KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K├Ânigstein | Blaue B├╝cher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŘck]

Die Malweiber von Paris

Die Malweiber von Paris
Dieser Katalog zur aktuellen Ausstellung im Edwin Scharff Museum Neu-Ulm (bis zum 24. Januar 2016) beleuchtet ein weniger bekanntes Kapitel der Kunstgeschichte. Die Ausbildung bekannter und weniger bekannter deutscher K├╝nstlerinnen in der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert in Paris. In einer Zeit, in der K├╝nstlerinnen der Zugang zu Kunstakademien verschlossen war, boten private Kunstakademien wie die Akademien Colarossi oder Grande-Chaumiere sowie die 1907 gegr├╝ndete Academie Matisse Kunststudentinnen aus aller Welt die M├Âglichkeit, dank so genannter classes mixtes, gemeinsam mit ihren m├Ąnnlichen Kollegen, von erfahrenen K├╝nstlern zu lernen, so u. a. das Aktzeichnen zu perfektionieren.
In den Ateliers, am Montmartre und in den Salons fanden die K├╝nstlerinnen Inspirationsquellen f├╝r ihr k├╝nstlerisches Schaffen. Der Katalog zeigt Arbeiten zweier weithin bekannter Pionierinnen der Moderne, K├Ąthe Kollwitz und Paula Modersohn-Becker, und stellt dar├╝ber hinaus Gem├Ąlde, Zeichnungen und Plastiken von Martha Bernstein, Ida Gerhardi, Annemarie Kruse, Sabine Lepsius, Maria Slavona, Mathilde Vollmoeller-Purrmann und der Bildhauerinnen Margarethe Moll und Clara Rilke-Westhoff vor. Er macht Lust auf hoffentlich zustande kommende Einzelausstellungen zu diesen herausragenden K├╝nstlerinnen.

08.10.2015
J├Ârg Raach
Die Malweiber von Paris. Deutsche K├╝nstlerinnen im Aufbruch. Umbach, Kathrin; Gutbrod, Helga. 112 S. 75 fb. Abb. 28 x 21 cm. Gb. Gebr. Mann Verlag, Berlin 2015. EUR 19,95. CHF 28,50
ISBN 978-3-7861-2749-9   [Gebr. Mann Verlag]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]