KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Mittelalter allgemein

 
 
Ausflug ins Mittelalter. Auf den Spuren der Kaiser in Rheinland-Pfalz. Büttner, Andreas; Thon, Alexander. Deutsch. 2021. 336 S. 25,0 x 21,0 cm. EUR 25,00. ISBN: 978-3-7954-3598-1 Schnell & Steiner
Das Land am Rhein war für die Kaiser eine Zentralregion des Reichs, von Karl dem Großen über Friedrich I. Barbarossa bis zu Friedrich II. Hier stiegen sie auf, hier regierten sie, hier scheiterten und hier triumphierten sie. Und hier hatten sie wichtige Unterstützer: Bischöfe und Klöster, Adlige und Ritter, aufstrebende Städte. Das Wirken der Kaiser und das Zusammenspiel mit den Säulen ihrer Macht wird anschaulich geschildert, verbunden mit historischen Abbildungen, Originaltexten in Übersetzung und Karten. Ergänzend werden authentische Orte in Rheinland-Pfalz und den angrenzenden Nachbarregionen präsentiert, die dazu einladen, die historischen Schauplätze selbst in Augenschein zu nehmen.
- Ein hochwertiges Lesebuch über die mittelalterlichen Kaiser im Land am Rhein, informativ und kurzweilig, das historisches Wissen vermittelt und Lust auf den Besuch der Schauplätze dieser Geschichten macht.
- Geschichte vor Ort erleben: Konkrete Ausflugsideen mit den wichtigsten Informationen zu den mittelalterlichen Schauplätzen, eingebettet in den größeren historischen Kontext.
Die Bamberger Kaisergewänder unter der Lupe. Methoden und Ergebnisse der aktuellen Forschungen. 1000 Jahre Weihe von St. Stephan in Bamberg. Hrsg.: Kempkens, Holger; Hrsg.: Jung, Norbert. Deutsch. 2021. 176 S. 28,0 x 21,0 cm. EUR 25,00. ISBN: 978-3-7954-3586-8 Schnell & Steiner
Der Ausstellungskatalog stellt die Gewänder in ihrem materiellen Bestand und in ihrer Entstehungs- und Veränderungsgeschichte vor. Dazu kommen auch abgewanderte Fragmente, die sich heute in Museen im In-und Ausland befinden und die für die Zeit der Ausstellung nach Bamberg zurückkehren, ebenso die Rezeptionsgeschichte der Kaisergewänder, etwa in Form des Rationales aus Regensburg oder im „Bamberger Heiltumsbuch“ aus der British Library in London. Gezeigt werden auch Vergleichsobjekte wie die einzigartige Kölner Ewaldi-Decke.
Anknüpfend an die Übergabe des Sternenmantels im Zusammenhang mit dem Papstbesuch 1020 werden in der Ausstellung auch die im selben Zusammenhang vorgenommenen Weihen der Pfalzkapelle und der Stiftskirche St. Stephan gewürdigt, letztere auch durch begleitende Aufsätze.
Vorstellung der neuen Forschungsergebnisse zu den Bamberger Kaisergewändern
Einbeziehung der Gewändern in die gleichzeitige Bamberger Geschichte
Karl der Große. Beck`sche Reihe (2120). Becher, Matthias. Deutsch. 2021. 128 S. 1 Abbildung, 2 Stammbäumen und 1 Karte. 18,0 x 11,8 cm. Br. EUR 9,95. ISBN: 978-3-406-77156-9 C. H. Beck
Kaum eine historische Gestalt des Mittelalters umgibt eine solche Aura des Ruhms wie Karl den Großen. Die vorliegende Biographie beschreibt seinen Aufstieg zum Kaiser und zeigt den Gestalter des Frankenreichs als Machtmenschen, der nicht nur seine innen- und außenpolitischen Gegner, sondern auch die eigenen Familienmitglieder seinen herrscherlichen Zielen unterwirft. Der Band erhellt zugleich die Grundzüge der fränkischen Geschichte, Ursachen und Verlauf der militärischen Auseinandersetzungen mit den Sachsen und das Verhältnis der fränkischen Könige zu Kirche und Papst.
Band 3: Clm 6473-6787 und Streubestände gleicher Provenienz sowie Handschriften aus weiteren Freisinger Klöstern und Stiften. MÜNCHEN:Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis (2,3). Freckmann, Anja; Trede, Juliane. Die Papierhandschriften aus dem Domkapitel Freising. Deutsch. 2021. 748 S. 15 Tabellen. 24,0 x 17,0 cm. EUR 198,00. ISBN: 978-3-447-11607-7 Harrassowitz Verlag
Der dritte und letzte Katalogband zu den Papierhandschriften aus dem Domkapitel Freising umfasst Beschreibungen nach den Richtlinien der Deutschen Forschungsgemeinschaft zu insgesamt 178 lateinischen Handschriften Freisinger Provenienz. Er bildet den Abschluss der Tiefenerschließung dieses bedeutsamen Bestands nach den 1999 und 2011 erschienenen Bänden von Günter Glauche. Den größten Anteil mit 169 Handschriften haben die Papierhandschriften aus der Bibliothek des Domkapitels, darunter auch 27 Handschriften, die man nach der Säkularisation mangels eindeutiger Provenienzkriterien zunächst nicht dem Freisinger Fonds zuordnen konnte und im Bereich des lateinischen ‚Supplements’ aufgestellt hatte. Ferner wurden neun Handschriften aus den Bibliotheken der Freisinger Franziskaner und Prämonstratenser sowie der Säkularkanoniker zu St.Andreas bearbeitet. Neben den mittelalterlichen Handschriften enthält der Katalog auch 34 frühneuzeitliche Handschriften gleicher Provenienzen.
Der zeitliche Schwerpunkt der Handschriften aus der Dombibliothek liegt mit 137 Handschriften auf dem Spätmittelalter. Als inhaltliche Schwerpunkte sind neben Patristik, Bibelkommentaren sowie scholastischer und Pastoraltheologie insbesondere Kommentare zu Kirchen- und Zivilrecht von Professoren der Universitäten Padua und Bologna, konziliaristische und papstkritische Literatur sowie Werke der klassischen Antike und des Humanismus zu nennen. Der Freisinger Bestand gewährt instruktive Einblicke in Entwicklung und Bestandsvermehrung (durch Legate und Kauf) sowie in die Nutzung, Organisation und Pflege (im Bereich der Signaturen, Kataloge und Einbände) dieser traditionsreichen Sammlung.
Die Seidenstraße. Landschaften und Geschichte. Preiswerte Sonderausgabe. Hrsg.: Whitfield, Susan; Englisch Bertram, Thomas; Englisch Schreiber, Albrecht; Englisch Hald, Katja. Deutsch. 2021. 480 S. 491 Abb. 28,6 x 22,5 cm. EUR 32,00. ISBN: 978-3-8062-4346-8
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]