KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K√∂nigstein | Blaue B√ľcher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŁck]

Mohammed Kazem ‚Äď Directions

Diese Publikation erschien anl√§sslich der Ausstellung ‚ÄěMohammed Kazem. Directions‚Äú im Koblenzer Ludwigmuseum im Deutschherrenhaus im August 2023. Mohammed Kazem (geb. 1969) ist einer der am meisten verehrten Namen der Kunstbewegung der Vereinigten Arabischen Emirate. Seine minimalistischen visuellen Werke zeichnen sich durch sich wiederholende Techniken aus und sind so universell, dass sie einen breiten Kreis auch au√üerhalb seiner Heimat, d.h. viele Betrachter ansprechen.

Dar√ľber hinaus ist Kazem ein aktiver Kurator, der bis heute 14 Ausstellungen organisiert hat. Seine erste Einzelausstellung fand 1987 statt, au√üerdem nimmt Kazem regelm√§√üig an der Biennale in Venedig teil. Als zeitgen√∂ssischer K√ľnstler nutzt Kazem multimediale Mittel, Video, Fotografie und Performance sowie die Malerei, um seine Beziehung zu seiner Umgebung zu definieren. Er pr√§sentiert eine k√∂rperliche Manifestation des Konzepts zahlreicher Richtungen, indem er das Unbegreifbare sichtbar macht, um den Raum zwischen Gedanken und Wirklichkeit zu erkunden. In Kazems Erkundungen der j√ľngsten Vergangenheit kommt scheinbar unwichtigen Objekten eine tiefe Bedeutung zu.

Kazims Kunstwerk Collecting Waves 2022 umfasst eine Sammlung von Fotografien, die die Wellen am Strand einfangen, und versucht, diese Wellen festzuhalten. Mit Hilfe von GPS, Bildern und Koordinaten versucht der K√ľnstler, diese Wellen zu lokalisieren, ihre dynamische Bewegung aufzuzeichnen und sie dann als Kunstwerk zu pr√§sentieren.
Eine Wahrnehmung, die verdeutlicht, wie wir die Bewegung von Objekten um uns herum und unseren Zeitvorstellung betrachten, so Mohammed Kazim, und er f√ľhrt weiter aus, dass dieses Kunstwerk in einer Form pr√§sentiert wird, die manchmal den Meereswellen √§hnelt, da sie immer in Bewegung sind und nie gleichbleiben.
In einer weiteren Arbeit misst Mohammed Kazim spontan völlig unnötige und unbedeutende Entfernungen und nutzt eine gepunktete LED-Linie auf Aluminiumplatten, die sich frei und ziellos an den Wänden auf und ab bewegt. Ihr Ausmaß wird nur durch die Wände selbst begrenzt, meint Kazim und ergänzt, dass nichts, wenn es auf diese Weise gemessen wird, tatsächlich etwas von Gestalt, Form und Schönheit ist.

01.11.2023
Gabriele Klempert
Mohammed Kazem. Directions. Hrsg.: Ludwigmuseum im Deutschherrenhaus Koblenz; Hrsg.: Reifenscheid, Beate; Redaktion van der Koelen, Dorothea; Beitr.: Kazem, Mohammed; Reifenscheid, Beate; Sharif, Hassan; de Marchi, Cristina; √úbersetzt von Treuber, Konstantin. Englisch; Deutsch. 128 S. meist fb. Abb.Abb. 32 x 24 cm. Chorus Verlag, Mainz 2023. EUR 32,00.
ISBN 978-3-946831-13-6   [Chorus]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]