KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K√∂nigstein | Blaue B√ľcher
[Home] [Epochen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŁck]

Fructus Operis II. Beitr√§ge zur liturgischen Kunst des fr√ľhen Mittelalters

Das Mittelalter ist en vogue, auch und gerade das fr√ľhe Mittelalter. Wer immer sich damit besch√§ftigt, wird mit Sicherheit auf Aufs√§tze von Victor H. Elbern sto√üen. Der Autor hatte es schon vor 40/50 Jahren verstanden, Kunstwerke ganz verschiedener Regionen musterg√ľltig zu analysieren: verschiedener Regionen, die in dieser Epoche auch die Zugeh√∂rigkeit zu verschiedenen Kunstkreisen bedeutete. So nimmt es nicht wunder, dass die Publikationen Elberns der Christlichen Arch√§ologie, der Byzantinistik und der Mittelalterlichen Kunstgeschichte zugerechnet werden.
Die Aufs√§tze Victor Elberns gestatten einen Zugriff auf zentrale Themen der mittelalterlichen Kultur, die wegen oben genannter Umst√§nde weit verstreut publiziert worden sind. Entsprechend verdienstvoll ist das doppelte Untenehmen: einerseits eine komplette Zusammenstellung der Schriften des Autors zu liefern, andererseits eine Auswahl von wichtigen Aufs√§tzen in Form von Reprints der Leserschaft wieder zur Verf√ľgung zu stellen.
Der hier anzuzeigende Band ist bereits der zweite dieser Reihe. Er erschien zum 85. Geburtstag des Autors. Ein erster Band, ebenfalls mit 20 Aufs√§tzen, war f√ľnf Jahre zuvor im gleichen Verlag erschienen.
Gemeinsam bilden sie ein sinnvolles Duo: mit 40 Aufs√§tzen hat man zwar nur einen Bruchteil des √ľber 600 Titel umfassenden Schaffens des Autors zusammen, aber doch einen willkommenen Einstieg und Zugriff zu abliegend publizierten Aufs√§tzen. Elberns Bibliographie, im ersten Band grundgelegt, ist im zweiten Band nachgetragen und wird durch ein grob gegliedertes Register erschlossen. Dies schafft ein rasch handhabbares Instrumentarium, um sich der mittelalterlichen Welt zu n√§hern.
Im zweiten Band sind 20 Aufs√§tze unter dem Leitgedanken der "Liturgischen Kunst" zusammengestellt worden, einem zentralen Begriff der mittelalterlichen Kultur also, dem heute ganze interdisziplin√§re Kongresse gelten. Mit Sch√∂pfung, Kreuz, eucharistische Gef√§√üe und Reliquienkult sind die vier Themen genannt, zu denen man hier f√ľndig wird.
Man kann allen Beteiligten nur - Autor, Herausgeber, Sponsor und Verlag - gratulieren, und ist gespannt auf den dritten Band!
J√ľrgen Kr√ľger
Victor H. Elbern. Fructus Operis II. Beitr√§ge zur liturgischen Kunst des fr√ľhen Mittelalters. Zum 85. Geburtstag des Verfassers in Verbindung mit der G√∂rres-Gesellschaft herausgegeben von Johann Michael Fritz.
420 S., 267 Abb. 24 cm, Gb., Schnell & Steiner, Regensburg 2003. EUR 49,90
ISBN 3-7954-1622-1   [Schnell & Steiner]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]