise auch in Süddeutschland und in Italien tätig waren; unter ihnen der aus Zittau stammende hervorragende Landschaftsmaler Adolf Thomas.
Der Prae-Raphaelitismus in England. Singer, Hans Wolfgang. 2019. 126 S. 12 Abb. EUR 248,00. ISBN: 978-3-486-74103-2
Souvenir Suisse. Die Graphiksammlung der Stiftung Familie Fehlmann. Hrsg.: Stiftung Familie Fehlmann Winterthur; Féraud, Christian; Matile, Michael. 2019. 200 S. 156 fb. Abb. 28 x 22 cm. EUR 29,95. CHF 34,40 ISBN: 978-3-7319-0833-3 Imhof
Erinnerungen sind das Bleibende im Gedankengut von Reisenden, heute wie damals – seien es Fotos, Postkarten, Ansichten oder das gute alte Skizzenbuch. Sie alle sind hilfreiche Gedankenstützen. Als die Schweiz im 18. Jahrhundert mit dem aufkommenden Tourismus zum Reiseziel wurde, entstand eine neue Art der Bildproduktion: Der Winterthurer Maler, Zeichner und Radierer Johann Ludwig Aberli (1723–1786) erfand in den 1760er Jahren die handkolorierte Umrissradierung, eine klug gewählte Kombination von Druckgraphik und Aquarell. Die bei Käufern beliebten Blätter waren hochbezahlte Souvenirs, die als Abbild des „Arkadien Europas“ bis nach England und Russland Verbreitung fanden.
Die Stiftung Familie Fehlmann in Winterthur, die 2016 auf Initiative des Winterthurers Heinz Fehlmann-Sommer gegründet worden ist, besitzt eine faszinierende Sammlung dieser Druckgraphik der „Schweizer Kleinmeister“. Diese ursprünglich von seinem Vater Heinrich Fehlmann-Richard mit viel Liebe und Kennerschaft zusammengetragenen Blätter werden nun erstmals einem breiten Publikum in Buchform präsentiert.
Die Welt von oben. Der Traum vom Fliegen im 19. Jahrhundert. Hrsg.: Winzen, Matthias. 2019. 384 S. zahrl. Abb. 24 x 17 cm. EUR 24,00. ISBN: 978-3-7455-1079-9
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]