KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Antike und Spätantike

 
 
The Historiography of Alexander the Great. Classica et Orientalia (20). Hrsg.: Nawotka, Krzysztof; Rollinger, Robert; Wiesehöfer, Josef; Wojciechowska, Agnieszka. Franz.; Engl. 2019. 258 S. 1Abb. 4 Tabellen. 24 x 17 cm. EUR 58,00. ISBN: 978-3-447-11164-5 Harrassowitz Verlag
This volume tries to tackle the most serious problem facing modern Alexander the Great studies: that of inadequate sources. Its principal interest is in surviving ancient continuous accounts (Diodorus, Curtius Rufus, Plutarch, Arrian, and Justin), which are at least three hundred years younger than Alexander and in many ways one-sided in their Greek bias, often promoting the view of Alexander within the narrow bounds of a Western conqueror. The papers in this volume deconstruct these accounts and search for sources used by their authors, principally in narrative of eye-witnesses and other authors of the first generation after Alexander, including his court historian Callisthenes and his companions Onesicritus, Aristobulus, and Ptolemy. They search for fragments of ancient literary works known from papyri and for shadowy accounts created on the Persian side like the “mercenaries’ source”. Some papers look into propaganda patterns of the age of Alexander and their connections with clichés of Egyptian literature. Some investigate a parallel tradition on the last will of Alexander, enshrined in I Maccabees, and best known from the Alexander Romance. Finally, papers in this volume examine post-classical rendition of Alexander: Jewish from the Talmud to Josippon and Byzantine, composed of separate textual traditions of various ancient authors, with Plutarch taking pride of place.
Antoninus Pius. Der vergessene Kaiser. Aumann, Günter. 2019. 160 S. 69 meist fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 19,90. ISBN: 978-3-95490-393-1 L, Reichert
Spätantike und frühes Christentum. Hrsg.: Schrenk, Sabine; Vössing, Konrad; Uelsberg, Gabriele. 2019. 248 S. EUR 29,90. CHF 29,90 ISBN: 978-3-96176-046-6
2000 bis 500 v. Chr. Beck´sche Reihe (2185). Welwei, Karl-Wilhelm. Die griechische Frühzeit. 2019. 128 S. 14 Abb., 2 Karten und 1 Zeittafel. EUR 7,99. ISBN: 978-3-406-73652-0 C. H. Beck
Karl-Wilhelm Welwei bietet eine anregende Einführung in die Frühgeschichte der ältesten europäischen Hochkultur. Entstehung, Schönheit und Macht der minoischen und mykenischen Welt, die Neuformung Griechenlands während der «Dunklen Jahrhunderte», die Zeit Homers, die Anfänge der Stadtstaaten, der Aufbau ihrer Gesellschaften und ihrer politischen Organe, ihre Wirtschaftsweise und Kultur, aber auch ihre innen- und außenpolitischen Krisen bis zur ersten Konfrontation mit dem persischen Großreich werden in diesem Band beschrieben und verständlich erklärt.
Griechische Rundskulpturen bis zum Hochhellenismus. Katalog der Skulpturen in der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin Band II, Teil 1. Hrsg.: Schwarzmaier, Agnes; Scholl, Andreas; Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin. 2019. 328 S. 537 Abb. 28 x 23 cm. EUR 65,00. CHF 74,80 ISBN: 978-3-7319-0769-5 Imhof
Dieser Band zu den griechischen Rundskulpturen von den Anfängen bis zum Hochhellenismus dokumentiert erstmals in der Geschichte der Berliner Antikensammlung den Gesamtbestand unter Einschluss der Kriegsverluste. Neue Farbabbildungen zeigen nicht nur viele Berühmtheiten von allen vier Seiten, sondern führen diese oft in einem frisch restaurierten Zustand vor Augen. Neben zahlreichen Highlights werden hier viele bislang unveröffentlichte oder schlecht erschlossene Bildwerke auf dem neuesten Stand der Forschung gewürdigt. Insofern ist der Band zweifellos ein Muss für jede archäologische Bibliothek, aber auch für alle Fachleute und Kunstfreunde, die sich mit griechischer Skulptur vertieft beschäftigen wollen.
Limes XXIII. Proceedings of the 23rd International Limes Congress Ingolstadt 2015 Akten des 23. Internationalen Limeskongresses in Ingolstadt 2015. Hrsg.: Mateši?, Suzana; Sommer, C. Sebastian. Engl.; Dtsch. 2019. 1131 S. 30 x 21 cm. EUR 95,00. CHF 95,00 ISBN: 978-3-96176-050-3
Limes und Römerschatz. RömerMuseum Weißenburg. Steidl, Bernd. 2019. 160 S. 28 x 21 cm. EUR 19,80. ISBN: 978-3-9820130-0-8
Warenwege – Warenflüsse. Handel, Logistik und Transport am römischen Niederrhein. Hrsg.: Eger, Christoph. 2019. 688 S. 28 x 22 cm. EUR 29,90. CHF 29,90 ISBN: 978-3-96176-052-7
Römisches Österreich 41. Hrsg.: Scherrer, Peter. 2019. 190 S. EUR 35,00. ISBN: 978-3-902666-61-1
Melk en Bloed. Exquisite Porcelain from the Middle Kingdom. Suebsman, Daniel. Hrsg.: Stenger, Matthias. Engl. 2019. 124 S. 21 x 21 cm. EUR 14,80. ISBN: 978-3-9819760-1-4
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]