KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue BĂŒcher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Klaus Fußmann. Metaphern der Flora

Blumen faszinieren den Maler Klaus Fußmann. Blumen und GĂ€rten sind neben den vielfĂ€ltigen Landschaften Deutschlands und der Welt seine bevorzugten Motive. Durch seine rege AusstellungstĂ€tigkeit und mit einer Reihe von BildbĂ€nden ist der KĂŒnstler bekannt geworden. Nicht zuletzt schĂ€tzen ihn Freizeitmaler und Kursteilnehmer, die ihn in einem Atemzug mit Oskar Koller und Bernhard Vogel nennen.
Fußmann (Jg. 1938), seit seiner Kindheit vertraut mit GĂ€rten, hat ein besonderes Empfinden fĂŒr die „wunderbare Aura“ der Blumen. „UrsprĂŒnglich Phantasien der Göttin Flora“ seien sie spĂ€ter ihre Metaphern“ geworden. Mit geradezu ĂŒberschwenglicher Freude an ihren strahlenden Farben und ihren vielfĂ€ltigen Formen und Duften malt er sie expressiv und ungestĂŒm, egal ob im Postkartenformat oder auf großer Leinwand, ob in Öl, Aquarell oder als Pastell.
Das vorliegende, gediegen aufgemachte BĂ€ndchen enthĂ€lt 83 Blumen-Aquarelle, - pastelle und -ölskizzen vorwiegend aus der ersten HĂ€lfte der 1990er Jahre. Mit sehr lockerem, großzĂŒgigen Pinsel- bzw. Kreidestrich, in kontrastreichen Farben von intensiver Leuchtkraft - man fĂŒhlt sich an Manet, an Gabriele MĂŒnter und an Nolde erinnert - abstrahiert er Blumen zu farbigen FlĂ€chen, Klecksen, Punkten und Linien, erfasst durch den Verzicht auf Einzelheiten dennoch oder gerade ihr individuelles Erscheinungsbild und komponiert sie mit dem ‘Willen zum Bilde". 20 Gedichte von Christian Wagner, Rilke, Benn, Rose AuslĂ€nder u.a. begleiten diese Blumenbilder (keine Überschneidungen mit seinem Band "GĂ€rten und Landschaften"). - Ein hĂŒbsches kleines Kunstbuch, das nicht nur malenden Blumenfreundinnen willkommen sein wird, sondern sich auch bestens eignet als Mitbringsel an Stelle des ĂŒblichen Blumenstrausses.
12.10.2005
Christa Chatrath
Fußmann. Klaus Fußmann. Metaphern der Flora. Aquarelle, Pastelle und Ölskizzen. Gedichte von Peter Hille und Christian Wagner, Gottfried Benn und andere. 1995. 142 S., 144 meist fb. Abb., 16 x 16 cm. Gb., Peelings, Krefeld 2005. EUR 10,-
ISBN 3-922195-28-8
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]