KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K├Ânigstein | Blaue B├╝cher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŘck]

Ernst Ludwig Kirchner - Expressionismus aus den Bergen

Ernst Ludwig Kirchner l├Ąsst sich 1918 in Davos nieder, wo er in der ersten H├Ąlfte der 1920er Jahre von verschiedenen j├╝ngeren K├╝nstlern aufgesucht wird. Die Auseinandersetzung mit dem bedeutenden Expressionisten in den Bergen ist pr├Ągend f├╝r den Deutschen Philipp Bauknecht, den Holl├Ąnder Jan Wiegers und die K├╝nstler der Basler Gruppe ┬źRot-Blau┬╗, Paul Camenisch, Albert M├╝ller, Hermann Scherer. Die tiefen Freundschaften und heftigen Zerw├╝rfnisse in der Gruppe um Kirchner hinterlassen deutliche Spuren in ihren Werken.
Zum ersten Mal wird in diesem Buch der Dialog zwischen dem Mentor Kirchner und seinen wichtigsten K├╝nstlerfreunden systematisch untersucht. Die thematische Gliederung der Werke in Berglandschaften, Portr├Ąts, Skulpturen, Akte veranschaulicht ihre intensive Auseinandersetzung mit Kirchners Formensprache und Motivik und seinen Einfluss. Sie zeigt aber auch deutlich die jedem dieser K├╝nstler eigene Schaffenskraft und ihre autonome Werkentwicklung als Maler, Bildhauer und Druckgrafiker.

Mit Beitr├Ągen von Kathleen B├╝hler, Matthias Frehner, Wolfgang Henze, Roland Scotti, Peter Suter, Han Steenbruggen, Beat Stutzer, Samuel Vitali sowie dem kommentierten Text von Georg Schmidt ┬źGang durch die Winterthurer Kirchnerausstellung┬╗ (1924)
18.6.2007

vdr
Expressionismus aus den Bergen. Ernst Ludwig Kirchner, Philipp Zuknecht, Jan Wiegers und die Gruppe Rot-Blau. Hrsg.: Vitali, Samuel. 256 S., 150 fb. 28 x 23 cm. Gb. Scheidegger & Spiess, Z├╝rich 2007. EUR 50,00
ISBN 978-3-85881-190-5   [Scheidegger & Spiess]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]