KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K√∂nigstein | Blaue B√ľcher
[Home] [Architektur] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurŁck]

Stadtplätze

In seinem fulminanten Essay ‚ÄěDer verschwundene Platz‚Äú beschreibt Durs Gr√ľnbein 2000 in der Zeitschrift Lettre International die grunds√§tzliche Bedeutung st√§dtischer Platzanlagen. Die von Gr√ľnbein favorisierte, weltber√ľhmte Piazza del Campo im toskanischen Siena wird in der hier anzuzeigenden Publikation an zentraler Stelle, n√§mlich im ersten, "Mythos und Faszination historischer Pl√§tze" √ľberschriebenen Kapitel behandelt. J√ľrgen Knirsch, der Autor dieser verdienstvollen Monografie √ľber innerst√§dtische Pl√§tze, setzt exakt an der von Gr√ľnbein beschriebenen Leerstelle an, wenn er im zweiten der insgesamt sechs Kapitel "Die Wiederentdeckung des √∂ffentlichen Raumes" diskutiert und danach fragt, welche Qualit√§ten ein Stadtplatz √ľberhaupt besitzen und welchen Kriterien er gen√ľgen muss, um dieses Begriffes w√ľrdig zu sein. Im dritten Kapitel des Werkes, das aufgrund seines perspektivischen Ansatzes k√ľnftig gewiss als Handbuch n√ľtzlich sein kann, entfaltet Knirsch, der - selbst Architekt - unter anderem auch schon zu Hotelbauten und B√ľroh√§usern publiziert hat, "Die Grundlagen moderner Platzgestaltung", wobei sp√§testens an dieser Stelle, n√§mlich √ľber das diesem Teil vorangestellte Diktum Eero Saarinens ("Jede Aufgabe hat ihr eigene L√∂sung") deutlich wird, dass der Autor einen eher ganzheitlichen Ansatz verfolgt. Ein in diesem Kapitel aufgef√ľhrtes "Dialogprogramm" bietet ein begriffliches Instrumentarium, dessen sich jeder mit der Gestaltung √∂ffentlicher Pl√§tze professionell Betraute mit Gewinn bedienen wird. Aufschlussreich sind die Reflexionen √ľber die Geometrie von Pl√§tzen (Kreis, Quadrat, Rechteck, Oktagon, Trapez und Dreieck), jeweils mit Hinweisen auf ausgesuchte Beispiele versehen.
Das Werk, das auch einen Fachbeitrag anderer Autoren zur Lichtgestaltung von Pl√§tzen bereith√§lt, bietet eine umfassende Einf√ľhrung in das Thema, reflektiert angemessen die historische und gegenw√§rtige Situation europ√§ischer St√§dte im Hinblick auf "verschwundene Pl√§tze" und bietet eine immense F√ľlle interessanter L√∂sungen der Platzgestaltung. Das sechste Kapitel pr√§sentiert und erl√§utert 40 geplante sowie realisierte Pl√§tze. Die Schwierigkeit und zugleich die Notwendigkeit, st√§dtische Pl√§tze im Kontext der Bed√ľrfnisse ihrer Nutzer/innen zu konzipieren, treten hierbei besonders klar - nicht selten problematisch - vor Augen. So erstaunt am Ende des Studienbuchs eigentlich nur, warum die M√∂glichkeiten, welche der reichhaltige Fundus der Geschichte der Platzgestaltung bereith√§lt, bisher so selten nur voll ausgesch√∂pft wurde.

Matthias Mochner
Knirsch, J√ľrgen: Stadtpl√§tze. Architektur und Freiraumplanung. 2004. 200 S., 240 fb. Fotos u. 60 Pl√§ne 28 cm. Gb Verlagsanstalt Koch, Leinfelden 2004. EUR 89,-
ISBN 3-87422-656-5
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]