KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K├Ânigstein | Blaue B├╝cher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŘck]

Kara Walker

Das Buch erschien anl├Ą├člich der Ausstellung - For the Benefit of all the Races of Mankind (mos specially the Master one, Boss) An Exhibition of Artifacts, Remnants and Effluvia. EXCAVATED from the Black Heart of a Negress-, die in diesem Sommer in Hannover stattfand.
Kara Walker verwandelt Ausstellungsr├Ąume in epische Panoramen aus gro├čformatigen, meist schwarzen Silhouetten. Mit ihren fast lebensgro├čen Scherenschnitten, ihren Zeichnungen und Gouachen entwickelt die afroamerikanische K├╝nstlerin Bildgeschichten, die im S├╝den der USA vor dem B├╝rgerkrieg angesiedelt sind und mit denen sie an die Sklavenerz├Ąhlungen des 19. Jahrhunderts und deren Motivik ankn├╝pft.
Schwarze und Wei├če in historischen Gew├Ąndern bev├Âlkern die Bilder, die zun├Ąchst an M├Ąrchenillustrationen und dekorative Genreszenen aus der Zeit des Biedermeiers erinnern, aber auf den zweiten Blick groteske und bestialische Handlungen von Sex und Gewalt enth├╝llen. Die b├╝hnenhaften und fein konturierten Schattenwelten der 1969 in Kalifornien geborenen K├╝nstlerin sind immer doppelb├Âdig - zwischen Verf├╝hrung und Drama, zwischen Ornament und Abstraktion, und sie zielen dabei ebenso subversiv wie messerscharf ins Zentrum unserer stereotypen Fantasien.
Das Buch ist die erste gro├če Publikation der K├╝nstlerin. 71 zum Teil gro├čformatige Abbildungen geben einen umfassenden Eindruck vom Werk der jungen Amerikanerin und zeigen gleichzeitig ihre neuesten, speziell f├╝r die Ausstellung in Hannover entwickelten Arbeiten. Warum man allerdings dem Buch einen so n├╝chternen, schokoladenbraunen Umschlag mit einem winzigen Schriftzug des Namens der K├╝nstlerin verpa├čt hat, bleibt das Geheimnis des Verlages. "S├╝├če" und noch nicht einmal "bitter-s├╝├če" Schokolade ist wenigstens nicht darin.
30.11.2002
Gabriele Klempert
Kara Walker. Hrsg.: Kunstverein Hannover. 2002. 108 S. 24 cm. Gb 2002. EUR 32,00
ISBN 3-922675-84-0   [modo]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]