KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K├Ânigstein | Blaue B├╝cher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Einzelne, verstorbene K├╝nstler

 
 
Anni und Josef Albers. Kunst und Leben. 2023. 280 S. 86 Abb., 191 fb. Abb. 29,5 x 24,7 cm. EUR 49,00. CHF 64,00 ISBN: 978-3-7913-7996-8
Beuys in Hessen. Hrsg.: Scholtz, Claudia; Beitr.: Groh, Martin; Haas, Mechthild; Hinrichsen, Kristina; Hoppe, Felicitas; Janhsen, Angeli u.v.a. 2023. 256 S. 105 fb. Abb., 111 Abb. 22 x 28 cm. EUR 36,00. CHF 36,00 ISBN: 978-3-86832-666-6
Achim Duchow: Blindes Vertrauen. Werkverzeichnis 1971?1993. Hrsg.: Schulze, Max; Duchow, Lili Helena; Lange-Duchow, Barbara; Beitr.: Feustel, Marc; Lange-Berndt, Petra; Nilsson, Emma; Presser, Beat. Deutsch; Englisch. 2023. 464 S. 34 x 24 cm. EUR 46,00. ISBN: 978-3-95905-726-4
elde steeg [Elfriede Stegemeyer]. die frauen machen die br├Âtchen. Hrsg.: Sladky, Andreas; Waldvogel, Florian. Deutsch; Englisch. 2023. 303 S. EUR 49,90. ISBN: 978-3-7030-6607-8
Markus Fr├Ąger. Remix. Hrsg.: Reimann, Arne; Austermann, Wilko; Beitr.: Austermann, Wilko; Fr├Ąger, Julia; Henkel, Katharina; Reimann, Arne; Siegel, Andr├ę. 2023. 128 S. EUR 28,00. ISBN: 978-3-98741-075-8
Eugenie Fuchs 1873???1943. Leben und Werk einer vergessenen Berliner Malerin. Mauersberger, Lutz. 2023. 72 S. teils fb. Abb. 26 x 21 cm. EUR 15,00. ISBN: 978-3-86732-432-8 Lukas
Eugenie Fuchs war Sch├╝lerin von Franz Skarbina, Walter Leistikow und Lovis Corinth, geh├Ârte zur Dachauer K├╝nstlerkolonie, war Mitglied im Verein Berliner K├╝nstlerinnen und befand sich auf dem H├Âhepunkt ihres Schaffens, als 1933 der radikale politische Wandel auch das Kunst- und Kulturleben betraf. Sie emigrierte nach Paris und musste vermutlich ihr gesamtes Werk in Berlin zur├╝cklassen. Nach der Besetzung Frankreichs wurde sie interniert, 1943 nach Auschwitz deportiert und ermordet.
Ihr Werk und ihr Schicksal gerieten in Vergessenheit. Erst durch ein Ausstellungsprojekt im Stadtmuseum Berlin im Jahr 2013 wurde man auf sie aufmerksam, freilich zun├Ąchst nicht wegen ihrer Kunst, sondern weil sie Miterbin eines Grundst├╝cks am Schlossplatz 5 war und somit Opfer der ┬╗Arisierung┬ź.
Nur eine Handvoll ihrer Bilder sind heute noch nachweisbar, einige andere lassen sich aus Katalogen rekonstruieren. In deutschen oder franz├Âsischen Ausstellungsbesprechungen erfahren wir von weiteren Kunstwerken. Die so zusammengetragenen Beschreibungen, Wer┬Čtungen und Abbildungen vermitteln uns eine Vorstellung von der Breite ihres Schaffens.
Der Gro├čteil ihres Werks d├╝rfte f├╝r immer verloren sein. Immerhin war es dem Autor 2013 gegl├╝ckt, eine Winterlandschaft aus dem Jahr 1931 zu erwerben. Heute befindet sich das Bild im Bestand der Stiftung Stadtmuseum Berlin und ist vermutlich das einzige ├Âffentlich zug├Ąngliche der wenigen erhaltenen Gem├Ąlde der K├╝nstlerin, das den Weg in ihre Heimatstadt zur├╝ckgefunden hat. Das von Lutz Mauersberger verfasste Lebensbild leistet eine ├╝berf├Ąllige erste Ann├Ąherung an Eugenie Fuchs.
