KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K├Ânigstein | Blaue B├╝cher
[Home] [Design] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŘck]

Christbaumschmuck

Dass sich Zeitgeschmack auch in der Gestaltung von Christbaumschmuck niederschl├Ągt, zeigt die Kunsthistorikerin Eva Stille anhand ihrer Sammlung aus dem 19. Jh. bis heute. Ob der Patriotismus der Weltkriegsjahre, die 68er-Bewegung oder die ├ľko-Welle in den 80ern - jede Zeit hatte ihren Schmuck! Jedem Objekt sind Erl├Ąuterungen zu den Erscheinungsformen sowie der Entstehungszeit beigegeben. Historische Aufnahmen zeigen den Schmuck am Baum. S├╝├čes Naschwerk - das mit Hilfe von Bestellb├Âgen geordert wurde - ist die traditionsreichste Art, das Tannengr├╝n zu schm├╝cken. Erst der Siegeszug der klassischen Kugeln aus dem th├╝ringischen Lauscha, die Glasperlengeh├Ąnge aus dem b├Âhmischen Gablonz und die Holzschnitzereien aus dem Erzgebirge lie├čen ganze Industrien f├╝r Christbaumschmuck entstehen, und dabei wurde manches Objekt aus K├╝nstlerhand geschaffen. Accessoires in Form eines Zeppelins oder Glasseidengeh├Ąnge mit dem Bildnis Kaiser Wilhelm II. m├Âgen heute zwar skurril wirken, aber nicht weniger kurios sind die modernen, lackierten Pappmach├ę-Kugeln aus Kaschmir, holzgeschnitzte Weihnachtsm├Ąnner im Buddhasitz aus Indonesien oder "Kugeln" in Form einer Tut-ench-Amun-Maske! Der anr├╝hrend gestaltete kleine Katalog ist ein sch├Ânes Mitbringsel f├╝r die Advents- und Weihnachtszeit.
Annette Scherer
Stille, Eva: Christbaumschmuck. Traditionell, multikulturell, sensationell. Vorw. v. Str├Âbele, Werner /Mattausch, Roswitha /Bodsch, Ingrid. Ill. v. Stille, Severin /Pfistermeister, Ursula /Ott, Dierk. Hrsg.: Heimatmuseum Reutlingen. 2000. 52 S., 46 Abb. - 21 x 13 cm. 135g. Br DEM 9,80
ISBN 3-933820-25-1
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]