KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K√∂nigstein | Blaue B√ľcher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŁck]

Berlin ‚Äď Industrie und Technik in der Malerei von 1847 bis 1929

Unter dem etwas irref√ľhrenden Titel ‚ÄěBerlin - Industrie und Technik in der Malerei von 1847 bis 1929‚Äú bietet dieses Buch einen reizvollen kunstgeschichtlichen Gang durch das Berliner Gro√üstadtleben. Welch eine Vielfalt an k√ľnstlerischem Ausdruck: Das Buch zeigt eindrucksvolle Gem√§lde von Hans Baluschek, Max Beckmann, Carl Eduard Biermann, Albert Birkle, Lyonel Feininger, George Grosz, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Ludwig Meidner, Adolph Menzel, Oskar Nerlinger, Max Pechstein, Franz Skarbina, Jakob Steinhardt, Lesser Ury und Gustav Wunderwald. Neben Gro√üstadtmotiven wie Kirchners ‚ÄěPotsdamer Platz‚Äú und George Grosz ‚ÄěMetropolis‚Äú, auch sind Gasanstalten und Bahnen als wichtige Infrastrukturvoraussetzungen der Industrialisierung h√§ufig Motiv. Dass aber Fabriken und die f√ľr Berlin so bedeutenden Bauten der Stromversorgung (Berlin wurde im genannten Zeitraum zur gr√∂√üten Industriestadt auf dem europ√§ischen Kontinent und als ‚ÄěElektropolis‚Äú mit den Weltfirmen AEG und Siemens zum Zentrum der Elektroindustrie) so wenig Gegenstand k√ľnstlerischer Auseinandersetzung wurden, ist nicht nachvollziehbar. Sicher h√§tte die Suche in Firmenarchiven und Museen eine umfassendere Ausbeute gebracht als die jetzt in diesem Buch pr√§sentierte Auswahl. Immerhin werden die Inkunabeln der k√ľnstlerischen Darstellung Berliner Industrie, die gro√üformatige Ansicht der Borsig‚Äôschen Maschinenbau-Anstalt von Carl Eduard Biermann und die im selben Jahr entstandene Darstellung Adolph Menzels der ersten preu√üischen Eisenbahn (‚ÄěDie Berlin-Potsdamer Eisenbahn‚Äú (1847) reproduziert und kenntnisreich erl√§utert, aber schon die sehr anschaulichen Innenansichten der zum Lokomotivbau bei Borsig von Paul Friedrich Meyerheim (Deutsches Technikmuseum/Stadtmuseum Berlin) werden ignoriert. Dennoch: das Buch belegt eindrucksvoll die k√ľnstlerische Widerspiegelung gravierender Ver√§nderungen im Berliner Stadtbild vor allem in der zweiten H√§lfte des 19. Jahrhunderts: die zahlreichen Schornsteine und monumentalen Rundbauten der Gasometer schienen das Stadtbild nachgerade zu dominieren und boten Malern willkommene Bildanl√§sse, der innerst√§dtische Stra√üen- und Bahnverkehr regte zahlreiche K√ľnstler an.

05.03.2019
Jörg Raach
Berlin. Industrie und Technik in der Malerei von 1847 bis 1929. Schneider, Richard. 106 S. meist fb. Abb. 26 x 21 cm. Lukas Verlag, Berlin 2019. EUR 24,90.
ISBN 978-3-86732-299-7   [Lukas]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]