Alberto Giacometti. Portr├Ąt des K├╝nstlers als junger Mann. Hrsg.: Kunz, Stephan; M├╝ller, Paul; Beitr.: B├╝ttner, Philippe; Di Crescenzo, Casimiro; Klemm, Christian; Kunz, Stephan; M├╝ller, Paul. 2023. 320 S. 292 fb. 3 s/w-Abb. 28 x 21 cm. Pb. EUR 48,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-03942-176-3 Scheidegger & Spiess
Das B├╝ndner Kunstmuseum widmet Alberto Giacometti (1901ÔÇô1966) im Herbst 2023 eine Ausstellung, die sich ganz auf dessen fr├╝he Schaffensphase und die k├╝nstlerische Entwicklung bis in seine ersten Jahre in Paris konzentriert. Wie die Ausstellung zeigt auch dieses Buch auf, woran sich der junge Giacometti in seiner Entwicklung orientierte, wie eng er zusammen mit dem Vater Giovanni arbeitete und wie er sich allm├Ąhlich von ihm l├Âste. Zu sehen ist aber auch, wie der sp├Ąter weltber├╝hmte K├╝nstler sein pers├Ânliches Umfeld zeichnete und malte und erste Plastiken schuf.
Nicht zuletzt beginnt in dieser Zeit auch eine intensive Auseinandersetzung mit Werken fr├╝herer Meister und mit der Kunstgeschichte, und Giacometti wird sich seiner Rolle als K├╝nstler bewusst. Das setzt mit Werken des 12-J├Ąhrigen ein und zieht sich bis in die reiche Schaffensphase seiner ersten Pariser Jahre, als er sich mit kubistischen Bildwelten besch├Ąftigte und 1925 eine erste Ausstellung realisierte. So erm├Âglicht dieser Band neue Perspektiven und spannende Einblicke in die pr├Ągende fr├╝he Entwicklung dieser k├╝nstlerischen Ausnahmepers├Ânlichkeit.
Wilhelm Hasemann und die Erfindung des Schwarzwalds. Begleitbuch zur Ausstellung des Augustinermuseums, St├Ądtische Museen Freiburg: 22. Juli 2023 ? 24. M├Ąrz 2024. Hrsg.: Straub, Dr. Mirja. 2023. 208 S. 27 Abb., 222 fb. Abb. 28 x 24 cm. EUR 29,95. CHF 34,40 ISBN: 978-3-7319-1350-4 Michael Imhof
Das Bild des Schwarzwaldes, wie wir es heute kennen ÔÇô der Bollenhut als Markenzeichen, die idyllische Landschaft, die stattlichen H├Âfe ÔÇô, wurde ma├čgeblich von Wilhelm Hasemann (1850ÔÇô1913) gepr├Ągt. Der aus M├╝hlberg an der Elbe stammende Maler widmete den Gro├čteil seines Lebens der Region Gutach und ihrer Umgebung. Die Ausstellung im Augustinermuseum setzt mit ├╝ber 150 Exponaten den Fokus auf Hasemanns Zeit im Schwarzwald. Welches Bild der Region hat der K├╝nstler da eigentlich geschaffen? Wie entstanden seine Werke, wie sind sie inszeniert? In sechs Aufs├Ątzen und 13 Motivgruppen bietet der Katalog neue und intensive Einblicke in Hasemanns Werkprozess und damit hinter die Kulissen seines Schaffens.
Margarete Heymann-Loebenstein. Keramik f├╝r die Avantgarde. Hrsg.: Gerwien, Erhard; Grosskopf, Anna; Hoffmann, Tobias. 2023. 224 S. 150 Abb. in Farbe. 26 x 22 cm. EUR 39,90. ISBN: 978-3-7774-4242-6
Quanta of Space. The Bosom Sculpture of Ibram Lassaw. Hrsg.: Wallace, Andrew; Beitr.: Heller, Nancy G.; Beitr.: Lassaw, Denise; Beitr.: Sullivan, Marin R. Englisch. 2023. 116 S. 80 fb. 3 s/w-Abb. 28 x 24 cm. Gb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-85881-890-4 Scheidegger & Spiess
Ibram Lassaw (1913ÔÇô2003) gilt als bahnbrechender Vertreter des Abstrakten Expressionismus in Amerika und ist ber├╝hmt f├╝r filigrane Metallskulpturen, die den Tiefen des Ozeans oder fernen Galaxien entsprungen sein k├Ânnten. Weniger bekannt sind seine Schmuckobjekte, die er selbst als ┬źBosom Sculptures┬╗ bezeichnete. Inspiriert durch umfangreiche Lekt├╝re zu so unterschiedlichen Themen wie Zen-Buddhismus, Kosmologie und Quantenphysik schuf er zwischen 1951 und den sp├Ąten 1990er-Jahren eine Reihe solch tragbarer Skulpturen. Geschweisst und geschmiedet ÔÇô zum Teil unter Verwendung ungew├Âhnlicher Materialkombinationen, neuartiger Techniken, Farben und Formen ÔÇô erinnern sie mit kunstvollen biomorphen Ranken und miteinander verbundenen Clustern an so verschiedene Dinge wie Seeanemonen oder galaktische Nebel.
