KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Europa

 
 
Der Marienburger Hochmeisterpalast / Malborski Palac Wielkich Mistrzow. Handbuch zur modernsten Fürstenresidenz des Mittelalters / Kompendium wiedzy na temat najnowocze?niejszej rezydencji ksi???cej ?redniowiecza. Herrmann, Christofer. Deutsch; Polnisch. 2020. 224 S. 206 fb. Abb., 16 Abb.. 24,0 x 17,0 cm. EUR 19,95. CHF 22,90 ISBN: 978-3-7319-1045-9 Imhof
Der Hochmeisterpalast zählt zu den herausragenden Fürstenresidenzen des europäischen Spätmittelalters. Er ist einer der Pionierbauten eines Herrschersitzes neuen Typs, geschaffen als ständiger Wohn-, Repräsentations- und Verwaltungsort eines Fürsten. Der Hochmeister des Deutschen Ordens regierte hier zwischen 1333 und 1457 in einem Palast mit außergewöhnlich hohem Wohnkomfort und einem ausgeklügelten Raumsystem. Das Handbuch gibt einen Überblick sowohl zur Baugeschichte und Nutzungsstruktur als auch zum Leben innerhalb der Palastmauern in der Ordenszeit. Das reich bebilderte und zweisprachig (deutsch-polnisch) verfasste Handbuch bietet eine kompakte Übersicht sowohl zur Baugeschichte und Nutzungsstruktur als auch zum Leben innerhalb der Palastmauern in der Ordenszeit.
Siebenbürgen süsse Heimat. Heller, Thomas. Deutsch. 2020. 128 S. Duoton. 26,0 x 22,0 cm. EUR 25,00. CHF 35,00 ISBN: 978-3-96311-375-8
Eine Untersuchung zu den Werken und der Vernetzung zweier kretischer Maler. Römisch Germanisches Zentralmuseum / Byzanz zwischen Orient und Okzident (20). Schmidt, Jessica. Die spätbyzantinischen Wandmalereien des Theodor Daniel und Michael Veneris. Deutsch. 2020. 376 S. 42 meist fb. Abb., 152 Farbtafeln. 30,0 x 21,0 cm. EUR 69,00. ISBN: 978-3-7954-3562-2 Schnell & Steiner
Kreta bietet für die spätbyzantinische Kunstgeschichte einen einzigartigen Denkmälerbestand. Der Zeitraum 1211 bis 1669, als die Insel unter venezianischer Herrschaft stand, ermöglicht Einblicke in ein facettenreiches und vielschichtiges Gesellschaftsgefüge. Innerhalb dieser einzigartigen Kunst- und Kulturlandschaft sind die Arbeiten des spätbyzantinischen Kirchenmalers Theodor Daniel und seines Neffen Michael Veneris besonders hervorzuheben. Die vorliegende Publikation widmet sich erstmals einer umfassenden und breitgefächerten Untersuchung ihrer Werke.
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]