Dieses englischsprachige Buch zeigt 37 ┬źBosom Sculptures┬╗ sowie neun Skulpturen, die Lassaw zwischen 1938 und 1996 schuf, in Originalgr├Âsse. Essays von Nancy G. Heller, emeritierte Professorin der University of the Arts in Philadelphia, Denise Lassaw, Tochter, Mitarbeiterin und Archivarin des K├╝nstlers, und Marin R. Sullivan, Kunsthistorikerin, Kuratorin und Autorin, beleuchten Aspekte seines Lebens und Werks, seiner Zeit sowie die dynamischen Kr├Ąfte, die den K├╝nstler inspirierten.
Michel Majerus 2022. Arcangel, Cory; Archey, Karen; Diederichsen, Diedrich; Franzen, Brigitte; Tiravanija, Rirkrit. Englisch; Deutsch. 2023. 256 S. 24 x 31 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-96912-091-0
Piet Mondrian Process. Den Menschen der Zukunft. Schrepfer, Elmar. Beitr.: Arndt, Gabriele; Debus, Michael. Englisch; Deutsch; Japanisch. 2023. 136 S. EUR 40,00. CHF 48,00 ISBN: 978-3-943305-77-7
Picasso. The Blue and Rose Periods. Hrsg.: Bouvier, Rapha├źl; Beitr.: Bernardi, Claire; Bouvier, Rapha├źl; Le Bon, Laurent; McCully, Marilyn; Molins, St├ęphanie; Philippot, Emilia. Englisch. 2023. 300 S. 32 x 28,6 cm. EUR 40,00. CHF 46,00 ISBN: 978-3-7757-5579-5
ZERO-K├╝nstler Otto Piene. Aus dem Kriegsdunkel zur Lichtkunst. Kuhn, Anette. 2023. 124 S. 23 x 15,2 cm. EUR 29,90. ISBN: 978-3-7639-7404-7
Cha├»m Soutine. Gegen den Strom. Hrsg.: Gaensheimer, Susanne; Meyer-B├╝ser, Susanne; Beitr.: Bernardi, Claire; Dziewanska, Marta; Meyer-B├╝ser, Susanne; Krebs, Sophie; Samuel, Pascale; Fr├Ęrejean, Catherine. 2023. 176 S. 155 Abb. 28,2 x 22,6 cm. EUR 40,00. CHF 46,00 ISBN: 978-3-7757-5540-5
Cha├»m Soutine. Against the Current. Hrsg.: Gaensheimer, Susanne; Meyer-B├╝ser, Susanne; Beitr.: Bernardi, Claire; Dziewanska, Marta; Meyer-B├╝ser, Susanne; Krebs, Sophie; Samuel, Pascale; Fr├Ęrejean, Catherine. Englisch. 2023. 176 S. 28,2 x 22,6 cm. EUR 40,00. CHF 46,00 ISBN: 978-3-7757-5541-2
William Underhill. Casting a Legacy. Lebow, Ed; McInnes, Mary. Hrsg.: Higby, Wayne; Hrsg.: Alfred Ceramic Art Museum; Vorwort von Higby, Wayne; Fotos von Oglesbee, Brian. Englisch. 2023. 160 S. 30 x 24 cm. EUR 38,00. CHF 47,90 ISBN: 978-3-89790-690-7
Wisa von Westphalen Wie sch├Ân m├╝sste es sein zu malen. Leben und Werk. Hrsg.: Gr├Ąfin von Westphalen, Gerlinde; Graf von Westphalen, Raban. 2023. 148 S. 5 fb. Abb. 19 x 12 cm. Pb. EUR 12,00. CHF 17,90 ISBN: 978-3-7578-5295-5
Jack B. Yeats. Nationale Identit├Ątskonstruktionen in der irischen Moderne. Ansel, Elisabeth. 2023. 505 S. 117, meist fb. Abb. 24,5 x 17,5 cm. Gb. EUR 90,00. ISBN: 978-3-412-52727-3
Hamid Zenati. All-Over. Hrsg.: Schneider, Anna; Beitr.: Bedjaoui, Wassila. Englisch. 2023. 192 S. 24 x 17,5 cm. EUR 39,80. ISBN: 978-3-7533-0393-2
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]